Lesenswert: Internet der Dinge, PocketTaxi, Careerloft, Social Media, Abofallen, Aibnb

Aktuelle Links zu Web- und Gründergeschichten in Kurzform: Internet der Dinge Gründer in Deutschland verpassen ihre Chance Das Internet der Dinge wird real, und Konsumenten stehen immer mehr onlinefähige Hardwarelösungen zur Verfügung, die […]
  • Von Veronika Hüsing
    Donnerstag, 22. März 2012
  • 1 Kommentar

Aktuelle Links zu Web- und Gründergeschichten in Kurzform:

Internet der Dinge
Gründer in Deutschland verpassen ihre Chance
Das Internet der Dinge wird real, und Konsumenten stehen immer mehr onlinefähige Hardwarelösungen zur Verfügung, die Alltag und Lebensqualität verbessern. Deutsche Startups scheinen diesen Trend jedoch zu verschlafen.
Netzwertig

Anzeige
* Sponsoren gesucht: Risikokapitalgebern, Dienstleistern und auch Start-ups, die sich auf deutsche-startups.de präsentieren möchten, legen wir unsere Sponsorenbanner in der rechten Spalte ans Herz. Wenn Sie sich für dieses aufmerksamstarke Werbeformat, welches auf nahezu allen Seiten von deutsche-startups.de präsent ist, interessieren, sollten sich schnell bei uns melden. Wir informieren Sie dann ausführlich über die Konditionen unserer Sponsorenbanner. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

PocketTaxi
Mit einem Klick zur Mitfahrgelegenheit
Laut PocketTaxi sitzen in jedem Auto des täglichen Berufsverkehrs durchschnittlich gerade mal 1,07 Pendler. Das ist ineffizient und umweltschädlich und PocketTaxi will das ändern – mit einer Smartphone-App, die in Sekundenschnelle spontane Fahrgemeinschaften möglich macht.
Förderland

Careerloft
Die Karriere-WG – Mit Careerloft startet ein neues Job-Netzwerk und Wohnexperiment in Berlin
Eine coole WG, in der man nicht nur wohnen, sondern auch potenziellen Arbeitgebern begegnen kann? Wo gibt’s denn sowas?? Ganz einfach: in Berlin. Unter dem Namen Careerloft ist heute in der Hauptstadt ein neues Karrierenetzwerk gestartet, bei dem sich junge Talente und attraktive Arbeitgeber persönlich und auf Augenhöhe begegnen und austauschen sollen.
die karriere bibel

Social Media
Facebook für Firmen oft eine Einbahnstraße
Die Kommunikation von Unternehmen mit ihren Facebook-Fans gleicht oft einer Einbahnstraße. Obwohl die großen Verbrauchermarken Social Media als wichtig einstufen, haben die meisten die Zwei-Wege-Kommunikation noch nicht begriffen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie von A.T. Kearney. 27 der 48 untersuchten Unternehmen haben innerhalb eines Monats auf keine einzige Kundenmeldung reagiert. Außerdem filtern 38 der 48 Marken ihre Pinnwand so, dass nur eigene Posts zugelassen werden.
Meedia

Abofallen
Internet-Abzocker muss für Jahre ins Gefängnis
Sie boten Freeware zum Download an – und kassierten für diese Dienstleistung trotzdem Geld. Kriminelle sollen so mindestens 4,5 Millionen Euro erbeutet haben. Der Kopf der Bande ist jetzt zu drei Jahren und neun Monaten Haft verurteilt worden.
Spiegel Online

Aibnb
Airbnb acquires UK-based Crashpadder for Olympic flats
Airbnb expects a ton of listings and bookings during the 2012 Summer Olympic Games in London. But in the U.K., it’s not the only game in town. The U.S.-based startup is taking out some of the competition with the acquisition of Crashpadder, which is its biggest competitor in the U.K. market.
Gigaom

In eigener Sache: deutsche-startups.de gibt es auch bei Facebook, Google+ und Twitter

Geboren 1978, studierte Soziologie, Politik und Psychologie an der Freien Universität in Berlin. Erste journalistische Erfahrungen sammelte sie im Jahr 2000 im Onlineressort des Medienfachdiensts “kressreport”. Ein Jahr später zog es sie ins Ruhrgebiet zu “Unicum”. Seit 2008 gehört Veronika Hüsing zum Redaktionsteam von deutsche-startups.de.