Lesenswert: RI Digital Ventures, DailyDeal, LivingSocial, 6Wunderkinder, Groupon, Google Panda, rheinmainDEAL, Zalando

Aktuelle Links zu Web- und Gründergeschichten in Kurzform: RI Digital Ventures Risikokapital für Internet-Startups: Ippen und Raffay gründen RI Digital Ventures Dirk Ippen, Herr über ein Reich aus kleinen und mittelgroßen Tageszeitungen, ist […]

Aktuelle Links zu Web- und Gründergeschichten in Kurzform:

RI Digital Ventures
Risikokapital für Internet-Startups: Ippen und Raffay gründen RI Digital Ventures
Dirk Ippen, Herr über ein Reich aus kleinen und mittelgroßen Tageszeitungen, ist unter die Risikokapitalgeber gegangen. Zusammen mit der Raffay & Cie. GmbH hat er das Unternehmen RI Digital Ventures GmbH gegründet, das sich an Internet-Unternehmen und Digital-Medien beteiligen soll. Ippen betont auf Anfrage, dass es sich um eine “private Beteiligung außerhalb der Zeitungsgruppe” handele. Hauptgesellschafter sei Raffay.
kress.de

Anzeige
* Sponsoren gesucht! Am 7. September findet die elfte Echtzeit Berlin statt. Unser exklusives Netzwerktreffen, welches wieder bei Zanox stattfindet, richtet sich an Gründer, Business Angels und Investoren. Damit die elfte Echtzeit Berlin ein gelungener Abend wird, brauchen wir Sponsoren! Risikokapitalgeber, Dienstleister aus der Webbranche und Start-ups, die sich und ihr Unternehmen auf unserem Netzwerktreffen und unserer Website präsentieren möchten, sollten sich schnell bei uns melden. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

DailyDeal, LivingSocial
DailyDeal-Eigner Glänzer/Brehm steigen bei LivingSocial ein
Wann werden sich endlich auch DailyDeal und LivingSocial handelseinig? Das ist die große Frage mehr als ein Jahr nach dem Groupon-CityDeal und spätestens seit sich die DailyDeal-Investoren Michael Brehm und Stefan Glänzer mit Rebate Networks unlängst mit ein paar ihrer anderen Groupon-Klone bei LivingSocial eingekauft haben.
Exciting Commerce

6Wunderkinder
6Wunderkinder erreicht mit Wunderlist 1 Mio Nutzer
German Wunderkinder: Das Berliner Startup 6Wunderkinder meldet nur 275 Tage nach dem Start seines mobilen Aufgaben-Managers “Wunderlist” 1 Mio registrierte Nutzer weltweit – und hat mit dieser enormen Wachstumsstory womöglich das Zeug dazu, in die Champions League der Mobil-Startups aufzusteigen.
Mobilbranche.de

Groupon
Groupon: Was das Unternehmen zu verschweigen versucht
Rocky Agrawal ist stinksauer. Über mehrere Tage befasste er sich nach eigenen Angaben mit dem letzten Quartalsbericht aus dem Hause Groupon. Was er fand, fasst er in der Empfehlung an die amerikanische Börsenaufsicht so zusammen: “Freeze this offering” (Friert diesen Börsengang ein). Andere Analysten fanden ähnlich deutliche Worte. Wir haben uns Groupons aktuelles Zahlenwerk auch noch einmal vorgenommen…
t3n

Google Panda
Google´s Panda mischt die Online-Jobbörsen Branche auf
Auch in der deutschen Online Jobbörsen-Branche hat der Panda gut gewütet – hier eine kleine Auflistung der Gewinner & Verlierer der ersten Panda-Runde.
Der Joblog

rheinmainDEAL
FAZ und Frankfurter Neue Presse starten Schnäppchenjäger-Portal rheinmainDEAL
Schon seit geraumer Zeit sprießen Gutschein-Portale wie Pilze aus dem Boden. Jetzt mischt auch RheinMainMedia, eine Tochtergesellschaft von Frankfurter Allgemeine Zeitung und Frankfurter Neue Presse, mit und startet rheinmainDEAL, eine Gutschein-Plattform für das Rhein-Main-Gebiet.
new business

Zalando
Zalando bringt die Fashion-Victims wieder zum Kreischen
Nichts ist mächtiger als die Leidenschaft einer Frau für Mode. Diese Botschaft tranportiert der Webshop Zalando mit einem herrlich absurden TV-Spot, der auf das gesamte Modeangebot des Unternehmens hinweisen und gleichzeitig die Herbstsaison einläuten soll. Anders als in der vorangegangenen Kampagne verzichtet Zalando diesmal auf nackte Haut – der Claim “Schrei vor Glück” bleibt jedoch erhalten.
Horizont.net

Geboren 1978, studierte Soziologie, Politik und Psychologie an der Freien Universität in Berlin. Erste journalistische Erfahrungen sammelte sie im Jahr 2000 im Onlineressort des Medienfachdiensts “kressreport”. Ein Jahr später zog es sie ins Ruhrgebiet zu “Unicum”. Seit 2008 gehört Veronika Hüsing zum Redaktionsteam von deutsche-startups.de.

