Erfolgreich pitchen und präsentieren 23 spannende Wissensressourcen, um mitreißend zu präsentieren

Wer sein Publikum bei Vorträgen und Pitches begeistern und mitreißen kann, ist klar im Vorteil. Zwar sagen wir immer, es komme auf den Inhalt an, sind aber dennoch nicht frei davon, uns vom Charisma eines Speakers und der Überzeugungskraft seines Vortrags beeinflussen zu lassen.
23 spannende Wissensressourcen, um mitreißend zu präsentieren

Nach den 16 lesenswerten Wissensressourcen, um Präsentationen zu produzieren, folgen nun 23 spannende Wissensressourcen, um mitreißend zu präsentieren.

Präsentation vorbereiten und Vortrag halten

In den folgenden 11 Wissensressourcen sind sowohl die Produktion einer Präsentation als auch ihr Vortrag Thema.

David Beckett: 33 Steps to Great Presentations

beckett-33-steps-great-presentations57 englisch-sprachige E-Book-Seiten, die lesenswert sind. Die gesamte zweite Hälfte dreht sich um die Präsentation selbst und um den Elevator Pitch. Eine gut geschriebene Step by Step-Anleitung mit Praxistipps, die nicht überall zu lesen sind.

Nancy Duarte: Duarte Design’s Five Rules for Presentations

Schönes und kompaktes Video mit 5 wichtigen Regeln zum Erstellen von Präsentationen und zum Präsentieren selbst. Grundtenor auch hier: Weniger (auf einmal) ist mehr…

Frank Eichinger & Guido Sautter: Wie halte ich einen guten Vortrag?

eichinger-sautter-guter-vortrag13 deutschsprachige Slides, die optisch und unter Aspekten der Anforderungen an gute Präsentationen wirklich unterirdisch sind. Dennoch eine nützliche Stichwort-Checkliste, an der man für Präsentations-Produktion und Vortrag entlangarbeiten kann.

Hubspot: What would Steve do? 10 Lessons from the world’s most captivating presenters

60 Slides in Englisch, deren Inhalt merkenswert ist. Gut begründetes Plädoyer und Anleitung für (visuelles) Storytelling. Außerdem wird man tüchtig desillusioniert, was den Arbeits-Aufwand für eine exzellente Präsentation angeht. Puh…

Guy Kawasaki: 10 20 30 Rule

Venture-Capitalist Guy Kawasaki hilft pitchenden Start-ups in seiner unnachahmlichen und spritzigen Art für den Erfolg ihrer Pitch-Präsentationen mit 3 Kernzahlen auf die Sprünge: Maximal 10 Slides in Fontgröße 30 Punkt in insgesamt 20 Minuten Präsentation. Punkt.

Katja Königstein: Der kleine große Unterschied – Die 10 Gebote für gelungene Online-Präsentationen

katjakönigstein-10gebote10-seitiges deutschsprachiges Whitepaper (2012) mit Erklärungen und anschaulichen richtig/falsch-Beispielen zu den 10 wichtigsten Regeln bei Präsentationen. Die Autorin ist selbst Webinar-Expertin, von daher sind ihre 10 Gebote besonders für Webinar-Präsentationen hilfreich.

Holger Möhwald: Präsentationstechniken – Leitfaden für die zuhörergerechte Präsentation

moehwald-praesentationstechniken82 deutschsprachige Seiten, 2011, inklusive diverser Werbeanzeigen; ziemlich sperriger Stil mit reichlich Redundanzen. Geeignet für die, die lange Fließtexte mögen, denn tatsächlich ist der eine oder andere gute Tipp zum Erstellen von Präsentationen und zum Präsentieren selbst enthalten – die gleichen Inhalte gibt es aber anderswo deutlich kompakter.

Michael Moesslang: Spannend und überzeugend präsentieren

moesslang_praesentierenHmm, ein E-Book, das mit 2 Seiten Selbstbeweihräucherung des Autors beginnt… Durchhalten, denn der Rest der insgesamt 61 deutschsprachigen Seiten – allerdings wieder durch viel Werbung gestreckt – lohnt sich inhaltlich durchaus. Denn vom Vorbereiten einer Präsentation über verschiedene Umsetzungsmöglichkeiten bis hin zu Präsentationstipps findet sich hier in gut lesbarem Stil so ziemlich alles, was man braucht.

