Start-up-Radar: stylemarks

In Berlin entsteht zurzeit stylemarks (www.stylemarks.de). Zum Konzept heißt es auf der kunterbunten Website: “Entdecke, kaufe und verkaufe coole Designprodukte. Jederzeit. Überall. Registriere dich jetzt und erhalte als einer der ersten Zugang zu […]
Start-up-Radar: stylemarks

In Berlin entsteht zurzeit stylemarks (www.stylemarks.de). Zum Konzept heißt es auf der kunterbunten Website: “Entdecke, kaufe und verkaufe coole Designprodukte. Jederzeit. Überall. Registriere dich jetzt und erhalte als einer der ersten Zugang zu außergewöhnlichen Produkten”. Bei Pinterest steht zudem: “Stylemarks is a mobile app that gives users a dead-simple way to sell, discover and buy design products”. Bei Twitter steht: “Entdecke einzigartige Designprodukte! Jederzeit. Überall”.

Schon vor dem offiziellem Start hinterlassen viele Start-ups, die demnächst an den Start gehen wollen, erste Lebenszeichen im Netz. Alle diese Jungfirmen sammelt deutsche-startups.de im Start-up-Radar. Unser Start-up-Radar ist somit eine Liste mit Jungfirmen, die die Gründerszene demnächst bereichern werden. Start-ups, die in den nächsten Wochen das Licht der Welt erblicken und schon ein Lebenszeichen hinterlassen haben, dürfen sich bei uns melden.

Im Fokus: Artikel über Start-ups, die demnächst starten, gibt es in unserem Start-up-Radar

deutsche-startups.de gibt es auch bei Facebook, Twitter, Google+ und Pinterest. Sie können außerdem unseren brandheißen RSS-Feed oder unseren täglichen Newsletter abonnieren.

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.