• Von Veronika Hüsing
    Mittwoch, 3. August 2011
  • 2 Kommentare
  • -->

    Lesenswert: Neue Blase?, Effilee, Google, Skype, Netmums, Sofeminine, Twitter, Facebook, Push Pop Press, Amazon

    Aktuelle Links zu Web- und Gründergeschichten in Kurzform: Neue Blase? Wird die Blase wieder platzen? Eine gute Idee und ihre gekonnte Umsetzung sind zurzeit scheinbar alles, was ein Internet-Unternehmen braucht, um Investoren für […]

    Aktuelle Links zu Web- und Gründergeschichten in Kurzform:

    Neue Blase?
    Wird die Blase wieder platzen?
    Eine gute Idee und ihre gekonnte Umsetzung sind zurzeit scheinbar alles, was ein Internet-Unternehmen braucht, um Investoren für sich zu gewinnen. Die geben in einigen Fällen Millionen, in der Hoffnung, entsprechende Gewinne aus der Firma zu ziehen. In den vergangenen Monaten wurden deshalb immer wieder Stimmen laut, die das erneute Zusammenbrechen des Marktes prophezeiten. In Hamburg, in der es viele Unternehmen der Medien- und IT-Branche gibt, werden die Sorgen vor einem erneuten Crash aber vielerorts zurückgewiesen.
    shz.de

    Anzeige
    * Mitarbeiter gesucht? Mit unserer Stellenbörse Startup-Jobs wollen wir Ihnen helfen, die richtigen Leute auf Ihre Firma aufmerksam zu machen. Die Stellenanzeige einfach in unser Formular eintragen und abschicken. Jede Anzeige läuft 30 Tage und kostet momentan 150 Euro. Da wir mit kalaydo.de kooperieren erscheinen Ihre Stellenanzeigen – ohne weitere Kosten – auch in einem der größten regionalen Anzeigenportale. So erreicht jede Anzeige noch mehr Menschen, die einen Job suchen. Hier entlang zu unserer Startup-Jobbörse.

    Effilee
    Internet-Millionär bringt “Effilee” in den App-Store
    Der Verkauf seines Online-Portals Mobile.de machte Vijay Sapre 2004 zum Millionär. Seit 2008 ist er in Personalunion Gründer, Herausgeber und Verleger des Kochmagazins “Effilee”, das er jetzt als App in die digitale Welt hebt.
    Horizont.net

    Google, Skype
    Google stellt Skype bloß
    Google hat angekündigt, seine Gmail-Funktion zum Führen von VoIP-Telefonaten jetzt international verfügbar zu machen. Während für ein Skype-Gespräch auf ein deutsches Handy fast 24 Cent pro Minute anfallen, kostet dies bei Google nur 8 Cent plus Mehrwertsteuer.
    Netzwertig

    Netmums, Sofeminine
    Springers Aufeminin.com kauft UK-Marktführerschaft
    Die Franzosen erobern England: Springers Frauenportal Aufeminin.com, die weltweite Nummer eins in seinem Marktsegment, hat Netmums.com gekauft –eine der größten britischen Eltern-Plattformen. Mit Sofeminine.co.uk betreibt die Springer-Tochter bereits ein ähnliches Angebot auf der Insel. Durch die Neu-Akquise ist Aufeminin.com nun Marktführer im britischen Web.
    Meedia

    Twitter
    Twitter Poised to Close a Two-Stage $800M Funding, With Half Used to Cash Out Investors and Employees
    In a move reminiscent of one done by Facebook in 2009, Twitter is close to completing an $800 million funding deal that will include a second part in which around $400 million of the total will be used to cash out current investors and also employees.
    AllThingsD

    Facebook, Push Pop Press
    Facebook buys digital bookmaker Push Pop Press
    Facebook has purchased digital bookmaker Push Pop Press, the companies announced today. Terms of the deal were not disclosed.Push Pop Press made a name for itself by developing an iOS app version of former U.S. Vice President Al Gore’s book “Our Choice.” The application received widespread praise from critics and earned the company an Apple Design Award earlier this year.
    cnet

    Amazon
    Nice try, Amazon: ‘One-click’ payment too obvious to patent
    A payment system devised by online retail giant Amazon is too obvious to patent, the European Patent Office (EPO) has ruled.
    The Register

    In eigener Sache: deutsche-startups.de gibt es auch bei Facebook

    Veronika Hüsing

    Geboren 1978, studierte Soziologie, Politik und Psychologie an der Freien Universität in Berlin. Erste journalistische Erfahrungen sammelte sie im Jahr 2000 im Onlineressort des Medienfachdiensts “kressreport”. Ein Jahr später zog es sie ins Ruhrgebiet zu “Unicum”. Seit 2008 gehört Veronika Hüsing zum Redaktionsteam von deutsche-startups.de.

    Aktuelle Stellenangebote

    Alle