Lesenswert: Mister Spex, AGOF-Zahlen, Silicon Valley, Amazon, Hulu, Google, Groupon Survey Results

Aktuelle Links zu Web- und Gründergeschichten in Kurzform: Mister Spex Mister Spex mit Entlassungen Der Online-Brillenhändler Mister Spex hat sich in den vergangenen Tagen von einigen seiner Mitarbeiter trennen müssen. Geschäftsführer Dirk Graber […]
  • Von Veronika Hüsing
    Freitag, 29. Juli 2011
  • 1 Kommentar

Aktuelle Links zu Web- und Gründergeschichten in Kurzform:

Mister Spex
Mister Spex mit Entlassungen
Der Online-Brillenhändler Mister Spex hat sich in den vergangenen Tagen von einigen seiner Mitarbeiter trennen müssen. Geschäftsführer Dirk Graber erklärte die Kündigungswelle mit einer Anpassung der Prozesse, geht auf die Anzahl der Entlassungen nicht genauer ein, bekräftigte aber gegenüber Gründerszene auch 2011 mit Mister Spex weiterhin stark wachsen zu wollen.
Gründerszene

Anzeige
* Mitarbeiter gesucht? Mit unserer Stellenbörse Startup-Jobs wollen wir Ihnen helfen, die richtigen Leute auf Ihre Firma aufmerksam zu machen. Die Stellenanzeige einfach in unser Formular eintragen und abschicken. Jede Anzeige läuft 30 Tage und kostet momentan 150 Euro. Da wir mit kalaydo.de kooperieren erscheinen Ihre Stellenanzeigen – ohne weitere Kosten – auch in einem der größten regionalen Anzeigenportale. So erreicht jede Anzeige noch mehr Menschen, die einen Job suchen. Hier entlang zu unserer Startup-Jobbörse.

AGOF-Zahlen
Neue Minusrekorde für VZs und MySpace
In einem Monat, in dem fast alle großen Internet-Angebote Nutzer verloren, ging es für zwei aus der AGOF-Top-100 sogar auf neue Alltime-Minusrekorde herab. Die VZ-Netzwerke und MySpace verzeichneten bisher nie so wenige Unique User wie im April, dessen Zahlen nun vorliegen. Die einzigen Gewinner in der Top 50: RTL.de, Wetter.com und das netzathleten network.
Meedia

Silicon Valley
Die fetten Jahre sind zurück
Im Silicon Valley lebt der materielle Überschwang der Dotcom-Jahre wieder auf. Und diesmal können auch die Mitarbeiter Kasse machen.
wiwo.de

Amazon
Amazon sucht 10.000 Saisonkräfte in Deutschland
Der Umsatz des Online-Händlers Amazon ist um 50 Prozent nach oben geschnellt. Der aggressive Expansionskurs schlägt sich aber in fallenden Gewinnen nieder. Dennoch will der Ebay-Konkurrent weiter investieren: Für das Weihnachtsgeschäft will Amazon allein in Deutschland 10.000 Mitarbeiter einstellen.
Manager Magazin

Hulu
Hulu am Ende? Der Lack ist ab.
Jede Woche hört man neue Gerüchte und Wasserstandsmeldungen zum Hulu-Verkauf. Bis jetzt gibt es allerdings lediglich die Aussage von Disney Chef Bob Iger zur Verkaufsabsicht als handfeste Bestätigung für den Prozess. Bereits seit Mitte 2010 kursieren Gerüchte darum, dass die Hulu-Eigentümer Disney, NBCUniversal, Fox und Providence Equity Partners die Firma auf eigene Beine stellen möchten. Damals war noch ein Börsengang das Ziel, dieser hat sich jedoch aufgrund der ungeklärten Verlängerung der Lizenzverträge zerschlagen.
gugelproductions.de

Google
Google startet Beschleunigungsdienst für Webseiten
Google erweitert sein Page-Speed-Portfolio um einen Dienst zur Beschleunigung von Webseiten. Gab Google bisher hauptsächlich gute Ratschläge, übernehmen künftig Googles Server die Optimierung und Auslieferung von Webseiten.
Golem.de

Groupon Survey Results
More Than 50% Of Groupon’s Business Customers Do Not Want To Issue Groupons Again
Is Groupon a raw deal for business owners? We’ve heard a number of horror stories, so we wanted to see if these were the exception or the norm. We also wanted to find out if businesses are burning out on Groupon…just before the company hits the public markets.
Business Insider

In eigener Sache: deutsche-startups.de gibt es auch bei Facebook

Geboren 1978, studierte Soziologie, Politik und Psychologie an der Freien Universität in Berlin. Erste journalistische Erfahrungen sammelte sie im Jahr 2000 im Onlineressort des Medienfachdiensts “kressreport”. Ein Jahr später zog es sie ins Ruhrgebiet zu “Unicum”. Seit 2008 gehört Veronika Hüsing zum Redaktionsteam von deutsche-startups.de.

