Start-up-Radar: Édition Lingerie

Im Februar startet Édition Lingerie (www.editionlingerie.com). Zum Konzept: “Mit dem Launch unseres Online-Shops im nächsten Jahr möchten wir für Frauen den Lingerie-Kauf attraktiver gestalten. Die meisten Frauen tragen eine falsche BH-Größe, und wir […]
Start-up-Radar: Édition Lingerie

Im Februar startet Édition Lingerie (www.editionlingerie.com). Zum Konzept: “Mit dem Launch unseres Online-Shops im nächsten Jahr möchten wir für Frauen den Lingerie-Kauf attraktiver gestalten. Die meisten Frauen tragen eine falsche BH-Größe, und wir finden, dass an der Zeit ist dies zu ändern”. Um ein ähnliches Thema kümmert sich beispielsweise bereits SugarShape (www.sugarshape.de) aus Hamburg. Spannend dabei: Hinter Édition Lingerie steckt unter anderem Guillaume Kretz, der der Weltmetropole New York den Rücken gekehrt hat, um die Gründung seines Start-ups in Berlin zu realisieren.

Schon vor dem offiziellem Start hinterlassen viele Start-ups, die demnächst an den Start gehen wollen, erste Lebenszeichen im Netz. Alle diese Jungfirmen sammelt deutsche-startups.de im Start-up-Radar. Unser Start-up-Radar ist somit eine Liste mit Jungfirmen, die die Gründerszene demnächst bereichern werden. Start-ups, die in den nächsten Wochen das Licht der Welt erblicken und schon ein Lebenszeichen hinterlassen haben, dürfen sich bei uns melden.

Im Fokus: Artikel über Start-ups, die demnächst starten, gibt es in unserem Start-up-Radar

deutsche-startups.de gibt es auch bei Facebook, Twitter, Google+ und Pinterest. Sie können außerdem unseren brandheißen RSS-Feed oder unseren täglichen Newsletter abonnieren.