Aktuelle Meldungen

Alle

#DealMonitor Takeaway kauft Foodarena – und alle Deals des Tages

Takeaway kauft Foodarena – und alle Deals des Tages
Freitag, 22. Juni 2018 ds-Team

Im aktuellen #DealMonitor (22. Juni), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Delivery Hero etwa verkauft seinen Schweizer Ableger an Takeaway.com.

15 Fragen an Dirk Owerfeldt Gründen? Selbstverantwortung! Selbstverwirklichung!

Gründen? Selbstverantwortung! Selbstverwirklichung!
Freitag, 22. Juni 2018 Alexander Hüsing

“Im Firmen-Marketing ist PR sehr wichtig. Doch was nutzt der bekannteste Name, wenn das Unternehmen am Markt scheitert? Deshalb sind im B2B-Bereich vor allem ein gutes, ausgefeiltes Produkt und professioneller Service essenziell”, sagt Dirk Owerfeldt, Gründer von Gastrofix.

#DealMonitor Silexica bekommt 18 Millionen – und alle Deals des Tages

Silexica bekommt 18 Millionen – und alle Deals des Tages
Donnerstag, 21. Juni 2018 ds-Team

Im aktuellen #DealMonitor (21. Juni), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Darunter: Baze sammelt Kapital ein. Zudem bekommt talpasolutions 1,5 Millionen.

#Zahlencheck Lesara: Zahlensalat pur! Rohertrag nur 24,7 Millionen

Lesara: Zahlensalat pur! Rohertrag nur 24,7 Millionen
Donnerstag, 21. Juni 2018 Alexander Hüsing

Der Lesara-Jahresabschluss für 2016 ist da! Der Zahlensalat um das Startup wird dadurch nur noch schlimmer. Der Rohertrag des Unternehmens lag damals bei 24,7 Millionen Euro. Im Vergleich zu 2015 ein Wachstum in Höhe von 254 %.

App für den Schulalltag Scoolio aus Dresden: Schon 175.000 Schüler machen mit

Scoolio aus Dresden: Schon 175.000 Schüler machen mit
Donnerstag, 21. Juni 2018 Alexander Hüsing

“In den vergangenen Monaten haben wir unser Geschäftsmodell sukzessive weiterentwickelt. Inzwischen nutzen wir die Datentiefe, um Angebote zur Berufs- und Ausbildungsorientierung zielgenauer an interessierte Schülern zu adressieren”, sagt Mitgründer Danny Roller.

#DealMonitor 16 Millionen für Blinkist – und alle VC-Deals des Tages

16 Millionen für Blinkist – und alle VC-Deals des Tages
Mittwoch, 20. Juni 2018 ds-Team

Im aktuellen #DealMonitor (20. Juni), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Darunter: Das Stuttgarter Startup VirtualQ sammelt Millionensumme ein.

#Zahlencheck Verlust von N26 steigt um 214,1 % – auf 14,7 Millionen

Verlust von N26 steigt um 214,1 % – auf 14,7 Millionen
Mittwoch, 20. Juni 2018 Alexander Hüsing

Wir werfen einen Blick in den Jahresabschluss der Startup-Bank N26 für das Jahr 2016. Demnach lag der Jahresfehlbetrag des Startups vor zwei Jahren bei 14,7 Millionen Euro – im Vergleich zum Vorjahr (4,7 Millionen) ein Plus von 214,1 %. Das Wachstum auf zuletzt 1 Millionen Kunden dürfte somit teuer erkauft sein.

Eversports: Vom holprigen Start zum Millioneninvestment

Eversports: Vom holprigen Start zum Millioneninvestment
Mittwoch, 20. Juni 2018 Alexander Hüsing

“Die Idee zu Eversports wurde geboren, als ich in Klagenfurt, durch Recherche erfahren habe, wie viel die Stadt an Sportaktivitäten zu bieten hat. Gleichzeitig habe ich jedoch gemerkt, dass nur Wenige von dieser Vielfalt wissen”, sagt Mitgründer Hanno Lippitsch.

#DealMonitor 11,5 Millionen für abracar – und alle VC-Deals des Tages

11,5 Millionen für abracar – und alle VC-Deals des Tages
Dienstag, 19. Juni 2018 ds-Team

Im aktuellen #DealMonitor (19. Juni), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Darunter: Allianz X investiert 11,5 Millionen Euro in abracar. Crate.io bekommt zudem 11 Millionen US-Dollar.

Interview “Mit Geschwistern kann man offener kommunizieren”

“Mit Geschwistern kann man offener kommunizieren”
Dienstag, 19. Juni 2018 Alexander Hüsing

“Wir sind von Hause aus mit sehr ähnlichen Werten und der gleichen Leistungsbereitschaft ausgestattet – was die Zusammenarbeit enorm erleichtert”, sagt Pauline Koehler, die WeddyPlace gemeinsam mit ihrem Bruder Daniel Koehler hochzieht.