Start-up-Spot Bei Papersmart fliegen im Boxring medial die Fetzen

Hier fliegen gleich die Fetzen! "Da es nur die günstigsten Artikel auf die Website von Papersmart schaffen, haben wir uns entschieden, diesen harten Fight auf ungewöhnliche Art zu inszenieren“, sagt Ralf Hussar, Geschäftsleiter der Agentur Neverest., zur TV-Kampagne der jungen Firma.
Bei Papersmart fliegen im Boxring medial die Fetzen

Das junge Start-up Papersmart, eine Vergleichsplattform für Büroartikel, schlägt im TV auf. Beim ersten Gehversuch des 2011 gegründeten Unternehmen geht es um einen Box- oder besser Preiskampf. Dabei steigen überdimensional große Büroartikel in den Ring und liefern sich einen kurzen Boxkampf. Und am Ende gewinnt – wenig überraschend – der Artikel mit dem niedrigsten Preis. “Papersmart ist ein innovatives Vergleichsportal, das nicht nur den besten Preis für einzelne Artikel, sondern für einen gesamten Warenkorb ermitteln kann. Neverest hat unseren USP für die Kampagne kreativ perfekt herausgearbeitet”, sagt Jürgen Schäfers, Geschäftsführer von Papersmart.

“Papersmart ermittelt bei einer Vielzahl von Anbietern immer den günstigsten Gesamtpreis und ist damit einzigartig im Büroartikel-Markt“, sagt Ralf Hussar, Geschäftsleiter der Agentur Neverest. „Und da es nur die günstigsten Artikel auf die Website von Papersmart schaffen, haben wir uns entschieden, diesen harten Fight um den besten Preis auf ungewöhnliche Art zu inszenieren“, erklärt Hussar die Kampagnenidee.

Passend zum Thema: So cool werben deutsche Start-ups im Fernsehen

Weitere Start-up-TV-Werbung gibt es in unseren Start-up-Spots