Kommentiert! 6Wunderkinder, sugarhigh, MyHammer

Regelmäßig entstehen unter den Artikeln von deutsche-startups.de interessante Diskussionen. In unserer schnelllebigen Zeit rauschen diese jedoch an vielen Leserinnen und Lesern unbeachtet vorbei. Mit Kommentiert!, unserer brandneuen Kommentarschau, wollen wir dies nun ändern. […]

Regelmäßig entstehen unter den Artikeln von deutsche-startups.de interessante Diskussionen. In unserer schnelllebigen Zeit rauschen diese jedoch an vielen Leserinnen und Lesern unbeachtet vorbei. Mit Kommentiert!, unserer brandneuen Kommentarschau, wollen wir dies nun ändern. Ab sofort weisen wir regelmäßig mit dieser Rubrik auf spannendende, interessante und lesenswerte Diskussionen hin. Viel Spaß beim Lesen und mitdiskutieren!

Kein Wunder: T-Venture investiert in 6Wunderkinder
Nach dem HTGF steigt nun auch T-Venture bei 6Wunderkinder ein. Das Start-up, welches cloud-­basierte Apps entwickelt, mausert sich unterdessen weiter zu einem der Lieblingskinder der Gründerszene. Unter dem Artikel wird fleißig über 6Wunderkinder, das Team und die Erfolgschancen des Start-ups diskutiert. Jetzt mitdiskutieren

sugarhigh sammelt Kapital ein – E-Mail-Magazin auf Expansionskurs
Auf Expansionskurs ist sugarhigh, das von Peter Henssen und Alonso Dominguez gegründet wurde. Im Zuge der ersten Finanzierungsrunde steigen die Berliner Agentur Torben, Lucie und die gelbe Gefahr (TLGG) sowie Gerald Schömbs und Dirk Weyel beim Start-up ein. Unter dem Artikel wird fleißig über die Erfolgschancen des E-Mail-Magazins diskutiert. Jetzt mitdiskutieren

Aderlass bei MyHammer: Ein Drittel der Mitarbeiter muss gehen
Noch im Sommer des vergangenen Jahres war der Handwerkermarktplatz MyHammer voll auf Expansionskurs. Jetzt herrscht Katzenjammer! Das Unternehmen verkündete an diesem Dienstag in bestem Börsendeutsch ein Restrukturierungskonzept – samt Entlassungen! Unter dem Artikel wird fleißig über die Gründer für die Kehrtwende diskutiert. Jetzt mitdiskutieren

In eigener Sache: deutsche-startups.de gibt es auch bei Facebook

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.