Startup Camp Berlin Mit deutsche-startups.de kostenlos zur Tech Fair

Am 20./21. März findet wieder das StartupCamp Berlin statt, welches der Entrepreneurs Club Berlin gemeinsam mit deutsche-startups.de organisiert. Brigitte Zypries, Parlamentarische Staatsekretärin beim Bundesminister für Wirtschaft und Energie, wird das Camp in diesem Jahr eröffnen.
Mit deutsche-startups.de kostenlos zur Tech Fair

In eigener Sache: Der Entrepreneurs Club Berlin e.V. lädt am 20./21. März wieder gemeinsam mit deutsche-startups.de zum StartupCamp Berlin ein. Die zweitägige Konferenz dient als Anlaufstelle für die internationale Start-up Szene, Business Angels, Risikokapitalgeber und etablierte Entrepreneure, um sie untereinander und mit jenen, die es noch werden wollen, zu vernetzen. Während des Pitch Marathons können junge Gründer ihre Ideen vor Publikum innerhalb weniger Minuten vorstellen. Den Sieger des Marathons erwartet der Gewinn eines Servicepaket in Form von Cloud-Dienstleistung, Beratung und PR. Neben der Konferenz findet parallel erstmalig die Tech Fair statt. Anmeldungen sind jederzeit möglich.

Zur Tech Fair: “Tech Fair offers startups and other tech service providers the opportunity to showcase their product to 600+ conference attendees & the press. Applicants will have the opportunity to connect with attendees, display company banners, flyers and other materials over two days of the event and access new business opportunities and customers”. Ein Tech Fair-Paket besteht aus: “2 tickets for Startup Camp Berlin 2014 Showcase your product to 600+ attendees (including press, investors, speakers, corporates, mentors) Full access to Startup Camp Night including catering & open bar 2 x 1 metre Roll Up Banner (you provide your company banner) 1 stand table + 2 chairs” – siehe auch “Tech Fair | Startup Camp Berlin“.

“Start-ups finden ideale Bedingungen auf der TechFair, die parallel zum Startup Camp stattfinden wird. Die TechFair bietet jungen Gründern eine hervorragende Chance, ihre Produkte und Dienstleistung prominent vor einem Fachpublikum zu präsentieren. Die Teilnehmer der zweitägigen Konferenz setzen sich zusammen aus nationalen sowie internationalen Investoren, erfahrenen Gründern sowie wichtigen Vertretern der Presse. Die TechFair garantiert dem eigegenen Unternehmen somit alle Aufmerksamkeit in einem überaus attraktiven Umfeld”, sagt Sascha Schubert vom Startup Camp Berlin. Die Teilnahme kostet normalerweise 600 Euro. deutsche-startups.de verlost an dieser Stelle zwei Plätze auf der TechFair. Bitte bis 13. März, 12 Uhr, unter diesem Artikel mit den Worten “Ich will zur Tech Fair” kommentieren. Bei mehreren Meldungen entscheidet das Los.

Das Startup Camp Berlin, zu dem jedes Jahr mehrere hundert Jungunternehmer zusammen kommen, findet Ende März in der Hochschule für Wirtschaft und Recht statt. Als Speakerstehen unter anderem schon fest: Prof. Dr. Tobias Kollmann (netSTART), Jens Lapinski (Techstars London), Marcus Thielking (skobbler), Guido Sandler (Bergfürst), Philipp Herrmann (etventure) und Dr. Michael Brandkamp (HTGF). Brigitte Zypries, Parlamentarische Staatsekretärin beim Bundesminister für Wirtschaft und Energie, wird das Startup Camp Berlin in diesem Jahr eröffnen. “Ich freue mich, dass wir mit Brigitte Zypries die neue „Startup Ministerin“ im Wirtschaftsministerium gewinnen konnten. Es zeigt dass auch in der neuen Bundesregierung das Thema Startups und Entrepreneurship hoch aufgehängt ist und die unter Philipp Rösler begonnen Aktivitäten nicht nur fortgesetzt sondern verstärkt werden”, sagt Sascha Schubert, Organisator des Startup Camps und Vorstandsmitglied im Entrepreneurs Club Berlin. Eine vollständige und aktuelle Liste der Sprecher finden Sie auf der Website des Startup Camp Berlin.

Wir sehen uns hoffentlich im März in der Hauptstadt: Jetzt beim Startup Camp Berlin anmelden. deutsche-startups.de ist Medienpartner und Co-Organisator des Startup Camp Berlin.

Sponsoren: Startup Camp Berlin

BerlinPartner-175x120IBB-175x120HTGF-175x120

Foto: The word Berlin in graffiti on a wall in Berlin from Shutterstock