Lesenswert buch.de, Neulich.de, Musikstreaming, Jajah, Facebook

Mit der Rubrik Lesenswert bietet deutsche-startups.de einen schnellen Überblick über aktuelle Meldungen, Artikel, Reportagen, Interviews und Hintergrundstorys zu Web- und Gründergeschichten, die andere Medien oder Blogs verfasst und veröffentlicht haben.
buch.de, Neulich.de, Musikstreaming, Jajah, Facebook

Mit der Rubrik Lesenswert bietet deutsche-startups.de in Kurzform einen schnellen einen Überblick über aktuelle Meldungen, Artikel, Reportagen, Interviews und Hintergrundstorys zu Web- und Gründergeschichten, die andere deutsche und englischsprachige Medien oder Blogs verfasst und veröffentlicht haben. Den kompletten Artikel gibt es dann nur auf den jeweils verlinkten Medien aus aller Welt.

buch.de
Thalia Holding will buch.de von der Börse nehmen
An der Börse war dieser Schritt schon vor Jahren erwartet worden – doch zwischenzeitlich hatte Thalia mehr mit sich als mit Zukunftsprojekten zu tun. Doch jetzt hat die Douglas-Tochter ihren Anteil an buch.de auf über 95% erhöht und will das Münsteraner Unternehmen von der Börse nehmen.
buchreport

Neulich.de
Neulich.de vor dem Aus – Was Mister Germany aus seinen Fehlern gelernt hat
Ein offener Artikel über das „Scheitern“ der Dating-Plattform Neulich.de und ein Gedankenanstoß, sich nicht hinter seinen Learnings zu verstecken.
Gründerszene

Musikstreaming
Was Berliner Musikstreamingdienste besser als Spotify können
Ein Klick und schon startet der Lieblingssong. Musikstreamingdienste verzeichnen zweistellige Wachstumsraten. Berliner Unternehmen kämpfen mit eigenen Konzepten gegen den Marktführer Spotify.
Berliner Morgenpost

Jajah
VoIP-Anbieter Jajah hört auf
Der IP-Kommunikationsanbieter Jajah stellt seine Dienste ein. Aus einem Hinweis auf der Website des Unternehmens geht hervor, dass die Kunden noch bis zum 31. Januar 2014 VoIP nutzen können.
heise online

Facebook
Update nach Designänderungen: Anleitung zum sicheren Facebook-Impressum
Es ist wieder so weit: Facebook hat mit der Einführung von Bewertungen auch die Designs mobiler Apps verändert. Damit ist die bisherige Impressumslösung hinfällig. Wie bisher nahm Facebook auch diesmal keine Rücksicht auf die deutsche Rechtslage und die Gefahr, wegen eines fehlenden Impressums abgemahnt zu werden.
allfacebook.de

deutsche-startups.de gibt es auch bei Facebook, Twitter, Google+ und Pinterest. Sie können außerdem unseren brandheißen RSS-Feed oder unseren täglichen Newsletter abonnieren.

Foto: Handsome young man eating sandwich in restaurant. He is holding a phone and tablet from Shutterstock

Aktuelle Meldungen

Alle