Lesenswert: Wanilla, Berlin, Lars Hinrichs, HackFwd, Musicplayr, NoMoreRack

Aktuelle Links zu Web- und Gründergeschichten in Kurzform: Wanilla Prominente Investoren glauben an Curated Shopping Bereits kurz nach dem Start des Online-Shoppingclubs Wanilla, bei dem bekannte Experten und bald auch Prominente als Shopping-Ratgeber […]

Aktuelle Links zu Web- und Gründergeschichten in Kurzform:

Wanilla
Prominente Investoren glauben an Curated Shopping
Bereits kurz nach dem Start des Online-Shoppingclubs Wanilla, bei dem bekannte Experten und bald auch Prominente als Shopping-Ratgeber ihre Lieblingsprodukte vorstellen, haben die Wanilla-Gründer und Unternehmer-Brüder Edward und Jaroslaw Postnikov eine zweite Finanzierungsrunde abgeschlossen.
Internet World Business

Anzeige
* Sponsoren gesucht: Risikokapitalgebern, Dienstleistern und auch Start-ups, die sich auf deutsche-startups.de präsentieren möchten, legen wir unsere Sponsorenbanner in der rechten Spalte ans Herz. Wenn Sie sich für dieses aufmerksamstarke Werbeformat, welches auf nahezu allen Seiten von deutsche-startups.de präsent ist, interessieren, sollten sich schnell bei uns melden. Wir informieren Sie dann ausführlich über die Konditionen unserer Sponsorenbanner. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Berlin
5 Vorschläge für Gründer in der Hauptstadt
Die Berliner Startup-Szene blüht auf. Bis an die Spitze ist es aber noch ein harter Weg. Hier sind einige Vorschläge für die Protagonisten der Hauptstadt, um den Prozess zu beschleunigen.
Netzwertig

Lars Hinrichs, HackFwd
HackFwd: “Europa spielt nur in der Kreisliga”
Mit HackFwd kreierte Xing-Gründer Lars Hinrichs einen Accelerator, der sich speziell auf Entwickler fokussiert und diese in einer sehr frühen Phase ihrer Gründung unterstützt. Mittlerweile ist der im Juni 2010 gestartete Accelerator zwei Jahre alt. Lars Hinrichs im Interview mit Gründerszene-Chefredakteur Joel Kaczmarek.
Gründerszene

Musicplayr
Musicplayr: cross-platform harmony for web music
Right now it feels as if the web’s entering a golden age for music lovers, not just because of the advent of new distribution models, but also because services such as YouTube and SoundCloud offer an easy way to embed tracks and even playlists on pretty much any kind of page. The problem is that most things are in silos and there’s precious little in the way of cross-platform continuity for the listener. Which is why Musicplayr, a Berlin/Cologne-based service that offers just that for most free online music, sounds pretty good right now.
Gigaom

NoMoreRack
Fab.com For The Mass Market: NoMoreRack Sees $46M In 2012 Revenue With No Outside Funding
eCommerce is going through a second revolution, and flash sales have become a big part of that story over the last two years. Sites like Gilt, Rue La La and Fab have been getting a lot of attention from both consumers and investors. Yet, while many flash sales sites focus on luxury products or fashion, NYC-based startup NoMoreRack is finding success by trying to give consumers the things they need in everyday life at reduced prices — to enable users to afford products they couldn’t otherwise.
TechCrunch

deutsche-startups.de gibt es auch bei Facebook, Twitter, Google+ und Pinterest. Sie können außerdem unseren brandheißen RSS-Feed oder unseren täglichen Newsletter abonnieren.

Geboren 1978, studierte Soziologie, Politik und Psychologie an der Freien Universität in Berlin. Erste journalistische Erfahrungen sammelte sie im Jahr 2000 im Onlineressort des Medienfachdiensts “kressreport”. Ein Jahr später zog es sie ins Ruhrgebiet zu “Unicum”. Seit 2008 gehört Veronika Hüsing zum Redaktionsteam von deutsche-startups.de.