Slides that Rock: Connect With Your Audience

43 englisch-sprachige Slides, die gut und knackig auf den Punkt bringen, wie wichtig es ist, sich als Speaker mit dem Publikum zu verbinden: Indem man bereits vor der Präsentation weiß, welche Probleme es hat, was es wirklich will und wie man ihm helfen kann.

Rüdiger Vogel: Präsentationen, die begeistern

vogel-praesentationen-die-begeisternDas 42-seitige deutschsprachige E-Book bietet sowohl zur Vorbereitung einer Präsentation als auch zum Vortrag selbst fundierte Tipps. Gute lesbar und mit vielen Hilfen vor allem auch zum logischen und argumentativen Aufbau einer wirkungsvollen Präsentation. Hier finden sich also endlich auch mal Hilfen, die bei der Zusammenstellung der Inhalte helfen.

Daniel Zeevi: How to create a captivating presentation

78 englischsprachige Slides aus 2013 – sehr anschauliche Step by Step-Anleitung mit vielen praktischen Tipps und Inspirationen zum Produzieren und präsentieren. Durchklicken und als Anleitung nutzen lohnt.

Der Vortrag selbst

Auch die exzellenteste Präsentation kann langweilen, das Publikum nicht erreicht werden, wenn der Vortragende sein Handwerk nicht gut genug versteht. In den folgenden 12 Wissensressourcen geht es genau darum: Wie Sie durch Ihren Vortrag ihr Auditorium begeistern und überzeugen.

A TED Speaker’s Worst Nightmare

Eine lustige kleine’Speaker-Schocktherapie’ gleich zur Einstimmung. Man weiß ja nie, was so passiert – nicht immer läuft alles nach Plan…

Aber egal, was auch geschieht: Ruhe behalten, nicht nervös werden, nicht ausflippen – gegebenenfalls mitlachen. Alles gar nicht so schlimm – jedenfalls dann nicht, wenn man gut präpariert und souverän ist.

Die folgenden Wissensressourcen helfen dabei, zum exzellenten Speaker zu werden.

Duden: Reden gut und richtig halten

duden-reden-richtig-und-gut-haltenDer gesamte Rhetorik-Duden aus dem Jahr 2000 steht mit 695 Seiten gratis zum Download im Netz. So ziemlich alles, was Sie jemals über Rhetorik wissen wollten oder auch nicht – von der Geschichte der Redekunst über das ‘kleine Rede-Einmaleins’ bis hin zu diversen Musterreden findet man in diesem Wälzer. Inwieweit das Ganz praxistauglich ist, vermag ich nicht zu beurteilen, denn – man möge mir verzeihen – ich hab das Buch nicht ‘mal eben’ durchgelesen…

Heiko Luedemann: Präsentation – Fit für den Auftritt

29 deutschsprachige Tipps zum Präsentieren auf 42 Slides – jeder einzelne nützlich, wenn auch die gesamte Präsentation selbst arg Bulletpoint-lastig ist.

Peter Mohr: Rhetorik – die 30 wichtigsten Fragen und Antworten

mohr_rhetorik52-seitiges, deutschsprachiges E-Book aus 2011, das sich dank der vielen halbseitigen Werbeanzeigen und des extrem fluffigen Satzes locker auf knapp die Hälfte der Seiten eindampfen ließe. Außer besagten Werbeanzeigen gibt es leider gar keine Visualisierungen. Die Kapitelüberschriften sind riesig, dafür ist die Schriftgröße des Fließtextes dann allerdings sehr (!) klein.

Einen Designpreis gewinnt dieses E-Book – wie alle E-Books von bookbon also sicher nicht, aber es hält eine Menge wirklich nützlicher Tipps für Vortragende bereit. Sie fangen an beim erfolgreichen Kampf gegen das Lampenfieber, gehen über Atem-Tipps und den Einsatz der Stimme bis hin zur richtigen Kleidung und Vor- und Nachteilen des Medieneinsatzes.

