Videointerview Wie Matthias Hunecke Brille24.de auf einer Serviette plante

"Ich habe schon immer in Geschäftsideen und -modellen gedacht", sagt Matthias Hunecke, der schon mehrere Firmen gegründet hat. 2007 startete Hunecke Brille24.de. Die Investmentfirma Time, die 2010 auch in AdScale investierte, investierte zuletzt “bis zu 12 Millionen Euro” in Brille24.de.
Wie Matthias Hunecke Brille24.de auf einer Serviette plante

Matthias Hunecke gründete Brille24.de bereits 2007 und entwickelte den Brillenshop als Geschäftsführer zu einem führenden Online-Optiker. Anfang 2012 wechselte Hunecke in den Aufsichtsrat der Unternehmensgruppe. Bevor Hunecke zu Brille24 kam, war er Vorstandsmitglied der PRIVATEL AG, Geschäftsführer der Benedomi GmbH und weiteren Unternehmen, die er gründete. Im diesem knapp dreiminütigen Videointerview spricht Matthias Hunecke darüber, welche Eigenschaften erfolgreiche Gründer mitbringen sollten, was gute Gründungsideen ausmacht – und wie er Brille24.de auf einer Serviette in Schanghai das erste Mal durchgerechnet hat.

Das Interview ist im Rahmen der Vortragsreihe „The Spirit of Entrepreneurship“ an der Leuphana Universität Lüneburg entstanden, bei der Hunecke im Juni zu Gast war. Die Reihe wird vom Entrepreneurship Hub der Leuphana umgesetzt. Ziel ist es, Studierende und erfolgreiche Gründer miteinander ins Gespräch zu bringen.