Lesenswert: Berlin, PinPress, Internationalisierung, Linkaufbau, Myspace, Ideas

Aktuelle Links zu Web- und Gründergeschichten in Kurzform: Berlin Berlin: viel Hype, weltweit aber nur Platz 15 Es muss nicht immer das “Valley” sein: Von New York über London bis nach Tel Aviv, […]

Aktuelle Links zu Web- und Gründergeschichten in Kurzform:

Berlin
Berlin: viel Hype, weltweit aber nur Platz 15
Es muss nicht immer das “Valley” sein: Von New York über London bis nach Tel Aviv, Sydney oder Sao Paulo entstehen weltweit Startups. Und natürlich in Berlin. In einem Ecosystem-Report haben Telefónica Digital und Startup Genome nun die Startup-Szene in den größten Gründer-Hochburgen untersucht. Berlin kommt dabei weltweit auf Platz 15. Viel Hype an der Spree also um nichts?
Gründerszene

Anzeige
* Mitarbeiter gesucht? Mit unserer Stellenbörse Startup-Jobs wollen wir Ihnen helfen, die richtigen Leute auf Ihre Firma aufmerksam zu machen. Die Stellenanzeige einfach in unser Formular eintragen und abschicken. Jede Anzeige läuft 30 Tage und kostet momentan 150 Euro. Da wir mit kalaydo.de kooperieren erscheinen Ihre Stellenanzeigen – ohne weitere Kosten – auch in einem der größten regionalen Anzeigenportale. So erreicht jede Anzeige noch mehr Menschen, die einen Job suchen. Hier entlang zu unserer Startup-Jobbörse

PinPress
PinPress: Wie Händler den Pinterest-Look nachahmen können
Ebay tut es neuerdings im großen Stil (“Ebay, Pinterest und die Evolutionssprünge im E-Commerce”), Modcloth testet es gerade (“ModCloth Launches In-House Pinterest”) – und im Prinzip sollte jeder Händler für sich ausprobieren, inwiefern eine alternative (Produkt-)Darstellung (“Die neue Ästhetik des Social Shopping”), wie sie Pinterest populär gemacht hat, für das eigene Angebot funktioniert.
Exciting Commerce

Internationalisierung
E-Commerce: So gelingt die erfolgreiche Internationalisierung
Warum sich als Onlinehändler allein auf den heimischen Markt beschränken, wenn das Internet doch alle Möglichkeiten dazu bietet, in die ganze Welt zu verkaufen? Immer mehr Shopbetreiber und E-Commerce-Verantwortliche stellen sich die Frage, ob sie ins Ausland expandieren soll.
t3n

Linkaufbau
9 Linkarten, die zwischen Top-Ranking und Penalty entscheiden können
Eine hauseigene Studie von unserem Libako Team unter der Führung von Mark Breuer zeigt eindeutig, welche Linkarten man benutzen sollte und welche nicht. Wir haben die Gewinner und Verlierer des ersten Pinguin Updates noch einmal genau unter die Lupe genommen und dabei bemerkenswerte Zusammenhänge zwischen der Verwendung bestimmter Linkarten und dem Abschneiden bei dem Pinguin Update festgestellt.
Libako

Myspace
Musik-Streaming als Hauptgeschäft
Seitdem News Corp. Myspace endlich abgestoßen hat, fragt sich die Branche, was der Neueigner für das Musiknetzwerk plant. Interne Projektionen des Unternehmens zeigen jetzt, wie sich Specific Media die Zukunft bei Myspace vorstellt – als Musik-Streaming-Portal.
Internet World Business

Ideas
How to Get Startup Ideas
The way to get startup ideas is not to try to think of startup ideas. It’s to look for problems, preferably problems you have yourself. The very best startup ideas tend to have three things in common: they’re something the founders themselves want, that they themselves can build, and that few others realize are worth doing. Microsoft, Apple, Yahoo, Google, and Facebook all began this way.
Paul Graham

deutsche-startups.de gibt es auch bei Facebook, Twitter, Google+ und Pinterest. Sie können außerdem unseren brandheißen RSS-Feed oder unseren täglichen Newsletter abonnieren.

Aktuelle Meldungen

Alle

#Zahlencheck Lesara: Zahlensalat pur! Rohertrag nur 24,7 Millionen

Lesara: Zahlensalat pur! Rohertrag nur 24,7 Millionen
Donnerstag, 21. Juni 2018 Alexander Hüsing

Der Lesara-Jahresabschluss für 2016 ist da! Der Zahlensalat um das Satrtup wird dadurch nur noch schlimmer. Der Rohertrag des Unternehmens lag damals bei 24,7 Millionen Euro. Im Vergleich zu 2015 ein Wachstum in Höhe von 254 %.

