• Von Karl Müller
    Montag, 18. März 2013
  • 1 Kommentar
  • -->

    Lesenswert: Startup Camp Berlin, Project A, Spreadshirt, App Marketing, Dropbox

    Aktuelle Links zu Web- und Gründergeschichten in Kurzform: Startup Camp Berlin Startups: Für eine “Kultur der 2. Chance” In Deutschland und insbesondere in Berlin gibt es eine lebendige Startup-Kultur: Zahlreiche Institutionen, Kapitalgeber und […]

    Aktuelle Links zu Web- und Gründergeschichten in Kurzform:

    Startup Camp Berlin
    Startups: Für eine “Kultur der 2. Chance”
    In Deutschland und insbesondere in Berlin gibt es eine lebendige Startup-Kultur: Zahlreiche Institutionen, Kapitalgeber und Netzwerke unterstützen angehende Gründer und junge Unternehmen. Auf dem Startup Camp Berlin am Freitag und Samstag kommt immer wieder die Sprache auf ein vermeintlich typisch deutsches Problem: Der Umgang mit Widrigkeiten und die Angst vor dem Scheitern und dessen Konsequenzen.
    heise online

    Anzeige
    * Mitarbeiter gesucht? Mit unserer Stellenbörse Startup-Jobs wollen wir Ihnen helfen, die richtigen Leute auf Ihre Firma aufmerksam zu machen. Die Stellenanzeige einfach in unser Formular eintragen und abschicken. Jede Anzeige läuft 30 Tage und kostet momentan 150 Euro. Da wir mit kalaydo.de kooperieren erscheinen Ihre Stellenanzeigen – ohne weitere Kosten – auch in einem der größten regionalen Anzeigenportale. So erreicht jede Anzeige noch mehr Menschen, die einen Job suchen. Hier entlang zu unserer Startup-Jobbörse

    Project A
    Samwer-Konkurrenz will mit Einzelhändlern kooperieren
    Die 2012 gegründete Startup-Fabrik Project A läuft weitaus besser als erwartet.
    WirtschaftsWoche

    Spreadshirt
    Auf der Suche nach dem perfekten Shirt
    Spreadshirt steigt in ein neues Geschäftsfeld ein: Ab Mitte März will die Clothing-Plattform auf ihrer Website eine eigene Kollektion anbieten. Die Textilien werden von Spreadshirt selbst produziert und sollen den Fokus auf eine nachhaltige und transparente Produktionsweise legen.
    Internet World Business

    App Marketing
    Mobile App Marketing – mehr Transparenz dank Facebook?
    Nachdem Werbenetzwerke an App-Downloads schon länger gut verdienen, legen die Online-Giganten nach: So integrierte Google Werbung für Apps kürzlich direkter in die mobile Suche. Aber vor allem Facebook will mit Mobile App Install Ads den eigenen Umsatz anzukurbeln. Für Developer besteht die Hoffnung, dass App Marketing damit bezahlbarer und transparenter werden könnte.
    AdZine

    Dropbox
    Mailbox Cost Dropbox Around $100 Million
    Disrupt alumnus Dropbox made the second in a series of super-savvy, super-early stage acquisitions today, picking up hyped-up email management app Mailbox in an acquisition that we’re calling “DropMail.
    TechCrunch

    deutsche-startups.de gibt es auch bei Facebook, Twitter, Google+ und Pinterest. Sie können außerdem unseren brandheißen RSS-Feed oder unseren täglichen Newsletter abonnieren.

    Aktuelle Stellenangebote

    Alle