Lesenswert: VZ, Start-ups, Börse, ADIZ, Meine Möbelmanufaktur, Investoren

Aktuelle Links zu Web- und Gründergeschichten in Kurzform: VZ Nach VZ-Verkauf: Mitarbeiter-Exodus? Fast hätte Stefanie Waehlert ihr erstes Jubiläum bei Poolworks feiern können. Im Oktober 2011 löste sie Clemes Riedl als CEO bei […]
  • Von Karl Müller
    Montag, 24. September 2012
  • 1 Kommentar

Aktuelle Links zu Web- und Gründergeschichten in Kurzform:

VZ
Nach VZ-Verkauf: Mitarbeiter-Exodus?
Fast hätte Stefanie Waehlert ihr erstes Jubiläum bei Poolworks feiern können. Im Oktober 2011 löste sie Clemes Riedl als CEO bei den kränkelnden VZ-Netzwerken ab. Zum neuerlichen Erfolg konnte sie StudiVZ und Co. nicht verhelfen. In der vergangenen Woche wurde der Verkauf der Poolworks Ltd. besiegelt. Mit dem neuen Besitzer Vert Capital muss laut Branchengerüchten nicht nur Waehlert gehen, sondern auch die Mehrheit der Mitarbeiter.
Gründerszene

Anzeige
Start-ups brauchen Aufmerksamkeit! Aufmerksamkeit erreichen Sie durch verschiedene Mittel. Seit Jahren am erfolgreichsten: die Pressemitteilung. Deswegen unterstützen deutsche-startups.de und ddp direct Start-ups bei der Verbreitung Ihrer Pressemitteilungen. Eine über uns verbreitete PM erreicht 91 % der tagesaktuellen deutschen Nachrichtenredaktionen. Weitere Infos zur Verbreitung Ihrer Pressemitteilungen.

Start-ups, Börse
Alles, was Wert hat
Facebook und Groupon tun sich alles andere als leicht an der Börse. Der Moment der Skeptiker: Für sie sind Start-ups überbewertet, ein Blasenplatzen wie in den frühen Nullerjahren unausweichlich. Leider falsch.
TheEuropean

ADIZ
Internetanbieter formieren sich gegen das Leistungsschutzrecht
Mehrere deutsche Internetanbieter und Startups haben die “Anbietervereinigung für digitalen Inhalte- und Informationszugang” (ADIZ) gegründet. Sie will das Leistungsschutzrecht verhindern und richtet sich an direkt betroffene Firmen und Dienste.
Netzwertig.com

Meine Möbelmanufaktur
Meine Möbelmanufaktur gewinnt
Sebastian Schips und Birgit Gröger gewinnen mit ihrer Online-Plattform, die individuelle Möbel nach Wunsch gestaltet, den diesjährigen WirtschaftsWoche-Gründerwettbewerb. Gestern wurden Sieger und Finalisten bei einem Gala-Dinner in München geehrt.
WirtschaftsWoche

Investoren
“Gründer brauchen gute Anwälte”
Um eine Chance auf dem Markt zu haben, brauchen manche Startups gleich am Anfang viel Kapital. Das steuern Investoren bei. Wie man diese überzeugt und wie man richtig verhandelt, erklärt im Live-Chat auf FTD.de, Olaf Jacobi, Partner bei der Münchner Venture-Capital-Gesellschaft Target Partners.
FTD

deutsche-startups.de gibt es auch bei Facebook, Twitter, Google+ und Pinterest. Sie können außerdem unseren brandheißen RSS-Feed oder unseren täglichen Newsletter abonnieren.

Aktuelle Meldungen

Alle

#DealMonitor Silexica bekommt 18 Millionen – und alle Deals des Tages

Silexica bekommt 18 Millionen – und alle Deals des Tages
Donnerstag, 21. Juni 2018 ds-Team

Im aktuellen #DealMonitor (21. Juni), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Darunter: Baze sammelt Kapital ein. Zudem bekommt talpasolutions 1,5 Millionen.