Chiara Ojeda: Real Delivery – Presentig As Yourself

110 sehr eingängige, toll designte englisch-sprachige Slides über authentisches Präsentieren. Mit diversen Tipps zum Weiterlesen sowie Sprech- und anderen Übungen für gekonntere Bühnenpräsenz

Ned Potter: Stop Breaking The Basic Rules of Presenting

28 englisch-sprachige Slides, die all denen besonderen Spaß machen werden, die auch im Fitness-Studio einen ‘Schleifer’ als Trainer lieben: Die Präsentation ist rundum in dezentem ‘Kasernenhof-Ton’ gehalten. Nichtsdestotrotz gibt sie wertvolle Verhaltenstipps zum Präsentieren. Also: Stillgestanden, zugehört und umgesetzt. Aber zackig ;-)

Gerhard und Oliver Reichel: Standing Ovations: Wertvolle Erfolgs-Tipps rund um die Rhetorik

reichel-und-reichel-standing-ovations14-deutschsprachige Seiten. Guter ‘Erste Hilfe-Kasten’ für Vortragende mit 10 ‘Ventilen’ gegen Lampenfieber und vielen Tipps zum souveränen, erfolgreichen Präsentieren. Lesenswert für die Vortrags-Praxis.

SOAP: How to Present Like a Pro – Part I und II

34 und 44 englischsprachige Slides, in denen der Vortrag selbst im Fokus steht. Gut visualisierte Tipps zur Mediennutzung und zum Vortrag selbst. Es fehlt ein bisschen ein roter Faden, eine Story, aber jeder Tipp für sich ist nützlich und umsetzenswert.

Jason Teteak: 5 Steps to a Killer Opener

Rhetorik-Training vom Anschaulichsten: 5 Schritte zum selbstbewussten Präsentieren in englischer Sprache und gut 7 Minuten. Sehenswert und mit wirklich zielführenden Tipps eines offensichtlich guten Rhetorik-Trainers.
Teteak bietet bei YouTube in seinem Rule the Room-Channel viele weitere Rhetorik-Videos. Sehens- und abonnierenswert!

VirtualStudio.TV: Presenting & Public Speaking Tips – How to Improve Skills & Confidence

Bisschen steifer 6-Minüter (englisch) – aber mit sehr guten Tipps für Vortragsredner. Sich von den 10 Tipps 8 bis 9 zu Herzen zu nehmen, vermeidet schon viele Pannen als Speaker.

Illiya Vjestica: How to Become a Better Speaker

54 englisch-sprachige Slides, in denen es gute Tipps für Vortragende gibt. Einer der ersten gefällt mir fast am besten: Learn from the best – watch TED Talks – denn dort findet man die besten Redner überhaupt versammelt. Viele weitere nützliche Tipps und Links für Vortragende. Sehr hilfreich.

Gabriele und Günther Zienterra: Ideen überzeugend präsentieren

zienterra-ideenueberzeugendpraesentieren16-seitiges deutschsprachiges E-Book, dessen Fokus deutlich darauf liegt, dem Auditorium seine Inhalte so zu vermitteln, dass es möglichst viel davon annehmen und mitnehmen kann. Es wird zwar auch auf die Vorbereitung der Präsentation eingegangen, aber schon dabei sitzt der Vortrag selbst immer im Hinterkopf.

Zum Thema passende Artikel bei ds

* Pitch it, baby: Mit Lampenfieber zum Millionär
* Famose Präsentation darüber, wie man famose Präsentationen erstellt
* Die besten Tools, um spannende Grafiken, Präsentationen und Videos selbst zu erstellen
* SlidePresenter: Powerpoint meets Präsentations-Video

Bild oben: Shutterstock, Stage spotlight, bearbeitet

Elke Fleing aus Hamburg liefert Texte aller Art, redaktionellen Content und Kommunikations-Konzepte. Sie gibt Seminare, hält Vorträge und coacht Unternehmen. Bei deutsche-startups.de widmet sie sich vor allem Themen und Tools, die der Erfolgs-Maximierung von Unternehmen dienen.