• Von Karl Müller
    Montag, 4. März 2013
  • Bisher keine Kommentare
  • -->

    Lesenswert: Bigpoint, LSR, Start-ups, Konzerne, Merkel, Subtask, Linkedin

    Aktuelle Links zu Web- und Gründergeschichten in Kurzform: Bigpoint Bigpoint verliert einen weiteren CEO Newsslash liegen exklusiv Informationen vor, wonach Christian Unger nicht weiter Interim CEO von Bigpoint ist. Christian Unger hat das […]

    Aktuelle Links zu Web- und Gründergeschichten in Kurzform:

    Bigpoint
    Bigpoint verliert einen weiteren CEO
    Newsslash liegen exklusiv Informationen vor, wonach Christian Unger nicht weiter Interim CEO von Bigpoint ist. Christian Unger hat das Unternehmen zu Ende Februar verlassen und ist ab jetzt Managing Director TMT bei der Partners Group AG in der Schweiz.
    Newsslash

    Anzeige
    * Mitarbeiter gesucht? Mit unserer Stellenbörse Startup-Jobs wollen wir Ihnen helfen, die richtigen Leute auf Ihre Firma aufmerksam zu machen. Die Stellenanzeige einfach in unser Formular eintragen und abschicken. Jede Anzeige läuft 30 Tage und kostet momentan 150 Euro. Da wir mit kalaydo.de kooperieren erscheinen Ihre Stellenanzeigen – ohne weitere Kosten – auch in einem der größten regionalen Anzeigenportale. So erreicht jede Anzeige noch mehr Menschen, die einen Job suchen. Hier entlang zu unserer Startup-Jobbörse

    LSR
    Streit über Google-Textschnipsel: Ab wann ist kurz schon zu lang?
    Das umstrittene Leistungsschutzrecht wird den Bundestag passieren, gegen den Widerstand vieler Netzpolitiker. Wesentliche Fragen bleiben unbeantwortet – etwa die, wie lang Textschnipsel auf Google-Seiten wirklich sein dürfen. Die Macher des Gesetzes wischen Bedenken einfach weg.
    Spiegel Online

    Start-ups, Konzerne
    “Konzerne haben immer noch zu wenig Interesse an Startups”
    Konzerne vergeben Chancen, wenn sie nicht mit Gründern zusammenarbeiten. Davon ist der Essener Professor Tobias Kollmann überzeugt. Wie große Unternehmen und kleine Startups zueinander finden und gemeinsame Sache machen können, erklärt Kollmann im Gründerraum-Interview.
    Gründerraum

    Start-ups, Merkel
    Merkel: Junge Internet-Unternehmen fördern
    Die Bundeskanzlerin wünscht sich in ganz Europa bessere Chancen für Internet-Start-Ups. Mit dem neuen “Investitionszuschuss Wagniskapital” will die Bundesregierung ab diesem Frühjahr mehr privates Wagniskapital in Deutschland mobilisieren.
    Die Bundeskanzlerin

    Subtask
    Wie Subtask ohne Kontakte und Medienberichte in einer Woche 3.000 Besucher anlockte
    Praktisch ohne Marketingbudget, Medienberichterstattung oder Kontakte hat das Karlsruher Startup Subtask über Nacht einen kleinen Achtungserfolg erzielt. Gründer Michael Partheil erklärte uns, mit welcher Strategie das 2-Mann-Team den Start bewerkstelligt hat.
    Netzwertig.com

    Linkedin
    Till Kaestner leitet Linkedin-Geschäfte in Deutschland
    Nach gut einem Jahr Vakanz hat das berufliche soziale Netzwerk Linkedin einen neuen Chef für Deutschland, Österreich und die Schweiz.. Bisher hatte Europa-Chef Ariel Eckstein die Geschäfte geleitet.
    FAZ

    deutsche-startups.de gibt es auch bei Facebook, Twitter, Google+ und Pinterest. Sie können außerdem unseren brandheißen RSS-Feed oder unseren täglichen Newsletter abonnieren.

    Aktuelle Stellenangebote

    Alle