Lesenswert: wooga, Google+, Facebook, Zynga, AdJug, Zuckerberg 2.0, Gründerkultur, Heello

Aktuelle Links zu Web- und Gründergeschichten in Kurzform: wooga, Google+ wooga nutzt seine große Chance Google hat den offiziellen Startschuss für eine bei Google+ integrierte Spieleplattform gegeben. Der Berliner Social-Games-Anbieter wooga bringt seine […]

Aktuelle Links zu Web- und Gründergeschichten in Kurzform:

wooga, Google+
wooga nutzt seine große Chance
Google hat den offiziellen Startschuss für eine bei Google+ integrierte Spieleplattform gegeben. Der Berliner Social-Games-Anbieter wooga bringt seine drei populärsten Titel zu dem neuen Dienst und nutzt damit eine große Chance.
Netzwertig

Anzeige
* Mitarbeiter gesucht? Mit unserer Stellenbörse Startup-Jobs wollen wir Ihnen helfen, die richtigen Leute auf Ihre Firma aufmerksam zu machen. Die Stellenanzeige einfach in unser Formular eintragen und abschicken. Jede Anzeige läuft 30 Tage und kostet momentan 150 Euro. Da wir mit kalaydo.de kooperieren erscheinen Ihre Stellenanzeigen – ohne weitere Kosten – auch in einem der größten regionalen Anzeigenportale. So erreicht jede Anzeige noch mehr Menschen, die einen Job suchen. Hier entlang zu unserer Startup-Jobbörse.

Facebook
Facebook Fires Back at Google+ With New Gaming Features
Facebook has unveiled a slew of new features for Facebook games just hours after Google launched its gaming platform.
Mashable

Zynga
Zynga’s New S-1: Zynga’s Internal Valuation In March 2011 Was $11.5 Billion
Zynga just filed another version of its S-1 for the company’s $1 billion public offering and here’s what’s new. First, Zynga says in the filing that in March of this year, the company had an internal valuation at around $11.5 billion. From page 70 of the filing: “our board of directors determined that the fair value of our common stock and Series Z preferred stock remained $13.96 per share”.
TechCrunch

AdJug
Tomorrow Focus verkauft Anteile an AdJug
Auf der Hauptversammlung von Burda hatte es Tomorrow-Focus-Vorstand Christoph Schuh bereits angekündigt. Tomorrow Focus möchte seine Anteile am Online-Marktplatz Adjug zurückführen. Nun scheint ein Käufer dafür gefunden worden zu sein. Gerüchten zufolge will eine US-amerikanische Firma einsteigen. Der Name des Käufers ist noch unbekannt. Ob die Anteile verkauft oder getauscht werden, wurde ebenfalls noch nicht öffentlich gemacht.
W&V

Zuckerberg 2.0
Die Kinder des Silicon Valley
Sie buhlen um Venture Capital, viele dürfen noch kein Auto fahren, verwalten aber Millioneninvestitionen: Zu einer Konferenz der jungen Nerds trafen sich amerikanische Jungunternehmer in Palo Alto im Silicon Valley. Ihre Chancen für ihre App-Spielereien stehen gut: Frisches Geld gibt es hier an jeder Ecke.
Spiegel Online

Gründerkultur
Was wünschen sich Gründer von der Politik?
Startups sind meistens drei Schritte weiter als die Politik. Alle Hürden haben die Gründer aus der digitalen Welt bereits genommen, wenn die Parteien anfangen darüber nachzudenken, diese abzubauen. Kann die Politik die Arbeit in der digitalen Gesellschaft durch neue Handlungsspielräume verbessern? Die SPD meint ja und lädt Gründer mit dem Online-Antrag “Arbeit und Wirtschaft in der Digitalen Gesellschaft” zur Diskussion ein.
Gründerszene

Heello
Exclusive: Twitpic founder launches Twitter competitor Heello
Twitpic founder Noah Everett today announced the launch of Heello, the startup he’s been brewing for exactly one year.
Venture Beat

In eigener Sache: deutsche-startups.de gibt es auch bei Facebook

Geboren 1978, studierte Soziologie, Politik und Psychologie an der Freien Universität in Berlin. Erste journalistische Erfahrungen sammelte sie im Jahr 2000 im Onlineressort des Medienfachdiensts “kressreport”. Ein Jahr später zog es sie ins Ruhrgebiet zu “Unicum”. Seit 2008 gehört Veronika Hüsing zum Redaktionsteam von deutsche-startups.de.