Startup-Radar: Eventsta

In wenigen Monaten geht Eventsta (www.eventsta.de) an den Start. Das Berliner Start-up tritt mit dem großen Versprechen “Eventsta verbannt deinen grauen Alltag!” an. Zum Konzept heißt es ansonsten: “Du hast es satt immer […]
Startup-Radar: Eventsta

In wenigen Monaten geht Eventsta (www.eventsta.de) an den Start. Das Berliner Start-up tritt mit dem großen Versprechen “Eventsta verbannt deinen grauen Alltag!” an. Zum Konzept heißt es ansonsten: “Du hast es satt immer wieder das Selbe zu machen? Du willst nicht mehr alleine chillen, wenn deine Freunde mal keine Zeit haben? Dank eventsta hast du nun immer was vor. Du kannst neue Dinge entdecken und andere Leute kennenlernen. Finde Events in deiner Nähe, oder erstelle einfach ein Event. Das alles stellen wir für dich bald komplett kostenlos bereit und legen eine Spaßgarantie oben drauf”.

Man darf gespannt sein, wie das Eventsta-Team das Thema Events rocken will. Gefühlt gab es da schon tausende Versuche, die alle nicht durch die Decke gegangen sind. Leider!

Schon vor dem offiziellem Start hinterlassen viele Start-ups, die demnächst an den Start gehen wollen, erste Lebenszeichen im Netz. Alle diese Jungfirmen sammelt deutsche-startups.de im Start-up-Radar. Unser Start-up-Radar ist somit eine Liste mit Jungfirmen, die die Gründerszene demnächst bereichern werden. Start-ups, die in den nächsten Wochen das Licht der Welt erblicken und schon ein Lebenszeichen hinterlassen haben, dürfen sich bei uns melden.

Im Fokus: Artikel über Start-ups, die demnächst starten, gibt es in unserem Start-up-Radar

deutsche-startups.de gibt es auch bei Facebook, Twitter, Google+ und Pinterest. Sie können außerdem unseren brandheißen RSS-Feed oder unseren täglichen Newsletter abonnieren.



  1. Herbert

    noch 82 Tage?
    Ein meetup.com Clon ist doch in 2 Wochen programmiert.

  2. Vielen Dank für diesen kurzen Artikel über uns. Zugegebenermaßen kam dieser sehr früh und daher verstehen wir die Kritik in dieser Hinsicht.

    Nun sind wir jedoch seit einer Woche gestartet und freuen uns über die tolle Resonanz. Wir haben die Plattform gebaut, die wir selbst gerne nutzen würden und freuen uns nun darauf mit eurem Feedback diese weiterzuentwickeln.

    Viele Grüße,
    Alex



  3. Thomas P

    Naja, wenigstens haben Sie die 82 Tage genutzt und ein Produkt gebaut, was zumindest technisch der Zielgruppe gerecht wird. Die Seite funktioniert (mit Ausnahme der nicht korrekt ausgerichteten Login/Registrieren-Schaltflächen) auch auf mobilen Endgeräten (Responsive), ist recht klar und übersichtlich gehalten. Auch wenn ich das Produkt nicht nutzen würde, finde ich es ansprechend. Glück auf!

Aktuelle Meldungen

Alle