Lesenswert: VZ-Netzwerke, Möbelhandel, 3Gstore.de, Shoppingclubs, Elektronische Rechnungen, eCommerce, Vostu, Zynga

Aktuelle Links zu Web- und Gründergeschichten in Kurzform: VZ-Netzwerke VZ-Netzwerke steigern Umsatz / Nutzerzahlen weiter rückläufig Die VZ-Netzwerke vermelden ein Umsatzwachstum: Im 1. Halbjahr 2011 haben die Plattformen StudiVZ, SchülerVZ und MeinVZ gegenüber […]

Aktuelle Links zu Web- und Gründergeschichten in Kurzform:

VZ-Netzwerke
VZ-Netzwerke steigern Umsatz / Nutzerzahlen weiter rückläufig
Die VZ-Netzwerke vermelden ein Umsatzwachstum: Im 1. Halbjahr 2011 haben die Plattformen StudiVZ, SchülerVZ und MeinVZ gegenüber dem Vorjahreszeitraum ihren Umsatz “um fast 30 Prozent gesteigert”, sagt CEO Clemens Riedl gegenüber HORIZONT.NET.
Horizont.net

Anzeige
* Mitarbeiter gesucht? Mit unserer Stellenbörse Startup-Jobs wollen wir Ihnen helfen, die richtigen Leute auf Ihre Firma aufmerksam zu machen. Die Stellenanzeige einfach in unser Formular eintragen und abschicken. Jede Anzeige läuft 30 Tage und kostet momentan 150 Euro. Da wir mit kalaydo.de kooperieren erscheinen Ihre Stellenanzeigen – ohne weitere Kosten – auch in einem der größten regionalen Anzeigenportale. So erreicht jede Anzeige noch mehr Menschen, die einen Job suchen. Hier entlang zu unserer Startup-Jobbörse.

Möbelhandel
Internetanbieter wollen die Branche umkrempeln
Jeder siebte Deutsche kauft mittlerweile Möbel im Internet. Während alte Einzelhandelskonzepte wie die Designläden von Habitat unprofitabel wurden, bietet das Onlinegeschäft neue Nischen für junge Unternehmen mit guten Ideen. So entstehen mit überschaubarem Aufwand völlig neue Möbelmarken.
Manager-Magazin

3Gstore.de
Gründer verkauft 3Gstore.de, will jetzt Mac OS X auf PC-Hardware verkaufen
Der Werbeslogan “iPhone ohne Vertrag” hat die Website berühmt gemacht, heute zieht er natürlich nicht mehr. Aber lange bevor im vergangenen Herbst die Exklusivpartnerschaft zwischen Apple und der Telekom endete, verkaufte 3Gstore.de sim- und netlockfreie iPhones ohne Vertragsbindung. Die Geräte importierte er aus europäischen Nachbarländern, wo es solche Exklusivpartnerschaften nicht oder nicht mehr gab. Gründer Randolf Jorberg will 3Gstore.de jetzt verkaufen. Damit hat er den Domainhändler Sedo beauftragt.
Basic Thinking Blog

Shoppingclubs
Zum aktuellen Stand der Shoppingclubs
In der letzten Zeit hat sich im eCommerce eine ganze Menge getan. Ich möchte an dieser Stelle die Chance ergreifen, den Shoppingclubs in Deutschland mal ein wenig genauer auf die Finger zu schauen. Wo stehen sie? Welche (Geschäftsmodell-spezifischen) Schwierigkeiten/Herausforderungen existieren? Und was gibt es an Innovationen?
Der Mode Blog

Elektronische Rechnungen
Händler sollen Rechnungen einfach verschicken können
Die Ausstellung und der Versand elektronischer Rechnungen soll vereinfacht werden. Die Bundesregierung plant, dass Rechnungen in Zukunft auch ohne qualifizierte digitale Signatur gültig sind.
Internet World Business

eCommerce
eCommerce: Millionenverluste durch Rechtschreibfehler
Nicht aus den Reihen von Lektoren und Sprachdienstleistern, sondern aus dem Munde eines eCommerce-Experten kommt die Einschätzung, dass falsche Rechtschreibung im eCommerce Millionen kosten kann. Charles Duncombe, Geschäftsführer der Just Say Please-Gruppe (aktiv u.a. im Reise-, Mode- und Mobiltelefonmarkt) konnte nach einem Korrektorat der Texte auf den von seiner Gruppe betriebenen Seiten eine Verdoppelung der Einnahmen verbuchen.
mehrsprachig-handeln.de

Vostu, Zynga
Vostu Goes On The Offensive Against Zynga. This Will Get Uglier.
Zynga hit Brazilian gaming startup Vostu with a massive lawsuit last month, alleging that the company was copying Zynga’s games so closely that they even inadvertently included the bugs. Today, Vostu responded with a 368 paragraph document of their own. It’s a longer version of Vostu’s press statement immediately after the lawsuit was filed, which boils down to “I Know You Are But What Am I.”
TechCrunch

In eigener Sache: deutsche-startups.de gibt es auch bei Facebook

Geboren 1978, studierte Soziologie, Politik und Psychologie an der Freien Universität in Berlin. Erste journalistische Erfahrungen sammelte sie im Jahr 2000 im Onlineressort des Medienfachdiensts “kressreport”. Ein Jahr später zog es sie ins Ruhrgebiet zu “Unicum”. Seit 2008 gehört Veronika Hüsing zum Redaktionsteam von deutsche-startups.de.