Lesenswert: Getgoods, Amazon, Spotify, Kundensupport, Xing, Payleven, Home24.sg

Aktuelle Links zu Web- und Gründergeschichten in Kurzform: Getgoods Online-Händler begibt Mittelstandsanleihe Der Online-Händler Getgoods will Geld auf dem Anleihemarkt einsammeln. Damit will das Unternehmen weiter wachsen – und sich gegen große Konkurrenten […]

Aktuelle Links zu Web- und Gründergeschichten in Kurzform:

Getgoods
Online-Händler begibt Mittelstandsanleihe
Der Online-Händler Getgoods will Geld auf dem Anleihemarkt einsammeln. Damit will das Unternehmen weiter wachsen – und sich gegen große Konkurrenten wie Amazon oder Metro behaupten.
Handelsblatt

Anzeige
Start-ups brauchen Aufmerksamkeit! Aufmerksamkeit erreichen Sie durch verschiedene Mittel. Seit Jahren am erfolgreichsten: die Pressemitteilung. Deswegen unterstützen deutsche-startups.de und ddp direct Start-ups bei der Verbreitung Ihrer Pressemitteilungen. Eine über uns verbreitete PM erreicht 91 % der tagesaktuellen deutschen Nachrichtenredaktionen. Weitere Infos zur Verbreitung Ihrer Pressemitteilungen.

Amazon
Amazons App-Shop ab sofort in Deutschland verfügbar
Amazons App-Shop startet heute in Deutschland, England, Frankreich, Italien und Spanien. Ab sofort können auch Kunden in Europa Apps über Amazons Plattform für Android-Smartphones und -Tablets herunterladen. Jeden Tag gibt es eine sonst kostenpflichtige App kostenlos.
Golem.de

Spotify
Spotify-Deal für Mobilfunkkunden der Telekom
Die Deutsche Telekom kooperiert mit dem Musikstreaming-Dienst Spotify und stellte auch gleich passende Tarife vor. Im neuen “Komplett-Tarif” für 30 Euro im Monat ist die Nutzung des Premium-Dienstes von Spotify enthalten, die beim Streaming von Musik per Spotify übertragenen Daten werden nicht auf das im Tarif enthaltene Datenvolumen angerechnet.
heise online

Kundensupport
Otto schlägt Zalando im Kundensupport
In punkto Schnelligkeit hat Otto eindeutig die Nase vorn gegenüber Zalando. Die Mitarbeiter des traditionsreichen Versandhändlers reagierten mit durchschnittlich 37 Minuten sehr rasch auf Anfragen, die über die Facebook-Seite eintrafen. Yourfans.de hat untersucht, welche Posts per Facebook eingehen und wie die beiden Unternehmen darauf reagieren.
Lead Digital

Xing
ToFo statt Smartclip: Warum sich Xing einen neuen Vermarkter zulegt
Tomorrow Focus Media baut seine Position im Segment der Online-Vermarkter weiter aus. Die Burda-Tochter ist künftig exklusiv für die Werbeplätze auf Xing verantwortlich. Damit steigert der laut Agof größte deutsche Online-Vermarkter seine Reichweite mit einem Schlag deutlich – und vergrößert den Abstand zu seinen Wettbewerbern.
Horizont.net

Payleven
Payleven, The Rocket-Fueled Square-Clone, Opens In UK, Netherlands, Brazil; Confirms Double-Digit Round
Rocket Internet, the incubator/investment vehicle from the Samwer brothers, is known to move fast: Today, news comes that Payleven, its recently outed Square-clone, has opened its doors in the UK, Netherlands, Poland and Brazil, in addition to its existing operation in native Germany. That looks like the beginnings of a pretty ambitious international expansion plan and will certainly keep European rivals iZettle and SumUp on their toes, along with the UK’s mPowa, given the Samwers’ reputation for aggressive execution.
TechCrunch

Home24.sg
Rocket Internet shuts down Singapore outfit of furniture portal Home24?
After a series of laying off employees from their Philippine operations, German cloning titan Rocket Internet has fired more employees in Southeast Asia, this time from its Singapore base. Online furniture shopping portal Home24.sg is apparently shutting down.
SGEntrepreneurs.com

Anzeige
Sponsoren gesucht! Am 5. September findet wieder die Echtzeit Berlin statt. Unser exklusives Netzwerktreffen in der Hauptstadt, welches diesmal beim Tagesspiegel stattfindet, richtet sich an Gründer, Business Angels und Investoren. Damit die Echtzeit Berlin wieder ein gelungener Abend wird, brauchen wir Sponsoren! Risikokapitalgeber, Dienstleister und Start-ups, die sich auf unserem Netzwerktreffen und unserer Website präsentieren möchten, sollten sich bei uns melden. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

deutsche-startups.de gibt es auch bei Facebook, Twitter, Google+ und Pinterest. Sie können außerdem unseren brandheißen RSS-Feed oder unseren täglichen Newsletter abonnieren.

