Lesenswert: Rocket Internet, Kinnevik, meetOne, Lieferheld, Zalando, Start-ups

Aktuelle Links zu Web- und Gründergeschichten in Kurzform: Rocket Internet, Kinnevik Samwers bekommen in Q2 weitere 124 Mio. € von Kinnevik Von ihrem schwedischen Hauptinvestor Kinnevik alleine haben die Samwers im zweiten Quartal […]

Aktuelle Links zu Web- und Gründergeschichten in Kurzform:

Rocket Internet, Kinnevik
Samwers bekommen in Q2 weitere 124 Mio. € von Kinnevik
Von ihrem schwedischen Hauptinvestor Kinnevik alleine haben die Samwers im zweiten Quartal weitere rund 124 Mio. Euro (1,1 Mrd. SEK) für Rocket Internet und seine Portfolio-Unternehmen bekommen. Insgesamt hat Kinnevik nun umgerechnet über 830 Mio. Euro in die Samwers investiert, alleine im ersten Halbjahr 2012 rund 419 Mio. Euro (3,8 Mrd. SEK), in etwa soviel wie die kompletten zweieinhalb Jahre zuvor.
Exciting Commerce

Anzeige
* Sponsoren gesucht! Am 1. August findet die dritte Echtzeit Hamburg statt. Unser exklusives Netzwerktreffen in der Hansestadt, welches wieder bei Bigpoint stattfindet, richtet sich an Gründer, Business Angels und Investoren. Damit die dritte Echtzeit Hamburg ein gelungener Abend wird, brauchen wir Sponsoren! Risikokapitalgeber, Dienstleister und Start-ups, die sich auf unserem Netzwerktreffen und unserer Website präsentieren möchten, sollten sich bei uns melden. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

meetOne
Passwort-Leck bei meetOne
Durch ein Datenleck bei der Singlebörse meetOne konnte jedermann auf vertrauliche Daten wie Klartext-Passwörter, Mailadressen und Echtnamen der rund 900.000 flirtwilligen Mitglieder zugreifen. Um an die Daten zu kommen, musste man lediglich einen URL-Parameter hochzählen. Nachdem heise Security den Betreiber informierte, wurde die Lücke umgehend geschlossen.
heise online

Lieferheld
Freispruch für Lieferheld
Das Segment der Lieferdienstvermittler unterliegt schon seit längerem einem harschen Wettbewerb, der längst nicht nur im Web, sondern auch in Gerichtssälen geführt wird. Dieser Tage wurde nun Lieferheld von dem Vorwurf, seinen Wettbewerber Lieferando gehackt zu haben, freigesprochen.
Gründerszene

Zalando
ZDF-Enthüllung: Die verlogene Empörung über Zalando, Amazon und Co
Es gibt Kunden, die kaufen Steak, 1 Euro für hundert Gramm, und fragen sich nicht, ob das Tier jemals gelebt hat. Es gibt Kunden, die kaufen beim Mode-Discounter das T-Shirt für 3,99 und fragen sich nicht, welche Kinderhände da genäht haben. Und es gibt Menschen, die bestellen bei Zalando, mit kostenlosem Versand und Retouren, und sind nach einem ZDF-Bericht plötzlich völlig perplex. Winz-Lohn von 7,01 Euro die Stunde, miese Arbeitsbedingungen, mangelnde Hygiene prangert der ZDF-Bericht „Gnadenlos billig“ bei ZDF-Zoom an. Prompt erlebt Zalando, neben Amazon vom ZDF in Visier genommen, einen Shitstorm bei Facebook.
etailment

Start-ups
Tradition trifft Idee
Junge Start-ups ähneln dem klassischen Mittelstand. Innovativ, effizient, anpassungsfähig und vor allem: aufgebaut und getrieben von starken Persönlichkeiten. Für ein Duett von Klassik und Moderne.
The Eurpean

deutsche-startups.de gibt es auch bei Facebook, Twitter, Google+ und Pinterest. Sie können außerdem unseren brandheißen RSS-Feed oder unseren täglichen Newsletter abonnieren.

Geboren 1978, studierte Soziologie, Politik und Psychologie an der Freien Universität in Berlin. Erste journalistische Erfahrungen sammelte sie im Jahr 2000 im Onlineressort des Medienfachdiensts “kressreport”. Ein Jahr später zog es sie ins Ruhrgebiet zu “Unicum”. Seit 2008 gehört Veronika Hüsing zum Redaktionsteam von deutsche-startups.de.

Aktuelle Meldungen

Alle

#DealMonitor Takeaway übernimmt Foodarena – und alle Deals des Tages

Takeaway übernimmt Foodarena – und alle Deals des Tages
Freitag, 22. Juni 2018 ds-Team

Im aktuellen #DealMonitor (22. Juni), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Delivery Hero etwa verkauft seinen Schweizer Ableger an Takeaway.com.

