Lesenswert: Groupon, MySpace, Aka-aki, wooga, Suite 101, Google Analytics

Aktuelle Links zu Web- und Gründergeschichten in Kurzform: Groupon Rekordfinanzierung für Groupon Groupon gilt als das am schnellsten wachsende Unternehmen des Internets. Jetzt hält der Gutschein-Vermarkter einen neuen Rekord: 950 Millionen Dollar an […]
  • Von Veronika Hüsing
    Mittwoch, 12. Januar 2011
  • 1 Kommentar

Aktuelle Links zu Web- und Gründergeschichten in Kurzform:

Groupon
Rekordfinanzierung für Groupon
Groupon gilt als das am schnellsten wachsende Unternehmen des Internets. Jetzt hält der Gutschein-Vermarkter einen neuen Rekord: 950 Millionen Dollar an frischem Wachstumskapital.
wiwo.de

Anzeige
* Hier könnte Ihre Textanzeige stehen! Über eine Textanzeige bei deutsche-startups.de erreichen Sie wochentäglich bis zu 5.000 Unique Visitors. Zusätzlich wird diese Anzeige via RSS-Feed verbreitet. Für ihre Botschaft stehen Ihnen insgesamt 300 Zeichen und eine zusätzliche Zeile (75 Zeichen) für einen Link zur Verfügung. Eine Schaltung kostet einmalig 150 Euro. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

MySpace
MySpace entlässt die Hälfte seiner Mitarbeiter
Vom einstigen Glanz des Social Networks ist nicht mehr viel übrig, MySpace bleiben womöglich nur noch wenige Monate bis zum Exitus. Jetzt müssen wie befürchtet rund 500 Mitarbeiter gehen, die deutsche Tochter wird geschlossen.
Spiegel Online

Aka-aki
Aka-aki mit Wash-Out-Runde – Forcierten die Investoren eine Verwässerung?
Aka-aki ist wohl das StartUp mit den meisten Gründern in der deutschen Internetszene. Gleich acht Personen waren an der Gründung des Social-Networks beteiligt, das Nutzern mobil zeigt, welche Personen mit gleichen Interessen sich in ihrer Nähe befinden. Nun hat Aka-Aki eine Finanzierungsrunde durchgeführt, bei der die Anteile des Gründerteams überdurchschnittlich stark zugunsten der Investoren verwässerten.
Gründerszene

wooga
wooga sieht sich als Europas Marktführer
Social Gaming liegt im Trend. Mit wooga kommt eines der international tonangebenden Startups aus Berlin.
Netzwertig

Suite 101
Suite101 steigerte 2010 Leserzahlen
Kritiker sprechen von einer Content-Farm, die Macher selbst von einem Autoren-Netzwerk: Bei Suite101.de liegt die Wahrheit wohl in der Mitte. Zum neuen Jahr veröffentlichen die Berliner mal wieder neue Zahlen, die zeigen, dass vor allem auf der Traffic-Seite der Dienst boomt. So stieg die Leserzahl 2010 – nach eigenen Angaben – auf drei Millionen Unique Visitors im Monat. Zudem konnte das Angebot von 20.000 auf über 50.000 Texte erweitert werden.
Meedia

Google Analytics
Bald Bußgelder gegen Nutzer von Google Analytics?
Wer Googles beliebten Webseiten-Statistik-Dienst Analytics einsetzt, dem droht ein “empfindliches Bußgeld”, so Hamburgd Datenschutzbeauftragter Johannes Casper. Auch ein Musterprozess gegen einen Nutzer des Dienstes erwägt er. Die Verhandlungen mit Google hat Caspar abgebrochen.
Handelsblatt

In eigener Sache: deutsche-startups.de gibt es auch bei Facebook

Geboren 1978, studierte Soziologie, Politik und Psychologie an der Freien Universität in Berlin. Erste journalistische Erfahrungen sammelte sie im Jahr 2000 im Onlineressort des Medienfachdiensts “kressreport”. Ein Jahr später zog es sie ins Ruhrgebiet zu “Unicum”. Seit 2008 gehört Veronika Hüsing zum Redaktionsteam von deutsche-startups.de.

Aktuelle Meldungen

Alle

#DealMonitor Takeaway kauft Foodarena – und alle Deals des Tages

Takeaway kauft Foodarena – und alle Deals des Tages
Freitag, 22. Juni 2018 ds-Team

Im aktuellen #DealMonitor (22. Juni), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Delivery Hero etwa verkauft seinen Schweizer Ableger an Takeaway.com.

