Lesenswert: sharewise, Bigpoint, Researchgate, iZettle, Michael Arrington

Aktuelle Links zu Web- und Gründergeschichten in Kurzform: sharewise Die meisten Banken haben die Aktienberatung eingestellt Das Gespräch mit Michael Mellinghoff, Geschäftsführer von sharewise, fand am Rande des Börsentag Berlin statt. Mellinghoff erläutert […]
  • Von Karl Müller
    Mittwoch, 24. Oktober 2012
  • 1 Kommentar

Aktuelle Links zu Web- und Gründergeschichten in Kurzform:

sharewise
Die meisten Banken haben die Aktienberatung eingestellt
Das Gespräch mit Michael Mellinghoff, Geschäftsführer von sharewise, fand am Rande des Börsentag Berlin statt. Mellinghoff erläutert das Konzept der Aktiencommunity, woran Anleger gute Anlageempfehlungen bei sharewise erkennen können und wie Experten bei der Aktienanlage abschneiden.
Investment Alternativen

Anzeige
* Mitarbeiter gesucht? Mit unserer Stellenbörse Startup-Jobs wollen wir Ihnen helfen, die richtigen Leute auf Ihre Firma aufmerksam zu machen. Die Stellenanzeige einfach in unser Formular eintragen und abschicken. Jede Anzeige läuft 30 Tage und kostet momentan 150 Euro. Da wir mit kalaydo.de kooperieren erscheinen Ihre Stellenanzeigen – ohne weitere Kosten – auch in einem der größten regionalen Anzeigenportale. So erreicht jede Anzeige noch mehr Menschen, die einen Job suchen. Hier entlang zu unserer Startup-Jobbörse

Bigpoint
Branchenkrise erfasst Bigpoint
Der Hamburger Spielehersteller kündigt rund 120 Mitarbeitern. Firmenchef Heiko Hubertz wechselt an die Aufsichtsratsspitze
FTD

Researchgate
Copycat einmal andersherum
Einfach zu führen ist die Copycat-Debatte sicherlich nicht, schon weil sich die Grenzen zwischen Inspiration und Kopie nicht eindeutig festmachen lassen und der Erfolg eines Startups von deutlich mehr Faktoren abhängt als dem, was sich auf die Schnelle kopieren lässt. Dennoch kann es keinen Gründer freuen, wenn sein intellektuelles “Baby” mitunter recht dreiste Nachahmung findet. Mit Researchgate findet sich nun ein (weiteres) deutsches Startup in dieser Position.
Gründerszene

iZettle
American Express steigt bei iZettle ein
Strategische Allianz: Der schwedische Square-Rivale iZettle hat American Express als weiteren Investor gewonnen und heizt das Rennen um das Thema Mobile Payment dadurch weiter an. Erstaunlich dabei: Der American-Express-Konkurrent MasterCard gehört bereits zu den bestehenden iZettle-Investoren, was zeigt, wie Ernst die Kreditkartenkonzerne die Lösung von iZettle nehmen.
Mobilbranche.de

Michael Arrington
Paid Blogger
Hey. My name is Michael Arrington. For newer readers who don’t know, I founded TechCrunch back in 2005. Last year I was fired and began writing on Uncrunched. Today AOL unfired me. I am a venture capitalist and have all sorts of conflicts of interest. Many of you think that conflicts of interest are inherently bad and people with them shouldn’t be writing stuff for other people to read. A lot of people would agree with you. It was the reason AOL fired me last year, after they invested in my venture fund CrunchFund.
TechCrunch

deutsche-startups.de gibt es auch bei Facebook, Twitter, Google+ und Pinterest. Sie können außerdem unseren brandheißen RSS-Feed oder unseren täglichen Newsletter abonnieren.