Lesenswert: seen.by, Heise, SoundCloud, Netflix, Zaoza, Targeting, Android,Twitter, Shawn Fanning & Sean Parker

Aktuelle Links zu Web- und Gründergeschichten in Kurzform: seen.by, Heise Es hat Klick gemacht: Heise übernimmt Online-Fotogalerie seen.by Die Heise Medien Gruppe (u.a. “c`t”, “Technology Review”, “Telepolis”) übernimmt die Online-Fotogalerie seen.by. Das Bundeskartellamt […]

Aktuelle Links zu Web- und Gründergeschichten in Kurzform:

seen.by, Heise
Es hat Klick gemacht: Heise übernimmt Online-Fotogalerie seen.by
Die Heise Medien Gruppe (u.a. “c`t”, “Technology Review”, “Telepolis”) übernimmt die Online-Fotogalerie seen.by. Das Bundeskartellamt hat die Übernahme durchgewunken. Die Geschäftsführung teilen sich der Mitgründer und ehemalige “Spiegel Online”-Chef Dieter Degler und Frank Klinkenberg, der bei Heise u.a. für die Business Services verantwortlich ist.
kress.de

Anzeige
* Hier könnte Ihre Textanzeige stehen! Über eine Textanzeige bei deutsche-startups.de erreichen Sie wochentäglich bis zu 5.000 Unique Visitors. Zusätzlich wird diese Anzeige via RSS-Feed verbreitet. Für ihre Botschaft stehen Ihnen insgesamt 300 Zeichen und eine zusätzliche Zeile (75 Zeichen) für einen Link zur Verfügung. Eine Schaltung kostet einmalig 150 Euro. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

SoundCloud
SoundCloud startet Frage-Antwort-Tool
Mit Takesquestions hat das Berliner Startup SoundCloud einen Voice-basierten Frage-Antwort-Dienst gestartet, der vom Konzept her an Formspring erinnert.
Netzwertig

Netflix, Zaoza
Web-Fernsehen: Vivendi-Tochter will Netflix in Deutschland zuvorkommen
Fernsehen über das Internet ist ein schwieriges Thema, an dem sich schon viele Unternehmen die Zähne ausgebissen haben. In Amerika scheint Netflix die Erfolgsformel gefunden zu haben: Für eine Flatrate von 7,99 Dollar im Monat können die Nutzer unbegrenzt Filme auf ihrem Fernseher, Computer oder iPad anschauen. Doch bevor Netflix über den großen Teich kommt, will ein Deutscher den Markt besetzen: Stefan Schulz baut in Berlin für Vivendi Mobile Entertainment, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft des französischen Medienkonzerns Vivendi, die Plattform Zaoza auf.
FAZ

Targeting
Mehr Transparenz und Kontrolle – warum die Selbstregulierung der europäischen Online-Industrie ein neues Zeitalter einleiten wird
Am 14. April 2011 hat eine breit angelegte Koalition der europäischen Online-Werbeindustrie den Start einer umfassenden Selbstregulierung in Bezug auf Online Behavioral Advertising (OBA) der Öffentlichkeit vorgestellt . Zu den Unterstützern zählen alle relevanten europäischen Dachverbände, sowie der Verband der europäischen Selbstregulierungsorganisationen EASA, desweiteren zahlreiche Unternehmen und Technologieanbieter.
Adzine

Android
The Android Explosion
How Google’s Freewheeling Ecosytem Threatens the iPhone.
Wired

Twitter
Why Twitter Wants to Acquire TweetDeck
Why is Twitter so interested in acquiring TweetDeck? To answer that question, one has to dig deeper into Twitter’s complicated relationship with “frenemy” UberMedia.
Mashable

Shawn Fanning & Sean Parker
Shawn Fanning And Sean Parker Are Back With An Ambitious New Project; Investors Abound
Longtime collaborators Shawn Fanning and Sean Parker are back together working on an ambitious new project, we’ve learned.
TechCrunch

In eigener Sache: deutsche-startups.de gibt es auch bei Facebook

Geboren 1978, studierte Soziologie, Politik und Psychologie an der Freien Universität in Berlin. Erste journalistische Erfahrungen sammelte sie im Jahr 2000 im Onlineressort des Medienfachdiensts “kressreport”. Ein Jahr später zog es sie ins Ruhrgebiet zu “Unicum”. Seit 2008 gehört Veronika Hüsing zum Redaktionsteam von deutsche-startups.de.

Aktuelle Meldungen

Alle

App für den Schulalltag Scoolio aus Dresden: Schon 175.000 Schüler machen mit

Scoolio aus Dresden: Schon 175.000 Schüler machen mit
Donnerstag, 21. Juni 2018 Alexander Hüsing

“In den vergangenen Monaten haben wir unser Geschäftsmodell sukzessive weiterentwickelt. Inzwischen nutzen wir die Datentiefe, um Angebote zur Berufs- und Ausbildungsorientierung zielgenauer an interessierte Schülern zu adressieren”, sagt Mitgründer Danny Roller.

