Starke Kombi für junge Gründer: E-Entrepreneurship-Prof Kollmann startet Institut und Ventureableger

Spannende Entwicklung: Prof. Dr. Tobias Kollmann (siehe oben), der gerade den zehnten Geburtstag seines Lehrstuhls für E-Business und E-Entrepreneurship (www.e-entrepreneurship.de) feierte, gründet zusammen mit der bekannten Steuerberatungsgesellschaft ETL das ETL-netSTART-Instituts für E-Entrepreneurship. Gemeinsam […]
Starke Kombi für junge Gründer: E-Entrepreneurship-Prof Kollmann startet Institut und Ventureableger

Spannende Entwicklung: Prof. Dr. Tobias Kollmann (siehe oben), der gerade den zehnten Geburtstag seines Lehrstuhls für E-Business und E-Entrepreneurship (www.e-entrepreneurship.de) feierte, gründet zusammen mit der bekannten Steuerberatungsgesellschaft ETL das ETL-netSTART-Instituts für E-Entrepreneurship. Gemeinsam wollen der umtriebige Universitätsprofessor aus dem Ruhrgebiet und “Deutschlands größter Steuerberatungsgesellschaft” künftig die gesamte Palette der Unternehmensförderung – von Forschung und Lehre über Beratung und Entwicklung bis hin zur Finanzierung abdecken.

“Ich halte die Partnerschaft mit ETL im Rahmen des gemeinsamen Instituts für perfekt, um weitere Impulse für die Net Economy bei neuen und etablierten Unternehmen zu setzen”, sagt Kollmann. Gerade die Finanzierungskomponente, die über netSTART-Venture stattfindet, macht die Kombination aus Lehrstuhl und Institut, aus Theorie und Praxis zu einer runden Sache. Ein siebenstelliger Betrag stehen Kollmann für die Gründung des Instituts und künftige Start-up-Finanzierung zur Verfügung”. Sitz des Institutes und von netSTART Venture wird die Medienstadt Köln sein. Mit der Virtual Kicker League (www.virtual-kicker.de), einem “Online-Game auf Basis eines elektronischen Kickertisches” unterstützt netSTART Venture bereits ein Start-up aus der Rheinmetropole.

“Dynamisch und aktiv”

“ETL begleitet junge und etablierte Unternehmen in vielfacher Hinsicht. Mit dem neuen Baustein in unserem Netzwerk, dem ETL-netSTART-Institut, können wir unseren Partnern und Kunden ein weiteres Angebot speziell im Bereich der neuen Medien machen. Mit Prof. Dr. Kollmann haben wir einen so kompetenten Partner gewinnen können, der genauso dynamisch und aktiv ist, wie die Internet-Szene allgemein”, sagt Franz Josef Wernze, Gründer und Vorstand der ETL Gruppe. Die Steuerberatungsgesellschaft und der Universitätsprofessor arbeiten bereits beim Ideenwettbewerb netSTART-Award, bei dem innovative Gründungsideen in der Net Economy gesucht werden, zusammen. Der Preis, wird in diesem Jahr bereits zum dritten Mal vergeben. Mit dem Institut und dem Venture-Ableger bauen die Partner ihre Zusammenarbeit zum erheblich aus – zum beiderseitigen Nutzen. Aber auch zum Nutzen von jungen, aufstrebenden Gründern.

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.



  1. Fabian Eppsen

    Wie teuer ist so ein PR- Artikel?

  2. Hehe, liest sich als hätte man hier einfach ne Pressemitteilung kopiert. Na, so ein Zufall… ^^

Aktuelle Meldungen

Alle