15 Fragen an Dirk Owerfeldt Gründen? Selbstverantwortung! Selbstverwirklichung!

Gründen? Selbstverantwortung! Selbstverwirklichung!
Freitag, 22. Juni 2018 Alexander Hüsing

“Im Firmen-Marketing ist PR sehr wichtig. Doch was nutzt der bekannteste Name, wenn das Unternehmen am Markt scheitert? Deshalb sind im B2B-Bereich vor allem ein gutes, ausgefeiltes Produkt und professioneller Service essenziell”, sagt Dirk Owerfeldt, Gründer von Gastrofix.

#DealMonitor Silexica bekommt 18 Millionen – und alle Deals des Tages

Silexica bekommt 18 Millionen – und alle Deals des Tages
Donnerstag, 21. Juni 2018 ds-Team

Im aktuellen #DealMonitor (21. Juni), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Darunter: Baze sammelt Kapital ein. Zudem bekommt talpasolutions 1,5 Millionen.

#Zahlencheck Lesara: Zahlensalat pur! Rohertrag nur 24,7 Millionen

Lesara: Zahlensalat pur! Rohertrag nur 24,7 Millionen
Donnerstag, 21. Juni 2018 Alexander Hüsing

Der Lesara-Jahresabschluss für 2016 ist da! Der Zahlensalat um das Startup wird dadurch nur noch schlimmer. Der Rohertrag des Unternehmens lag damals bei 24,7 Millionen Euro. Im Vergleich zu 2015 ein Wachstum in Höhe von 254 %.

App für den Schulalltag Scoolio aus Dresden: Schon 175.000 Schüler machen mit

Scoolio aus Dresden: Schon 175.000 Schüler machen mit
Donnerstag, 21. Juni 2018 Alexander Hüsing

“In den vergangenen Monaten haben wir unser Geschäftsmodell sukzessive weiterentwickelt. Inzwischen nutzen wir die Datentiefe, um Angebote zur Berufs- und Ausbildungsorientierung zielgenauer an interessierte Schülern zu adressieren”, sagt Mitgründer Danny Roller.

#DealMonitor 16 Millionen für Blinkist – und alle VC-Deals des Tages

16 Millionen für Blinkist – und alle VC-Deals des Tages
Mittwoch, 20. Juni 2018 ds-Team

Im aktuellen #DealMonitor (20. Juni), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Darunter: Das Stuttgarter Startup VirtualQ sammelt Millionensumme ein.

#Zahlencheck Verlust von N26 steigt um 214,1 % – auf 14,7 Millionen

Verlust von N26 steigt um 214,1 % – auf 14,7 Millionen
Mittwoch, 20. Juni 2018 Alexander Hüsing

Wir werfen einen Blick in den Jahresabschluss der Startup-Bank N26 für das Jahr 2016. Demnach lag der Jahresfehlbetrag des Startups vor zwei Jahren bei 14,7 Millionen Euro – im Vergleich zum Vorjahr (4,7 Millionen) ein Plus von 214,1 %. Das Wachstum auf zuletzt 1 Millionen Kunden dürfte somit teuer erkauft sein.

Eversports: Vom holprigen Start zum Millioneninvestment

Eversports: Vom holprigen Start zum Millioneninvestment
Mittwoch, 20. Juni 2018 Alexander Hüsing

“Die Idee zu Eversports wurde geboren, als ich in Klagenfurt, durch Recherche erfahren habe, wie viel die Stadt an Sportaktivitäten zu bieten hat. Gleichzeitig habe ich jedoch gemerkt, dass nur Wenige von dieser Vielfalt wissen”, sagt Mitgründer Hanno Lippitsch.

#DealMonitor 11,5 Millionen für abracar – und alle VC-Deals des Tages

11,5 Millionen für abracar – und alle VC-Deals des Tages
Dienstag, 19. Juni 2018 ds-Team

Im aktuellen #DealMonitor (19. Juni), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Darunter: Allianz X investiert 11,5 Millionen Euro in abracar. Crate.io bekommt zudem 11 Millionen US-Dollar.

Interview “Mit Geschwistern kann man offener kommunizieren”

“Mit Geschwistern kann man offener kommunizieren”
Dienstag, 19. Juni 2018 Alexander Hüsing

“Wir sind von Hause aus mit sehr ähnlichen Werten und der gleichen Leistungsbereitschaft ausgestattet – was die Zusammenarbeit enorm erleichtert”, sagt Pauline Koehler, die WeddyPlace gemeinsam mit ihrem Bruder Daniel Koehler hochzieht.