Aktuelle Meldungen

Alle

#Zahlencheck Wimdu: Über 60 Millionen Verlust seit dem Start

Wimdu: Über 60 Millionen Verlust seit dem Start
Montag, 25. Juni 2018 Alexander Hüsing

Nach dem Verkauf von Wimdu an den Ferienwohnungsvermittler Novasol blieb beim airbnb-Wettbewerber kaum ein Stein auf dem anderen. Mit guter Tendenz aus den roten Zahlen: Der Jahresfehlbetrag lag 2016 bei nur noch 3 Millionen Euro (Vorjahr: 11,2 Millionen).

Interview Im Duisburger Hafen legen nun auch Startups an

Im Duisburger Hafen legen nun auch Startups an
Montag, 25. Juni 2018 Alexander Hüsing

“Unser Programm dauert zwölf Monate, weil wir uns bewusst gegenüber anderen Plattformen abheben wollen. Bei uns geht es darum, die Startups nachhaltig zu fördern. Erfolgreiches Gründen lebt ja nicht vom schnellen Start”, sagt Peter Trapp, Geschäftsführer des startport.

#DealMonitor Takeaway kauft Foodarena – und alle Deals des Tages

Takeaway kauft Foodarena – und alle Deals des Tages
Freitag, 22. Juni 2018 ds-Team

Im aktuellen #DealMonitor (22. Juni), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Delivery Hero etwa verkauft seinen Schweizer Ableger an Takeaway.com.

15 Fragen an Dirk Owerfeldt Gründen? Selbstverantwortung! Selbstverwirklichung!

Gründen? Selbstverantwortung! Selbstverwirklichung!
Freitag, 22. Juni 2018 Alexander Hüsing

“Im Firmen-Marketing ist PR sehr wichtig. Doch was nutzt der bekannteste Name, wenn das Unternehmen am Markt scheitert? Deshalb sind im B2B-Bereich vor allem ein gutes, ausgefeiltes Produkt und professioneller Service essenziell”, sagt Dirk Owerfeldt, Gründer von Gastrofix.

#DealMonitor Silexica bekommt 18 Millionen – und alle Deals des Tages

Silexica bekommt 18 Millionen – und alle Deals des Tages
Donnerstag, 21. Juni 2018 ds-Team

Im aktuellen #DealMonitor (21. Juni), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Darunter: Baze sammelt Kapital ein. Zudem bekommt talpasolutions 1,5 Millionen.

#Zahlencheck Lesara: Zahlensalat pur! Rohertrag nur 24,7 Millionen

Lesara: Zahlensalat pur! Rohertrag nur 24,7 Millionen
Donnerstag, 21. Juni 2018 Alexander Hüsing

Der Lesara-Jahresabschluss für 2016 ist da! Der Zahlensalat um das Startup wird dadurch nur noch schlimmer. Der Rohertrag des Unternehmens lag damals bei 24,7 Millionen Euro. Im Vergleich zu 2015 ein Wachstum in Höhe von 254 %.

App für den Schulalltag Scoolio aus Dresden: Schon 175.000 Schüler machen mit

Scoolio aus Dresden: Schon 175.000 Schüler machen mit
Donnerstag, 21. Juni 2018 Alexander Hüsing

“In den vergangenen Monaten haben wir unser Geschäftsmodell sukzessive weiterentwickelt. Inzwischen nutzen wir die Datentiefe, um Angebote zur Berufs- und Ausbildungsorientierung zielgenauer an interessierte Schülern zu adressieren”, sagt Mitgründer Danny Roller.

#DealMonitor 16 Millionen für Blinkist – und alle VC-Deals des Tages

16 Millionen für Blinkist – und alle VC-Deals des Tages
Mittwoch, 20. Juni 2018 ds-Team

Im aktuellen #DealMonitor (20. Juni), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Darunter: Das Stuttgarter Startup VirtualQ sammelt Millionensumme ein.

#Zahlencheck Verlust von N26 steigt um 214,1 % – auf 14,7 Millionen

Verlust von N26 steigt um 214,1 % – auf 14,7 Millionen
Mittwoch, 20. Juni 2018 Alexander Hüsing

Wir werfen einen Blick in den Jahresabschluss der Startup-Bank N26 für das Jahr 2016. Demnach lag der Jahresfehlbetrag des Startups vor zwei Jahren bei 14,7 Millionen Euro – im Vergleich zum Vorjahr (4,7 Millionen) ein Plus von 214,1 %. Das Wachstum auf zuletzt 1 Millionen Kunden dürfte somit teuer erkauft sein.

Eversports: Vom holprigen Start zum Millioneninvestment

Eversports: Vom holprigen Start zum Millioneninvestment
Mittwoch, 20. Juni 2018 Alexander Hüsing

“Die Idee zu Eversports wurde geboren, als ich in Klagenfurt, durch Recherche erfahren habe, wie viel die Stadt an Sportaktivitäten zu bieten hat. Gleichzeitig habe ich jedoch gemerkt, dass nur Wenige von dieser Vielfalt wissen”, sagt Mitgründer Hanno Lippitsch.