#DealMonitor 16 Millionen für Blinkist – und alle VC-Deals des Tages

16 Millionen für Blinkist – und alle VC-Deals des Tages
Mittwoch, 20. Juni 2018 ds-Team

Im aktuellen #DealMonitor (20. Juni), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Darunter: Das Stuttgarter Startup VirtualQ sammelt Millionensumme ein.

#Zahlencheck Verlust von N26 steigt um 214,1 % – auf 14,7 Millionen

Verlust von N26 steigt um 214,1 % – auf 14,7 Millionen
Mittwoch, 20. Juni 2018 Alexander Hüsing

Wir werfen einen Blick in den Jahresabschluss der Startup-Bank N26 für das Jahr 2016. Demnach lag der Jahresfehlbetrag des Startups vor zwei Jahren bei 14,7 Millionen Euro – im Vergleich zum Vorjahr (4,7 Millionen) ein Plus von 214,1 %. Das Wachstum auf zuletzt 1 Millionen Kunden dürfte somit teuer erkauft sein.

Eversports: Vom holprigen Start zum Millioneninvestment

Eversports: Vom holprigen Start zum Millioneninvestment
Mittwoch, 20. Juni 2018 Alexander Hüsing

“Die Idee zu Eversports wurde geboren, als ich in Klagenfurt, durch Recherche erfahren habe, wie viel die Stadt an Sportaktivitäten zu bieten hat. Gleichzeitig habe ich jedoch gemerkt, dass nur Wenige von dieser Vielfalt wissen”, sagt Mitgründer Hanno Lippitsch.

#DealMonitor 11,5 Millionen für abracar – und alle VC-Deals des Tages

11,5 Millionen für abracar – und alle VC-Deals des Tages
Dienstag, 19. Juni 2018 ds-Team

Im aktuellen #DealMonitor (19. Juni), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Darunter: Allianz X investiert 11,5 Millionen Euro in abracar. Crate.io bekommt zudem 11 Millionen US-Dollar.

Interview “Mit Geschwistern kann man offener kommunizieren”

“Mit Geschwistern kann man offener kommunizieren”
Dienstag, 19. Juni 2018 Alexander Hüsing

“Wir sind von Hause aus mit sehr ähnlichen Werten und der gleichen Leistungsbereitschaft ausgestattet – was die Zusammenarbeit enorm erleichtert”, sagt Pauline Koehler, die WeddyPlace gemeinsam mit ihrem Bruder Daniel Koehler hochzieht.

#Zahlencheck Helpling: Massiver Personalabbau senkt Verluste deutlich

Helpling: Massiver Personalabbau senkt Verluste deutlich
Dienstag, 19. Juni 2018 Alexander Hüsing

Nach einer rasanten Wachstumsphase legte der Putzdienstvermittler Helpling Ende 2015 eine Vollbremsung hin. Aktuell arbeiten noch rund 150 Mitarbeiter für das Unternehmen. 2016 konnte das Unternehmen seine hohen Verluste aber massiv senken.

#DealMonitor Die komplette Übersicht: Alle Deals auf einen Blick

Die komplette Übersicht: Alle Deals auf einen Blick
Montag, 18. Juni 2018 ds-Team

Im aktuellen #DealMonitor (18. Juni), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Darunter: Accel und der Berliner Geldgeber Point Nine Capital investieren in Zenaton.

#Ruhrgebiet Irrglaube Big Data – Data Thinking als Innovationsmethode

Irrglaube Big Data – Data Thinking als Innovationsmethode
Montag, 18. Juni 2018 Alexander Hüsing

“Das Daten-Sammeln kann einem Unternehmen Zeit verschaffen, bis man weiß, mit welchem Anwendungsfall man sich einen Wettbewerbsvorteil erarbeiten will. Typischerweise liegen dann aber Daten nicht so vor, wie man sie benötigt”, sagt Marc Weimer-Hablitzel vom Data Hub der Gründerallianz Ruhr.

#Zahlencheck Wooga-Umsatz schrumpft – aber endlich wieder Gewinne!

Wooga-Umsatz schrumpft – aber endlich wieder Gewinne!
Montag, 18. Juni 2018 Alexander Hüsing

Die Krise bei Wooga ist vorbei! Der Umsatz des Grownups ging 2017 zwar erneut zurück, auf 34,4 Millionen Euro. Gleichzeitig erwirtschaftete die Daddelschmiede aber wieder einen Jahresüberschuss in Höhe von 1,2 Millionen Euro.