• Von Karl Müller
    Donnerstag, 27. Dezember 2012
  • 2 Kommentare
  • -->

    Lesenswert: Unister, HitFox, Stefan Glaenzer, Zalando, VZ-Netzwerke, Asien, Kaymu

    Aktuelle Links zu Web- und Gründergeschichten in Kurzform: Unister Unister-Geschäftsführer: Vorwürfe unbegründet Das Internetunternehmen Unister soll auf seinen Portalen rechtswidrig Versicherungen verkauft haben. Gegenüber der F.A.Z. äußert sich Geschäftsführer Thomas Wagner erstmals nach […]

    Aktuelle Links zu Web- und Gründergeschichten in Kurzform:

    Unister
    Unister-Geschäftsführer: Vorwürfe unbegründet
    Das Internetunternehmen Unister soll auf seinen Portalen rechtswidrig Versicherungen verkauft haben. Gegenüber der F.A.Z. äußert sich Geschäftsführer Thomas Wagner erstmals nach der Aufnahme der Ermittlungen.
    FAZ

    Anzeige
    * Mitarbeiter gesucht? Mit unserer Stellenbörse Startup-Jobs wollen wir Ihnen helfen, die richtigen Leute auf Ihre Firma aufmerksam zu machen. Die Stellenanzeige einfach in unser Formular eintragen und abschicken. Jede Anzeige läuft 30 Tage und kostet momentan 150 Euro. Da wir mit kalaydo.de kooperieren erscheinen Ihre Stellenanzeigen – ohne weitere Kosten – auch in einem der größten regionalen Anzeigenportale. So erreicht jede Anzeige noch mehr Menschen, die einen Job suchen. Hier entlang zu unserer Startup-Jobbörse

    HitFox
    HitFox macht Deal-Bereich dicht
    Der Berliner Spielevertreiber stellt zum Jahresende seine Dealplattform ein. Gründerszene sprach mit HitFox-CEO Jan Beckers über die Gründe sowie neue Pläne.
    Gründerszene

    Stefan Glaenzer
    You’ve brought shame on Britain: What judge told multi-millionaire who assaulted female tourist on a train during the Olympics
    A married internet tycoon brought ‘shame’ on this country by thrusting his groin into a female tourist on a train during the Olympics, a court heard. Stefan Glaenzer, 51, carried out the assault after travelling from station to station on the London Underground to ogle at women from behind. The German-born multi-millionaire, who is the former chairman of internet streaming website Last.fm, told police he had experienced ‘urges’ to assault a woman since his wife gave birth.
    DailyMail

    Zalando
    Die größte Internetwette Deutschlands
    Vom Start-up zum Milliardenkonzern: Der Online-Modeversender Zalando ist zur größten Wette der deutschen Wirtschaft geworden. 600 Millionen Euro wurden investiert, doch bisher schreibt der Händler nur Verluste. Verzockt sich Zalando?
    manager magazin online

    VZ-Netzwerke
    VZ-Netzwerke: Raus aus den Top-100
    Nun ist es amtlich: Die VZ-Netzwerke rutschen aus den Top 100 im Angebotsranking der Arbeitsgemeinschaft Online-Forschung. Laut Agof erreichen die drei Plattformen SchuelerVZ, StudiVZ und MeinVZ gemeinsam nur noch knapp über zwei Millionen Unique User – das bedeutet Platz 107 in der Agof-Messung des Monats Oktober. Selbst MySpace kommt trotz verspätetem Relaunch noch auf Platz 100.
    W&V

    Asien
    Mobiles WebDas nächste Facebook kommt aus Asien
    Sie heißen WeChat, Line oder Kakao Talk – und sie wollen das nächste Facebook werden. Die Kommunikationsdienste sind für das mobile Web gebaut, sind in Asien schon extrem erfolgreich und sollen nun auch im Westen Fuß fassen.
    Focus Online

    Kaymu
    Kaymu From Rocket Internet: Buying And Selling The eBay Way In Nigeria
    Just when we thought the 2012 e-commerce calender is closed, Rocket Internet unveils an online auction marketplace – Kaymu, to add to its e-commerce clone portfolio in Nigeria including: Kasuwa and Sabunta, now consolidated as Jumia, and HelloFood.
    Otekbits

    deutsche-startups.de gibt es auch bei Facebook, Twitter, Google+ und Pinterest. Sie können außerdem unseren brandheißen RSS-Feed oder unseren täglichen Newsletter abonnieren.

    Aktuelle Stellenangebote

    Alle