Von Kaffee und Wanderern: Coffee Circle im Infografik-Interview

In Zusammenarbeit mit Gründerraum, dem Start-up-Blog von wiwo.de, präsentieren wir künftig regelmäßig das Infografik-Interview. In jeder Folge visualisieren junge Gründer ihre Geschäftsmodelle und die Entwicklung ihres Start-ups. Heute dreht sich alles um das […]
Von Kaffee und Wanderern: Coffee Circle im Infografik-Interview

In Zusammenarbeit mit Gründerraum, dem Start-up-Blog von wiwo.de, präsentieren wir künftig regelmäßig das Infografik-Interview. In jeder Folge visualisieren junge Gründer ihre Geschäftsmodelle und die Entwicklung ihres Start-ups. Heute dreht sich alles um das Kaffee-Start-up CoffeeCircle (www.coffeecircle.com).

Der Kaffee-Shop ging Ende des vergangenen Jahres an den Start. Im ersten Infografik-Interview erklärt Gründer Martin Elwert, womit sein Start-up CoffeeCircle Geld verdient und wie er die Gründungsphase erlebt hat (weiterlesen im Gründerraum). Neben Elwert gehören Moritz Waldstein-Wartenberg und Robert Rudnick zum Gründerteam von Coffee Circle. Das Trio lernte sich 2008 bei der Unternehmensberatung Roland Berger kennen.

“Wir wollen es unseren Kunden einfach machen, guten Kaffee zuzubereiten. Deshalb bieten wir nur drei Kaffees und ausgewählte, günstige Brühkannen an. Außerdem setzen wir auf aufwendig produzierte Zubereitungstipps. Wir verkaufen keinen Luxus-Kaffee. Wir verkaufen guten Kaffee”, erklärt Mitgründer Rudnick das Konzept. Im Angebot bei Coffee Circle sind nur handverlesene äthiopische Spitzenkaffees.

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.