App für den Schulalltag Scoolio aus Dresden: Schon 175.000 Schüler machen mit

Scoolio aus Dresden: Schon 175.000 Schüler machen mit
Donnerstag, 21. Juni 2018 Alexander Hüsing

“In den vergangenen Monaten haben wir unser Geschäftsmodell sukzessive weiterentwickelt. Inzwischen nutzen wir die Datentiefe, um Angebote zur Berufs- und Ausbildungsorientierung zielgenauer an interessierte Schülern zu adressieren”, sagt Mitgründer Danny Roller.

#DealMonitor 16 Millionen für Blinkist – und alle VC-Deals des Tages

16 Millionen für Blinkist – und alle VC-Deals des Tages
Mittwoch, 20. Juni 2018 ds-Team

Im aktuellen #DealMonitor (20. Juni), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Darunter: Das Stuttgarter Startup VirtualQ sammelt Millionensumme ein.

#Zahlencheck Verlust von N26 steigt um 214,1 % – auf 14,7 Millionen

Verlust von N26 steigt um 214,1 % – auf 14,7 Millionen
Mittwoch, 20. Juni 2018 Alexander Hüsing

Wir werfen einen Blick in den Jahresabschluss der Startup-Bank N26 für das Jahr 2016. Demnach lag der Jahresfehlbetrag des Startups vor zwei Jahren bei 14,7 Millionen Euro – im Vergleich zum Vorjahr (4,7 Millionen) ein Plus von 214,1 %. Das Wachstum auf zuletzt 1 Millionen Kunden dürfte somit teuer erkauft sein.

Eversports: Vom holprigen Start zum Millioneninvestment

Eversports: Vom holprigen Start zum Millioneninvestment
Mittwoch, 20. Juni 2018 Alexander Hüsing

“Die Idee zu Eversports wurde geboren, als ich in Klagenfurt, durch Recherche erfahren habe, wie viel die Stadt an Sportaktivitäten zu bieten hat. Gleichzeitig habe ich jedoch gemerkt, dass nur Wenige von dieser Vielfalt wissen”, sagt Mitgründer Hanno Lippitsch.

#DealMonitor 11,5 Millionen für abracar – und alle VC-Deals des Tages

11,5 Millionen für abracar – und alle VC-Deals des Tages
Dienstag, 19. Juni 2018 ds-Team

Im aktuellen #DealMonitor (19. Juni), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Darunter: Allianz X investiert 11,5 Millionen Euro in abracar. Crate.io bekommt zudem 11 Millionen US-Dollar.

Interview “Mit Geschwistern kann man offener kommunizieren”

“Mit Geschwistern kann man offener kommunizieren”
Dienstag, 19. Juni 2018 Alexander Hüsing

“Wir sind von Hause aus mit sehr ähnlichen Werten und der gleichen Leistungsbereitschaft ausgestattet – was die Zusammenarbeit enorm erleichtert”, sagt Pauline Koehler, die WeddyPlace gemeinsam mit ihrem Bruder Daniel Koehler hochzieht.

#Zahlencheck Helpling: Massiver Personalabbau senkt Verluste deutlich

Helpling: Massiver Personalabbau senkt Verluste deutlich
Dienstag, 19. Juni 2018 Alexander Hüsing

Nach einer rasanten Wachstumsphase legte der Putzdienstvermittler Helpling Ende 2015 eine Vollbremsung hin. Aktuell arbeiten noch rund 150 Mitarbeiter für das Unternehmen. 2016 konnte das Unternehmen seine hohen Verluste aber massiv senken.

#DealMonitor Die komplette Übersicht: Alle Deals auf einen Blick

Die komplette Übersicht: Alle Deals auf einen Blick
Montag, 18. Juni 2018 ds-Team

Im aktuellen #DealMonitor (18. Juni), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Darunter: Accel und der Berliner Geldgeber Point Nine Capital investieren in Zenaton.

#Ruhrgebiet Irrglaube Big Data – Data Thinking als Innovationsmethode

Irrglaube Big Data – Data Thinking als Innovationsmethode
Montag, 18. Juni 2018 Alexander Hüsing

“Das Daten-Sammeln kann einem Unternehmen Zeit verschaffen, bis man weiß, mit welchem Anwendungsfall man sich einen Wettbewerbsvorteil erarbeiten will. Typischerweise liegen dann aber Daten nicht so vor, wie man sie benötigt”, sagt Marc Weimer-Hablitzel vom Data Hub der Gründerallianz Ruhr.