Lesenswert: Rocket Internet, Kinnevik, meetOne, Lieferheld, Zalando, Start-ups

Aktuelle Links zu Web- und Gründergeschichten in Kurzform: Rocket Internet, Kinnevik Samwers bekommen in Q2 weitere 124 Mio. € von Kinnevik Von ihrem schwedischen Hauptinvestor Kinnevik alleine haben die Samwers im zweiten Quartal […]

Aktuelle Links zu Web- und Gründergeschichten in Kurzform:

Rocket Internet, Kinnevik
Samwers bekommen in Q2 weitere 124 Mio. € von Kinnevik
Von ihrem schwedischen Hauptinvestor Kinnevik alleine haben die Samwers im zweiten Quartal weitere rund 124 Mio. Euro (1,1 Mrd. SEK) für Rocket Internet und seine Portfolio-Unternehmen bekommen. Insgesamt hat Kinnevik nun umgerechnet über 830 Mio. Euro in die Samwers investiert, alleine im ersten Halbjahr 2012 rund 419 Mio. Euro (3,8 Mrd. SEK), in etwa soviel wie die kompletten zweieinhalb Jahre zuvor.
Exciting Commerce

Anzeige
* Sponsoren gesucht! Am 1. August findet die dritte Echtzeit Hamburg statt. Unser exklusives Netzwerktreffen in der Hansestadt, welches wieder bei Bigpoint stattfindet, richtet sich an Gründer, Business Angels und Investoren. Damit die dritte Echtzeit Hamburg ein gelungener Abend wird, brauchen wir Sponsoren! Risikokapitalgeber, Dienstleister und Start-ups, die sich auf unserem Netzwerktreffen und unserer Website präsentieren möchten, sollten sich bei uns melden. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

meetOne
Passwort-Leck bei meetOne
Durch ein Datenleck bei der Singlebörse meetOne konnte jedermann auf vertrauliche Daten wie Klartext-Passwörter, Mailadressen und Echtnamen der rund 900.000 flirtwilligen Mitglieder zugreifen. Um an die Daten zu kommen, musste man lediglich einen URL-Parameter hochzählen. Nachdem heise Security den Betreiber informierte, wurde die Lücke umgehend geschlossen.
heise online

Lieferheld
Freispruch für Lieferheld
Das Segment der Lieferdienstvermittler unterliegt schon seit längerem einem harschen Wettbewerb, der längst nicht nur im Web, sondern auch in Gerichtssälen geführt wird. Dieser Tage wurde nun Lieferheld von dem Vorwurf, seinen Wettbewerber Lieferando gehackt zu haben, freigesprochen.
Gründerszene

Zalando
ZDF-Enthüllung: Die verlogene Empörung über Zalando, Amazon und Co
Es gibt Kunden, die kaufen Steak, 1 Euro für hundert Gramm, und fragen sich nicht, ob das Tier jemals gelebt hat. Es gibt Kunden, die kaufen beim Mode-Discounter das T-Shirt für 3,99 und fragen sich nicht, welche Kinderhände da genäht haben. Und es gibt Menschen, die bestellen bei Zalando, mit kostenlosem Versand und Retouren, und sind nach einem ZDF-Bericht plötzlich völlig perplex. Winz-Lohn von 7,01 Euro die Stunde, miese Arbeitsbedingungen, mangelnde Hygiene prangert der ZDF-Bericht „Gnadenlos billig“ bei ZDF-Zoom an. Prompt erlebt Zalando, neben Amazon vom ZDF in Visier genommen, einen Shitstorm bei Facebook.
etailment

Start-ups
Tradition trifft Idee
Junge Start-ups ähneln dem klassischen Mittelstand. Innovativ, effizient, anpassungsfähig und vor allem: aufgebaut und getrieben von starken Persönlichkeiten. Für ein Duett von Klassik und Moderne.
The Eurpean

deutsche-startups.de gibt es auch bei Facebook, Twitter, Google+ und Pinterest. Sie können außerdem unseren brandheißen RSS-Feed oder unseren täglichen Newsletter abonnieren.

Geboren 1978, studierte Soziologie, Politik und Psychologie an der Freien Universität in Berlin. Erste journalistische Erfahrungen sammelte sie im Jahr 2000 im Onlineressort des Medienfachdiensts “kressreport”. Ein Jahr später zog es sie ins Ruhrgebiet zu “Unicum”. Seit 2008 gehört Veronika Hüsing zum Redaktionsteam von deutsche-startups.de.