Aktuelle Meldungen

Alle

#DealMonitor Takeaway kauft Foodarena – und alle Deals des Tages

Takeaway kauft Foodarena – und alle Deals des Tages
Freitag, 22. Juni 2018 ds-Team

Im aktuellen #DealMonitor (22. Juni), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Delivery Hero etwa verkauft seinen Schweizer Ableger an Takeaway.com.

15 Fragen an Dirk Owerfeldt Gründen? Selbstverantwortung! Selbstverwirklichung!

Gründen? Selbstverantwortung! Selbstverwirklichung!
Freitag, 22. Juni 2018 Alexander Hüsing

“Im Firmen-Marketing ist PR sehr wichtig. Doch was nutzt der bekannteste Name, wenn das Unternehmen am Markt scheitert? Deshalb sind im B2B-Bereich vor allem ein gutes, ausgefeiltes Produkt und professioneller Service essenziell”, sagt Dirk Owerfeldt, Gründer von Gastrofix.

#DealMonitor Silexica bekommt 18 Millionen – und alle Deals des Tages

Silexica bekommt 18 Millionen – und alle Deals des Tages
Donnerstag, 21. Juni 2018 ds-Team

Im aktuellen #DealMonitor (21. Juni), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Darunter: Baze sammelt Kapital ein. Zudem bekommt talpasolutions 1,5 Millionen.

#Zahlencheck Lesara: Zahlensalat pur! Rohertrag nur 24,7 Millionen

Lesara: Zahlensalat pur! Rohertrag nur 24,7 Millionen
Donnerstag, 21. Juni 2018 Alexander Hüsing

Der Lesara-Jahresabschluss für 2016 ist da! Der Zahlensalat um das Startup wird dadurch nur noch schlimmer. Der Rohertrag des Unternehmens lag damals bei 24,7 Millionen Euro. Im Vergleich zu 2015 ein Wachstum in Höhe von 254 %.

App für den Schulalltag Scoolio aus Dresden: Schon 175.000 Schüler machen mit

Scoolio aus Dresden: Schon 175.000 Schüler machen mit
Donnerstag, 21. Juni 2018 Alexander Hüsing

“In den vergangenen Monaten haben wir unser Geschäftsmodell sukzessive weiterentwickelt. Inzwischen nutzen wir die Datentiefe, um Angebote zur Berufs- und Ausbildungsorientierung zielgenauer an interessierte Schülern zu adressieren”, sagt Mitgründer Danny Roller.

#DealMonitor 16 Millionen für Blinkist – und alle VC-Deals des Tages

16 Millionen für Blinkist – und alle VC-Deals des Tages
Mittwoch, 20. Juni 2018 ds-Team

Im aktuellen #DealMonitor (20. Juni), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Darunter: Das Stuttgarter Startup VirtualQ sammelt Millionensumme ein.

#Zahlencheck Verlust von N26 steigt um 214,1 % – auf 14,7 Millionen

Verlust von N26 steigt um 214,1 % – auf 14,7 Millionen
Mittwoch, 20. Juni 2018 Alexander Hüsing

Wir werfen einen Blick in den Jahresabschluss der Startup-Bank N26 für das Jahr 2016. Demnach lag der Jahresfehlbetrag des Startups vor zwei Jahren bei 14,7 Millionen Euro – im Vergleich zum Vorjahr (4,7 Millionen) ein Plus von 214,1 %. Das Wachstum auf zuletzt 1 Millionen Kunden dürfte somit teuer erkauft sein.

Eversports: Vom holprigen Start zum Millioneninvestment

Eversports: Vom holprigen Start zum Millioneninvestment
Mittwoch, 20. Juni 2018 Alexander Hüsing

“Die Idee zu Eversports wurde geboren, als ich in Klagenfurt, durch Recherche erfahren habe, wie viel die Stadt an Sportaktivitäten zu bieten hat. Gleichzeitig habe ich jedoch gemerkt, dass nur Wenige von dieser Vielfalt wissen”, sagt Mitgründer Hanno Lippitsch.

#DealMonitor 11,5 Millionen für abracar – und alle VC-Deals des Tages

11,5 Millionen für abracar – und alle VC-Deals des Tages
Dienstag, 19. Juni 2018 ds-Team

Im aktuellen #DealMonitor (19. Juni), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Darunter: Allianz X investiert 11,5 Millionen Euro in abracar. Crate.io bekommt zudem 11 Millionen US-Dollar.

Interview “Mit Geschwistern kann man offener kommunizieren”

“Mit Geschwistern kann man offener kommunizieren”
Dienstag, 19. Juni 2018 Alexander Hüsing

“Wir sind von Hause aus mit sehr ähnlichen Werten und der gleichen Leistungsbereitschaft ausgestattet – was die Zusammenarbeit enorm erleichtert”, sagt Pauline Koehler, die WeddyPlace gemeinsam mit ihrem Bruder Daniel Koehler hochzieht.