• Von Karl Müller
    Dienstag, 19. März 2013
  • 8 Kommentare
  • -->

    Der Heinemann-Kegel und das tägliche E-Commerce-Dilemma

    Auf der Exceed hat Alexander Graf einen spannenden Vortrag über die E-Commerce-Landschaft der Republik gehalten. Die Präsentation trägt den Namen “Der Heinemann Kegel” und beschreibt das tägliche Dilemma der Branche, also die Konzentration […]

    Auf der Exceed hat Alexander Graf einen spannenden Vortrag über die E-Commerce-Landschaft der Republik gehalten. Die Präsentation trägt den Namen “Der Heinemann Kegel” und beschreibt das tägliche Dilemma der Branche, also die Konzentration auf die Optimierung von banalen Geschäftsmodellen. Zitat: “Und wenn die manchmal auch vielversprechenden Konzepte einmal gestartet (und finanziert) sind, dann geht es oft nur noch um die Optimierung der Marketingkanäle und der Website. Das ist so eine Art Mantra (Tracking, Conversion, Usability), das uns den Blick auf wirklich spannende Entwicklungen verwehrt. Ich habe dieses Mantra (dargestellt in Kegelform) als Florian Heinemann Effekt bezeichnet”.

    Bleibt die Frage, ob Florian Heinemann, Macher von Project A und ehemals Rocket Internet, sich über die Ehre freut, dass das tägliche Dilemma der Branche nach ihm benannt wurde.

    Im Fokus: Weitere sehenswerte Präsentationen gibt’s in unserem Special Fundstücke

    Aktuelle Stellenangebote

    Alle