Kurzmitteilungen: Acumeo, DUB, Nonabox, Nerd-Zone Hackathon, Unternehmerball

Jeden Tag prasseln auf die Redaktion von deutsche-startups.de unzählige Nachrichten ein. Leider können wir nicht alle Neuigkeiten in aller Ausführlichkeit weiterverbreiten. In den “Kurzmitteilungen” gibt es deswegen regelmäßig aktuelle Neuigkeiten in Kurzform. Weniger […]
Kurzmitteilungen: Acumeo, DUB, Nonabox, Nerd-Zone Hackathon, Unternehmerball

Jeden Tag prasseln auf die Redaktion von deutsche-startups.de unzählige Nachrichten ein. Leider können wir nicht alle Neuigkeiten in aller Ausführlichkeit weiterverbreiten. In den “Kurzmitteilungen” gibt es deswegen regelmäßig aktuelle Neuigkeiten in Kurzform. Weniger wichtig sind diese Neuigkeiten deswegen aber nicht. Heute geht es um Acumeo, DUB, Nonabox, Nerd-Zone Hackathon und den Unternehmerball.

Acumeo steht zum Verkauf

Verkaufsabsichten: Acumeo (www.acumeo.de), eine Jobbörse für Best Ager, steht zum Verkauf. Die Jobbörse für die Generation 50+ ging 2006 als Expertia an den Start. Geschäftsführer und Mehrheitsgesellschafter Lars Lüke, der große Teile der operativen Verantwortung für Acumeo schon lange abgegeben hat, erklärt die Verkaufsabsichten mit seinem Engagement in diverse andere Start-up Projekte. Da er sich künftig um weitere “spannende Themen und Aufgaben” kümmern möchte, will er Acumeo nun in neue Hände legen. “Unzweifelhaft ist, dass das Thema demografischer Wandel in seiner Bedeutung in den letzten Jahren eher noch deutlich zugenommen hat. Für Unternehmungen mit größeren Strukturen, einer Vertriebsorganisation und SEO-Know-How lässt sich dieses Geschäftsmodell sicherlich deutlich schneller skalieren”, sagt Lüke gegenüber deutsche-startups.de.

Neuer Geschäftsführer bei DUB

Personalwechsel: Nicolas Rädecke ist neuer Geschäftsführer der Deutschen Unternehmerbörse DUB (www.dub.de), dem Business-Portal für Manager und Mittelständler. Das Unternehmen ist ein Joint Venture des Hamburger Verlegers Jens de Buhr und der Verlagsgruppe Handelsblatt. “Mit Nicolas Rädecke gewinnen wir einen Insider aus dem Beteiligungsgeschäft. Die DUB wird in Zukunft noch besser bei der Unternehmens- und Unternehmersuche helfen können und zugleich durch mehr Inhalte auf dem Portal Interessenten beider Seiten früher einbinden und informieren,” so Gesellschafter und Mitgeschäftsführer Jens de Buhr. Rädecke war zuvor Gründer und Geschäftsführer des Berliner B2B Portals Dealgecco und Geschäftsführer einer Beteiligungsgesellschaft.

Nonabox überrascht Österreicherinnen

Alpenstaat: Angekündigt war es schon länger, jetzt machte Nonabox (www.nonabox.de), die Abo-Überraschungsbox für junge Mütter und schwangere Frauen, ernst. Ab sofort werden auch im Nachbarland Boxen verschickt. „Österreich ist der konsequente nächste Schritt, nachdem wir die Nonabox in Deutschland so erfolgreich etabliert haben“, sagt Sarah Mettler, Nonabox-Geschäftsführerin für die DACH-Region. Nonabox sei auch in Österreich noch eine Marktlücke und auch an dem Konzept ändert sich nichts: Die Abo-Boxen würden wie gewohnt individuell passend für Alter und Geschlecht des Kindes gepackt, verspricht das Deutschlandteam des ursprünglich spanischen Start-ups. In der Kommunikation mit der Zielgruppe soll auch in Österreich primär auf Social Media-Kanäle gesetzt werden.

Coden und Hacken, bis der Arzt kommt

Hackathon: Zum Hacken, Coden und Nächte um die Ohren schlagen treffen sich berufene Nerds am 08./09.Juni 2013 in Zusammenarbeit mit der Pioniergarage, dem CyberForum und dem CIE am KIT erneut in Karlsruhe zum “Nerd-Zone Hackathon” (www.nerd-zone.com) statt. Eingeladen sind motivierte Entwickler und Screendesigner, um ein ganzes Wochenende lang miteinander zu coden. Das Motto wird vorgegeben, die Teilnehmer finden sich zu Teams zusammen und versuchen innerhalb der gemeinsamen 24 Stunden, die Idee bestmöglich umzusetzen. Welchem Team das am besten gelingt, erhält einen Preis. Für Verpflegung und ausreichend koffeinhaltige zum Wachbleiben ist gesorgt. Teilnehmer registrieren sich unter www.nerd-zone.com/hackathon und können so kostenfrei an der Veranstaltung teilnehmen.

In Zürich tanzen Unternehmer auf dem Unternehmerball

Tanzbein: Der Schweizer Pioneers’ Club PCU veranstaltet am 16. November bereits den 5. Unternehmerball. Gefeiert und getanzt wird erneut im „The Dolder Grand“ hoch über den Dächern von Zürich. Die Veranstaltung zieht seit 2009 eigenen Angaben nach bislang über 240 Pioniere und Persönlichkeiten aus Unternehmertum, Wirtschaft, Wissenschaft und Politik an. Der Pioneers’ Club PCU wurde 2003 als Non-Profit-Organisation gegründet, um den Erfahrungsaustausch und Know-how-Transfer zwischen Jungunternehmern untereinander sowie zu etablierten Unternehmern zu ermöglichen und zu fördern. Der PCU verkörpert ein internationales und branchenübergreifendes Netzwerk von heute 700 innovativen Unternehmern und führt Veranstaltungen mit namhaften Referenten in Zürich und anderen Städten Europas durch. Wegen begrenzter Ticketzahl wird um eine zeitige Bestellung unter www.unternehmerball.ch gebeten.

deutsche-startups.de gibt es auch bei Facebook, Twitter, Google+ und Pinterest. Sie können außerdem unseren brandheißen RSS-Feed oder unseren täglichen Newsletter abonnieren.

Christina Cassala, Redakteurin bei deutsche-startups.de, war schon zu ihren besten Uni- Zeiten in den 90er Jahren journalistisch tätig. Gleich nach dem Volontariat arbeitete sie bei einem Branchenfachverlag in Hamburg, ehe sie 2007 zu deutsche-startups.de stieß und seither die Entwicklungen der Start-up Szene in Deutschland mit großer Neugierde beobachtet.