#Zahlencheck Lesara: Zahlensalat pur! Rohertrag nur 24,7 Millionen

Lesara: Zahlensalat pur! Rohertrag nur 24,7 Millionen
Donnerstag, 21. Juni 2018 Alexander Hüsing

Der Lesara-Jahresabschluss für 2016 ist da! Der Zahlensalat um das Satrtup wird dadurch nur noch schlimmer. Der Rohertrag des Unternehmens lag damals bei 24,7 Millionen Euro. Im Vergleich zu 2015 ein Wachstum in Höhe von 254 %.

App für den Schulalltag Scoolio aus Dresden: Schon 175.000 Schüler machen mit

Scoolio aus Dresden: Schon 175.000 Schüler machen mit
Donnerstag, 21. Juni 2018 Alexander Hüsing

“In den vergangenen Monaten haben wir unser Geschäftsmodell sukzessive weiterentwickelt. Inzwischen nutzen wir die Datentiefe, um Angebote zur Berufs- und Ausbildungsorientierung zielgenauer an interessierte Schülern zu adressieren”, sagt Mitgründer Danny Roller.

#DealMonitor 16 Millionen für Blinkist – und alle VC-Deals des Tages

16 Millionen für Blinkist – und alle VC-Deals des Tages
Mittwoch, 20. Juni 2018 ds-Team

Im aktuellen #DealMonitor (20. Juni), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Darunter: Das Stuttgarter Startup VirtualQ sammelt Millionensumme ein.

#Zahlencheck Verlust von N26 steigt um 214,1 % – auf 14,7 Millionen

Verlust von N26 steigt um 214,1 % – auf 14,7 Millionen
Mittwoch, 20. Juni 2018 Alexander Hüsing

Wir werfen einen Blick in den Jahresabschluss der Startup-Bank N26 für das Jahr 2016. Demnach lag der Jahresfehlbetrag des Startups vor zwei Jahren bei 14,7 Millionen Euro – im Vergleich zum Vorjahr (4,7 Millionen) ein Plus von 214,1 %. Das Wachstum auf zuletzt 1 Millionen Kunden dürfte somit teuer erkauft sein.

Eversports: Vom holprigen Start zum Millioneninvestment

Eversports: Vom holprigen Start zum Millioneninvestment
Mittwoch, 20. Juni 2018 Alexander Hüsing

“Die Idee zu Eversports wurde geboren, als ich in Klagenfurt, durch Recherche erfahren habe, wie viel die Stadt an Sportaktivitäten zu bieten hat. Gleichzeitig habe ich jedoch gemerkt, dass nur Wenige von dieser Vielfalt wissen”, sagt Mitgründer Hanno Lippitsch.

#DealMonitor 11,5 Millionen für abracar – und alle VC-Deals des Tages

11,5 Millionen für abracar – und alle VC-Deals des Tages
Dienstag, 19. Juni 2018 ds-Team

Im aktuellen #DealMonitor (19. Juni), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Darunter: Allianz X investiert 11,5 Millionen Euro in abracar. Crate.io bekommt zudem 11 Millionen US-Dollar.

Interview “Mit Geschwistern kann man offener kommunizieren”

“Mit Geschwistern kann man offener kommunizieren”
Dienstag, 19. Juni 2018 Alexander Hüsing

“Wir sind von Hause aus mit sehr ähnlichen Werten und der gleichen Leistungsbereitschaft ausgestattet – was die Zusammenarbeit enorm erleichtert”, sagt Pauline Koehler, die WeddyPlace gemeinsam mit ihrem Bruder Daniel Koehler hochzieht.

#Zahlencheck Helpling: Massiver Personalabbau senkt Verluste deutlich

Helpling: Massiver Personalabbau senkt Verluste deutlich
Dienstag, 19. Juni 2018 Alexander Hüsing

Nach einer rasanten Wachstumsphase legte der Putzdienstvermittler Helpling Ende 2015 eine Vollbremsung hin. Aktuell arbeiten noch rund 150 Mitarbeiter für das Unternehmen. 2016 konnte das Unternehmen seine hohen Verluste aber massiv senken.

#DealMonitor Die komplette Übersicht: Alle Deals auf einen Blick

Die komplette Übersicht: Alle Deals auf einen Blick
Montag, 18. Juni 2018 ds-Team

Im aktuellen #DealMonitor (18. Juni), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Darunter: Accel und der Berliner Geldgeber Point Nine Capital investieren in Zenaton.