Start-up-Radar: Newniq

In wenigen Tagen geht die Design-Plattform Newniq (www.newniq.com) an den Start. Zum Konzept schreiben die Macherinnen: “Auf Newniq haben Designer die Möglichkeit, neue und noch nicht dagewesene Designstücke zu präsentieren und in einer […]
Start-up-Radar: Newniq

In wenigen Tagen geht die Design-Plattform Newniq (www.newniq.com) an den Start. Zum Konzept schreiben die Macherinnen: “Auf Newniq haben Designer die Möglichkeit, neue und noch nicht dagewesene Designstücke zu präsentieren und in einer bestimmten Laufzeit die benötigte Anzahl an Käufern zu sammeln um erst dann wenn die Abnahme gesichert ist, die Designstücke zu produzieren”.

Ins Leben gerufen wurde Newniq von Judith Trifonoff und Julia Depis. Zu ihrer Idee schreiben Sie weiter: “Die Käufer auf der anderen Seite haben die Möglichkeit gemeinsam mit anderen neue Schmuckstücke zum Leben zu erwecken und zu einem kleinen, erlesenen Kreis zu gehören, der diese Produkte besitzt”.

Schon vor dem offiziellem Start hinterlassen viele Start-ups, die demnächst an den Start gehen wollen, erste Lebenszeichen im Netz. Alle diese Jungfirmen sammelt deutsche-startups.de im Start-up-Radar. Unser Start-up-Radar ist somit eine Liste mit Jungfirmen, die die Gründerszene demnächst bereichern werden. Start-ups, die in den nächsten Wochen das Licht der Welt erblicken und schon ein Lebenszeichen hinterlassen haben, dürfen sich bei uns melden.

Im Fokus: Artikel über Start-ups, die demnächst starten, gibt es in unserem Start-up-Radar