4 neue Deals: mydays, imedo, KüchenQuelle, Capnamic Ventures

Jeden Tag prasseln in das Postfach von deutsche-startups.de unzählige Nachrichten aller Art ein – darunter auch viele Investitionsmeldungen – siehe Deal-Monitor. Leider können wir nicht diese Meldungen in aller Ausführlichkeit weiterverbreiten. In dieser […]
4 neue Deals: mydays, imedo, KüchenQuelle, Capnamic Ventures

Jeden Tag prasseln in das Postfach von deutsche-startups.de unzählige Nachrichten aller Art ein – darunter auch viele Investitionsmeldungen – siehe Deal-Monitor. Leider können wir nicht diese Meldungen in aller Ausführlichkeit weiterverbreiten. In dieser “Neue Deals”-Rubrik gibt es deswegen regelmäßig aktuelle Geldströme in Kurzform. Heute geht es um mydays, imedo, Capnamic Ventures und KüchenQuelle.

ProSiebenSat.1 schluckt mydays

Übernahme: SevenVentures, die Ventures-Tochter der ProSiebenSat.1 Group, übernimmt die Mehrheit am Erlebnisdienst mydays (www.mydays.de). Der Erwerb steht -wie immer in Sachen Fällen – unter dem Vorbehalt der Genehmigung durch das Bundeskartellamt. “Mit mydays haben wir einen wachstumsstarken und erfahrenen Partner an Bord, der die Wünsche unserer User erfüllt und unser Wertschöpfungs-Netzwerk ideal ergänzt. Das emotionale Thema Erlebnisgutscheine bietet ein optimales Synergiepotential mit der Verknüpfung von TV und unseren Online-Travel-Aktivitäten”, sagt Christian Wegner, Vorstand Digital & Adjacent der ProSiebenSat.1 Group. Zu ProSiebenSat.1 gehören ansonsten unter anderem Plattformen wie Reise.com, Billiger-mietwagen.de und wetter.com. mydays wurde 2003 von Fabrice Schmidt, der auch weiter im Amt bleibt, gegründet. Mitstreiter Thomas Söhn betreibt seit einiger Zeit myobis (www.myobis.com), ein Buchungssystem für die Online-Vermarktung von Erlebnissen, Dienstleistungen und touristischen Zusatzleistungen.

Santo Holding führt das Kommando bei imedo

EXKLUSIV: Ganz heimlich, still und leise hat die Beteiligungsgesellschaft Santo Holding, hinter der die Hexal-Gründer Andreas und Thomas Strüngmann stecken, nach Informationen von deutsche-startups.de die Macht bei der Gesundheitsplattform imedo (www.imedo.de) übernommen. Bereits zum Herbst des vergangenen Jahres sicherte sich die Beteiligungsgesellschaft im Rahmen einer Kapitalerhöhung die Mehrheit am Berliner Unternehmen. Ende des vergangenen Jahres übernahm Santo dann auch noch die Anteile der imedo-Chefin Julia Derndinger, die das Start-up seit Anfang 2011 führte und kürzlich den Chefsessel räumte. Seitdem hält Santo knapp 90 % an imedo. Beim imedo-Einstieg vor einigen Jahren sicherte sich Santo rund 50 % der imedo-Anteile. An der 2007 gestarteten Gesundheitsplattform ist ansonsten Team Europe noch beteiligt. Der Jahresfehlbetrag 2011 betrug rund 925.000 Euro.

MGO investiert in Capnamic Ventures

Einstieg: Die Mediengruppe Oberfranken investiert mit ihrer Beteiligungstochter MGO Digital Ventures in Capnamic Ventures. „Wir sind bereits in der Entstehungs- und Gründungsphase unseres Unternehmens mit vielen Start-Ups aus diesen Bereichen in Berührung gekommen. Die Beteiligung an Capnamic Ventures und der damit einhergehende, frühzeitige Zugang zu entsprechenden Gründungsunternehmen, passt deswegen sehr gut zu unserer aktuellen Ausrichtung“, sagt Sigrun Albert mit, Geschäftsführerin von MGO Digital Ventures. Zudem investiert auch der Euroweb Internet, ein Internetdienster für mittelständische Unternehmen in Capnamic. Zu den bisherigen Geldgebern von Capnamic Ventures gehören unter anderem Universal Music, Rheinische Post und die Mediengruppe M. DuMont Schauberg. Die Initiatoren von Capnamic Ventures sind Jörg Binnenbrücker und Christian Siegele.

Seven Ventures steigt bei KüchenQuelle ein

Küchenschlacht: SevenVentures, der Venture-Arm der ProSiebenSat.1 Group, sichert sich – wie Exciting Commerce im Geschäftsbericht der Senderkette entdeckte – 10 % der Anteile an KüchenQuelle (www.kuechen-quelle.de). Im Geschäftsbericht heißt es: “In einem weiteren schriftlichen Umlaufverfahren genehmigte der Aufsichtsrat am 17. Dezember 2012 den Erwerb einer Beteiligung in Höhe von 10 Prozent des Stammkapitals an der Küchen- Quelle GmbH durch die SevenVentures GmbH”. Auch Mitbewerber Kiveda (www.kiveda.de), ein Online-Shop rund um die Themen Küchen und Kochaccessoires, will demnächst bekanntlich eine große Werbekampagne – im zalando-Stil – starten.

Im Fokus: Alle Finanzspritzen und Exits in der Internetbranche gibt es in unserem Deal-Monitor