Lesenswert

Kleiderkreisel im Shitstorm (und noch mehr)

Lesenswert bietet einen schnellen Überblick über aktuelle, brandheiße und lesenswerte Meldungen, Artikel, Reportagen, Interviews und Hintergrundstorys zu Start-up-, Web- und Gründergeschichten, die andere Medien oder Blogs aus dem In- und Ausland verfasst und veröffentlicht haben.
Kleiderkreisel im Shitstorm (und noch mehr)
Montag, 10. November 2014Vonds-Team

Mit der Rubrik Lesenswert bietet deutsche-startups.de in Kurzform einen schnellen Überblick über aktuelle Meldungen, Artikel, Reportagen, Interviews und Hintergrundstorys zu Web- und Gründergeschichten, die andere deutsche und englischsprachige Medien oder Blogs verfasst und veröffentlicht haben. Den kompletten Artikel gibt es dann nur auf den jeweils verlinkten Medien aus aller Welt.

Kleiderkreisel
Kleiderkreisel erntet Shitstorm für kostenpflichtiges Bezahlsystem
Die Second-Hand-Plattfom Kleiderkreisel steht vor der Herausforderung, sich von einem Studenten-Start-up zu einem profitablen Unternehmen zu entwickeln. Der nächste Schritt dazu ist die Einführung eines kostenpflichtigen Bezahlsystems, das allerdings bei der Community für massiven Widerstand sorgt.
W&V

Anzeige
Mitarbeiter gesucht? Jetzt Stellenanzeige bei ds schalten!
Mit unserer Stellenbörse wollen wir Ihnen helfen, die richtigen Leute auf Ihre Firma aufmerksam zu machen. Jede Anzeige läuft 30 Tage und kostet 150 Euro. Da wir mit kalaydo.de kooperieren erscheinen Ihre Stellenanzeigen – ohne weitere Kosten – auch in einem der größten regionalen Anzeigenportale. Hier entlang zu unserer Startup-Jobbörse

Oliver Samwer
Braucht die deutsche Internetwirtschaft Galionsfiguren wie Oliver Samwer?
Es war zwar schon etwas surreal, wie die CDU diese Woche über das Internet diskutieren ließ, als befänden wir uns im Jahr 2004. Doch wenn es für etwas gut war, dann immerhin, um zu erkennen, “was Ingenieurs-Deutschland vom Internet-Deutschland trennt”.
Exciting Commerce

Tim Schlegel
Von der DDR ins Silicon Valley – Die abenteuerliche Reise eines Entrepreneurs
Tim Schlegel ist in Ost-Berlin groß geworden, flüchtete in den Westen und machte Karriere in Kalifornien. Jetzt will er mit seinem Startup Meclub durchstarten.
Gründerszene

Zalando
Brave New World – was bedeutet die Zalando IPO für deutsche Gründer?
In der letzten Zeit haben sich die Nachrichten zu Zalando und natürlich auch dem neuem Gespenst am E-Commerce Himmel – Alibaba – grade zu überschlagen. Das ist spannend, wenn man gerne Aktien kauft oder einer der pre-IPO Investoren bei den Firmen war. Was bedeutet die Nachrichtenflut für die deutsche E-Commerce Szene und die dort aktiven Unternehmer?
Digitalkaufmann

Pinterest
“Pinterest ist kein Selbstläufer”
Facebook will mit seiner Werbeplattform Atlas Anzeigenkunden locken, und auch andere soziale Netzwerke hübschen sich auf. Welche Trümpfe Pinterest in der Hand hat, erklärt Deutschlandchef Jan Honsel.
IWB

deutsche-startups.de gibt es auch bei Facebook, Twitter, Google+ und Pinterest. Sie können außerdem unseren brandheißen RSS-Feed oder unseren täglichen Newsletter abonnieren.

Foto: Morning Coffee from Shutterstock