Lesenswert: Österreich, Beetmobile, Urbanara, Fashion for Home, Wrapp

Aktuelle Links zu Web- und Gründergeschichten in Kurzform: Österreich Regierung stellt Geld für Jungunternehmer auf Wien – Finanzministerin Maria Fekter und Wirtschaftsminister Reinhold Mitterlehner (beide ÖVP) haben heute Dienstag zwei neue Fördermaßnahmen für […]

Aktuelle Links zu Web- und Gründergeschichten in Kurzform:

Österreich
Regierung stellt Geld für Jungunternehmer auf
Wien – Finanzministerin Maria Fekter und Wirtschaftsminister Reinhold Mitterlehner (beide ÖVP) haben heute Dienstag zwei neue Fördermaßnahmen für Jungunternehmer präsentiert. Zusammen wollen sie 110 Mio. Euro über 6 Jahre aufbringen, davon 87,5 Mio. Euro von der öffentlichen Hand. Nur 6,9 Prozent der Unternehmen in Österreich sind Neugründungen, also weniger als fünf Jahre alt, begründete Mitterlehner den Bedarf. Damit liege Österreich im EU-Vergleich “im hinteren Bereich”.
derStandard.at

Anzeige
* Sponsoren gesucht! Am 1. August findet die dritte Echtzeit Hamburg statt. Unser exklusives Netzwerktreffen in der Hansestadt, welches wieder bei Bigpoint stattfindet, richtet sich an Gründer, Business Angels und Investoren. Damit die dritte Echtzeit Hamburg ein gelungener Abend wird, brauchen wir Sponsoren! Risikokapitalgeber, Dienstleister und Start-ups, die sich auf unserem Netzwerktreffen und unserer Website präsentieren möchten, sollten sich bei uns melden. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

Beetmobile
Mehr WLAN-Komfort und niedrigere Surfkosten für mobile Nutzer
Beetmobile will Internetverbindungen besser zugänglich machen und beim Senken von Roamingkosten helfen. Neben einer Roaming-Datenbank bietet das Startup aus Hamburg eine kostenfreie Software an, die Windows-PCs und Android-Geräte in WLAN-Hotspots verwandelt.
Netzwertig

Urbanara
Urbanara steigt in die TV-Werbung ein
Urbanara, der Onlineanbieter für hochqualitative Heimtextilien, schaltet auf Angriff: Nun sollen Verbraucher in ganz Europa für Bettwäsche, Tischdecken und Kissen begeistert werden. Und: Urbanara wird erstmals auch im Fernsehen werben, voraussichtlich über einen Media-for-Equity-Deal. 2013 will das Berliner Unternehmen, das auch eine Niederlassung in Shanghai betreibt, schwarze Zahlen schreiben. etailment sprach mit CEO Benjamin Esser über die Urbanara-Strategie.
etailment

Fashion for Home
Fashion for Home goes Real Life
Fashion for Home eröffnet im August 2012 seinen weltweit ersten Offline-Shop in Berlin. Auf über 400 Quadratmetern sollen Bestseller aus dem Online-Shop, Möbel- und Designneuheiten präsentiert werden.
Internet World Business

Wrapp
“Wrapp ist 100 Prozent Performance-basiert”
Wrapp ist das aus Schweden stammende Social-Gifting-Vorbild des samwerschen DropGifts. Erst gestern gab das Rocket-Internet-Unternehmen eine siebenstellige Finanzierung durch T-Venture bekannt. Wrapp hingegen punktet vorallem mit Innovationen und großen Namen wie dem Skype-Gründer Niklas Zennström, LinkedIn-Gründer Reid Hoffman oder Ex-H&M-CEO Fabian Månsson. Gründer und CEO Hjalmar Windbladh im Interview.
Gründerszene

deutsche-startups.de gibt es auch bei Facebook, Twitter, Google+ und Pinterest. Sie können außerdem unseren brandheißen RSS-Feed oder unseren täglichen Newsletter abonnieren.

Geboren 1978, studierte Soziologie, Politik und Psychologie an der Freien Universität in Berlin. Erste journalistische Erfahrungen sammelte sie im Jahr 2000 im Onlineressort des Medienfachdiensts “kressreport”. Ein Jahr später zog es sie ins Ruhrgebiet zu “Unicum”. Seit 2008 gehört Veronika Hüsing zum Redaktionsteam von deutsche-startups.de.