Spex-Macher steigt beim Livestreamingdienst livedome ein

EXKLUSIV Der umtriebige Ex-Konzertveranstalter und Verleger Alexander Lacher bzw. dessen IMAG Independent Media AG steigt im Zuge einer Kapitalerhöhung beim Münchner Livestreamingdienst livedome (www.livedome.com) ein. Die Aktiengsellschaft sicherte sich stattliche 25 % an […]
Spex-Macher steigt beim Livestreamingdienst livedome ein

EXKLUSIV Der umtriebige Ex-Konzertveranstalter und Verleger Alexander Lacher bzw. dessen IMAG Independent Media AG steigt im Zuge einer Kapitalerhöhung beim Münchner Livestreamingdienst livedome (www.livedome.com) ein. Die Aktiengsellschaft sicherte sich stattliche 25 % an dem Unternehmen. Die Bajuwaren haben sich auf Live- und on-demand-Streaming von Konzerten und anderen Veranstaltungen sowie deren Ausstrahlung über Internetplattformen und andere digitale Kanäle spezialisiert. Der Livestreaming-Anbieter entstand zunächst als Erweiterung zum Produkt „Veranstaltungsprogramme“ im Hause von Wunder Media. Im Jahre 2007 folgte die Ausgründung als eigenständiges Unternehmen. Wunder Media hält noch 15 % an livedome. Geführt wird das Unternehmen von Thomas Bank und Andreas Müller. Bereits 2008 stiegen der High-Tech Gründerfonds und DuMont Venture bei livedome ein. Die Kölner halten 7 % an livedome, die Bonner 12 %.

Im Zuge des Einstieges von IMAG Independent Media wird livedom offenbar eng mit Lachers Medienimperium verknüpft. Zum Verlagshaus des Bajuwaren gehören unter anderem Magazine wie Juice, Groove, Riddim und oder Spex. In Kooperation mit Burger King gibt das Unternehmen das Magazin King, in Partnerschaft mit Saturn das Magazin piranha heraus. Für Buger King produziert das Medienhaus zudem das Instore-TV-Programm King Channel. In Sachen Entertainment und besonders in Sachen Musik kennt man sich in München somit aus. Das Start-up livedome, welches auf das Live- und on-demand-Streaming von Konzerten und anderen Veranstaltungen spezialisiert ist, passt somit gut zu Lachers kleinem Medienimperium. Erst am vergangenen Wochenende zelebrierte livedom das Konzert der Partyband Scooter. Das Konzert wurde exklusiv bei Bild.de übertragen.

Konzerte live im Kino

Zudem zeigten auch Kinos von Cinestar, UCI Kinowelt und Cinemaxx das Konzert. “Dass wir für die Übertragung alle großen deutschen Kinoketten und Deutschlands größtes News- und Entertainment-Portal gewinnen konnten, ist eine besondere Bestätigung für uns. Wir arbeiten derzeit schon an weiteren Übertragungen spannender Künstler, die wir wieder live in die Kinosäle bringen wollen.” Darüber dürfte sich auch der neue Anteilseigner freuen!

Artikel zum Thema
* Neue Investoren für livedome

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.