• Von Karl Müller
    Donnerstag, 30. August 2012
  • Bisher keine Kommentare
  • -->

    Lesenswert: LSR, Axxamo, flinc, Händlerbund, FailCon, EyeEm, Job-Hopping

    Aktuelle Links zu Web- und Gründergeschichten in Kurzform: LSR Startups planen, Verlagsangebote auszuschließen Das geplante Leistungsschutzrecht für Presseverlage droht, Realität zu werden. Wir haben betroffene Startups gefragt, welche Konsequenzen sie ziehen würden. Auf […]

    Aktuelle Links zu Web- und Gründergeschichten in Kurzform:

    LSR
    Startups planen, Verlagsangebote auszuschließen
    Das geplante Leistungsschutzrecht für Presseverlage droht, Realität zu werden. Wir haben betroffene Startups gefragt, welche Konsequenzen sie ziehen würden. Auf große Einnahmen sollten sich die Befürworter des Gesetzes nicht einstellen.
    Netzwertig.com

    Anzeige
    Start-ups brauchen Aufmerksamkeit! Aufmerksamkeit erreichen Sie durch verschiedene Mittel. Seit Jahren am erfolgreichsten: die Pressemitteilung. Deswegen unterstützen deutsche-startups.de und ddp direct Start-ups bei der Verbreitung Ihrer Pressemitteilungen. Eine über uns verbreitete PM erreicht 91 % der tagesaktuellen deutschen Nachrichtenredaktionen. Weitere Infos zur Verbreitung Ihrer Pressemitteilungen.

    Axxamo
    Neuer Handy-Shop Axxamo
    Die Ecommerce Alliance, SevenVentures und Getmobile gründen gemeinsam den Handy-Shop Axxamo.de. Mittels eines eng auf einander abgestimmten Mixes aus Performance-Marketing und TV-Kampagne soll der neue Shop besonders effektiv verkaufen.
    Internet World Business

    flinc
    Neun Fragen an Benjamin Kirschner von flinc
    Wenn die Aussicht auf das eigene Unternehmen spannender ist als die Karriere in Wissenschaft oder Konzern, bricht der Unternehmergeist durch. Welche Idee sie verfolgen, ob es Vorbilder gibt und aus welchen Erfahrungen sie besonders viel gelernt haben, berichten Entrepreneure im Gründerinterview – dieses Mal Benjamin Kirschner des Social Mobilty-Netzwerks flinc.
    VC-Magazin

    Händlerbund
    Wenn die Lobby versagt: Wie der “Händlerbund” den Online-Handel diskreditiert
    Im Zweifel auch gerne mal gegen den Online-Handel – das scheint die Devise des sogenannten “Händlerbund” zu sein, ein vergleichsweise neuer Player im heiß umkämpften Markt für Rechtsschutzversicherungen.
    Exciting Commerce

    FailCon
    FailCon: “Wer Neues versucht, verdient Respekt, auch wenn er scheitert”
    Scheitern ist keine schöne Sache. Selbst wenn die öffentliche Ächtung außer Acht gelassen wird, ärgert sich der betroffene Unternehmer mindestens mit dem Deutschen Insolvenzrecht heraum. Dass aber gerade der Austausch über und der Umgang mit Fehlern viel Positives hervorbringen kann, hat sich die am 15. November 2012 in Berlin erstmalig stattfindende Konferenz FailCon auf die Fahne geschrieben. Das Format ist in den USA bereits ein voller Erfolg und soll nun auch hierzulande Denk- und Erfolgsanstöße liefern. Sascha Schubert, Veranstalter der FailCon und Mitgründer von Spendino, im Interview.
    Gründerszene

    EyeEm
    One Year On, Photo App Startup EyeEm Reckons It Can Keep On Snapping
    t’s been a year since upstart photo app EyeEm launched. A year in which Instagram rocketed in usage and was bought for a billion bucks by Facebook. A year in which other startups like Color, Lightbox and Picplz dropped from view, though it also has local Berlin competition in the form of Tadaa. So in that context, what’s it like still plugging away at the photo app game? What can EyeEm still offer in the face of such competition that’s so different? We caught up with co-founder EyeEm Florian Meissner at his Berlin base to pose a few questions.
    TechCrunch

    Job-Hopping
    Why Job-Hopping Is Essential For Startups
    A lot of people in Silicon Valley are down on job-hoppers these days. They’re flaky, they’re bad employees, they steal all the Sharpies when they leave, blah, blah, blah. But it turns out that all that job-hopping is an important part of what makes the Valley so special.
    ReadWriteWeb

    Anzeige
    Sponsoren gesucht! Am 5. September findet wieder die Echtzeit Berlin statt. Unser exklusives Netzwerktreffen in der Hauptstadt, welches diesmal beim Tagesspiegel stattfindet, richtet sich an Gründer, Business Angels und Investoren. Damit die Echtzeit Berlin wieder ein gelungener Abend wird, brauchen wir Sponsoren! Risikokapitalgeber, Dienstleister und Start-ups, die sich auf unserem Netzwerktreffen und unserer Website präsentieren möchten, sollten sich bei uns melden. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

    deutsche-startups.de gibt es auch bei Facebook, Twitter, Google+ und Pinterest. Sie können außerdem unseren brandheißen RSS-Feed oder unseren täglichen Newsletter abonnieren.

    Aktuelle Stellenangebote

    Alle