15 Fragen an Dirk Owerfeldt Gründen? Selbstverantwortung! Selbstverwirklichung!

Gründen? Selbstverantwortung! Selbstverwirklichung!
Freitag, 22. Juni 2018 Alexander Hüsing

“Im Firmen-Marketing ist PR sehr wichtig. Doch was nutzt der bekannteste Name, wenn das Unternehmen am Markt scheitert? Deshalb sind im B2B-Bereich vor allem ein gutes, ausgefeiltes Produkt und professioneller Service essenziell”, sagt Dirk Owerfeldt, Gründer von Gastrofix.

#DealMonitor Silexica bekommt 18 Millionen – und alle Deals des Tages

Silexica bekommt 18 Millionen – und alle Deals des Tages
Donnerstag, 21. Juni 2018 ds-Team

Im aktuellen #DealMonitor (21. Juni), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Darunter: Baze sammelt Kapital ein. Zudem bekommt talpasolutions 1,5 Millionen.

#Zahlencheck Lesara: Zahlensalat pur! Rohertrag nur 24,7 Millionen

Lesara: Zahlensalat pur! Rohertrag nur 24,7 Millionen
Donnerstag, 21. Juni 2018 Alexander Hüsing

Der Lesara-Jahresabschluss für 2016 ist da! Der Zahlensalat um das Startup wird dadurch nur noch schlimmer. Der Rohertrag des Unternehmens lag damals bei 24,7 Millionen Euro. Im Vergleich zu 2015 ein Wachstum in Höhe von 254 %.

App für den Schulalltag Scoolio aus Dresden: Schon 175.000 Schüler machen mit

Scoolio aus Dresden: Schon 175.000 Schüler machen mit
Donnerstag, 21. Juni 2018 Alexander Hüsing

“In den vergangenen Monaten haben wir unser Geschäftsmodell sukzessive weiterentwickelt. Inzwischen nutzen wir die Datentiefe, um Angebote zur Berufs- und Ausbildungsorientierung zielgenauer an interessierte Schülern zu adressieren”, sagt Mitgründer Danny Roller.

#DealMonitor 16 Millionen für Blinkist – und alle VC-Deals des Tages

16 Millionen für Blinkist – und alle VC-Deals des Tages
Mittwoch, 20. Juni 2018 ds-Team

Im aktuellen #DealMonitor (20. Juni), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Darunter: Das Stuttgarter Startup VirtualQ sammelt Millionensumme ein.

#Zahlencheck Verlust von N26 steigt um 214,1 % – auf 14,7 Millionen

Verlust von N26 steigt um 214,1 % – auf 14,7 Millionen
Mittwoch, 20. Juni 2018 Alexander Hüsing

Wir werfen einen Blick in den Jahresabschluss der Startup-Bank N26 für das Jahr 2016. Demnach lag der Jahresfehlbetrag des Startups vor zwei Jahren bei 14,7 Millionen Euro – im Vergleich zum Vorjahr (4,7 Millionen) ein Plus von 214,1 %. Das Wachstum auf zuletzt 1 Millionen Kunden dürfte somit teuer erkauft sein.

Eversports: Vom holprigen Start zum Millioneninvestment

Eversports: Vom holprigen Start zum Millioneninvestment
Mittwoch, 20. Juni 2018 Alexander Hüsing

“Die Idee zu Eversports wurde geboren, als ich in Klagenfurt, durch Recherche erfahren habe, wie viel die Stadt an Sportaktivitäten zu bieten hat. Gleichzeitig habe ich jedoch gemerkt, dass nur Wenige von dieser Vielfalt wissen”, sagt Mitgründer Hanno Lippitsch.

#DealMonitor 11,5 Millionen für abracar – und alle VC-Deals des Tages

11,5 Millionen für abracar – und alle VC-Deals des Tages
Dienstag, 19. Juni 2018 ds-Team

Im aktuellen #DealMonitor (19. Juni), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Darunter: Allianz X investiert 11,5 Millionen Euro in abracar. Crate.io bekommt zudem 11 Millionen US-Dollar.

Interview “Mit Geschwistern kann man offener kommunizieren”

“Mit Geschwistern kann man offener kommunizieren”
Dienstag, 19. Juni 2018 Alexander Hüsing

“Wir sind von Hause aus mit sehr ähnlichen Werten und der gleichen Leistungsbereitschaft ausgestattet – was die Zusammenarbeit enorm erleichtert”, sagt Pauline Koehler, die WeddyPlace gemeinsam mit ihrem Bruder Daniel Koehler hochzieht.