Lesenswert: Unister, Türkei Social Web, notebooksbilliger.de, LinkedIn, Facebook, Skype, Qik

Aktuelle Links zu Web- und Gründergeschichten in Kurzform: Unister Unister prahlt mal wieder – mit maschinell aufgeblasenen Besucherzahlen + Korrektur Am Dienstag, 4. Januar, erfreute eine neue Jubelmeldung aus dem Hause Unister die […]

Aktuelle Links zu Web- und Gründergeschichten in Kurzform:

Unister
Unister prahlt mal wieder – mit maschinell aufgeblasenen Besucherzahlen + Korrektur
Am Dienstag, 4. Januar, erfreute eine neue Jubelmeldung aus dem Hause Unister die Welt: Man vermeldete ein starkes Wachstum auf 1.200 Mitarbeiter, 11.350 Quadratmeter und 16 Millionen Besucher von Unister-Websites. “Damit gehört das Unternehmen zu den großen Webanbietern im deutschsprachigen Raum”, jubelte Dr. Konstantin Korosides, Sprecher des Unternehmens. Primissimo, sagt man sich da. Die haben\’s drauf. Und dann stutzt man ein bisschen, denn wenn das so wäre, dann müssten einige Seiten aus dem Unister-Angebot ja auch bei Suchmaschinen-Anfragen ganz oben auftauchen, dort ungefähr, wo sonst Trefferanzeigen von Focus oder Stern auftauchen mit ihren 29 bzw. 22 Millionen Visits im Monat.
Leipziger Internet Zeitung

Anzeige
* Übersetzung gesucht? 10 % Rabatt für alle ds-Leser bei tolingo. Mit wenigen Mausklicks kann jeder Nutzer beim Online-Übersetzungsportal tolingo schnell und einfach Übersetzungsarbeiten in Auftrag geben. Leser von deutsche-startups.de können tolingo einmalig zu Sonderkonditionen testen. Am Ende des Bestellvorganges den Gutscheincode ds-coupon eingeben und 10 % Rabatt sichern. Mit ds bei tolingo sparen

Türkei Social Web
Die türkische Leidenschaft für das Social Web
Während FriendFeed im deutschsprachigen Raum und den USA in der Versenkung verschwunden ist, erlebt es in der Türkei einen kleinen Erfolgsmoment. Nicht zum ersten Mal zeigt sich, dass Türken begeisterte Social Networkern sind.
Netzwertig

notebooksbilliger.de
notebooksbilliger.de steigert Umsatz: Wachstum von 25 Prozent
notebooksbilliger.de hat erste Zahlen fürs vergangene Jahr veröffentlicht: Der Umsatz betrug 340 Millionen Euro. Das entspricht einem Wachstum von über 25 Prozent gegenüber dem Vorjahr, teilte das E-Commerce-Unternehmen in einem Blogbeitrag mit.
Internet World Business

LinkedIn, Facebook
Facebook setzt Karriere-Netz LinkedIn unter Druck
Sie wollen unbedingt Facebook zuvorkommen: Das amerikanische Karriere-Netzwerk LinkedIn und andere Internetunternehmen wollen noch 2011 an die Börse gehen. Denn wer würde sich für sie interessieren, wenn Facebook zuvor an die Börse drängt?
FAZ

Facebook
30 Prozent Rendite: Facebook ist so profitabel wie Google
Goldman Sachs hat an seine Klienten, die an einer Facebook-Beteiligung interessiert sind, einige Finanzdaten geschickt, wie Reuters meldet. Danach hat Facebook in den ersten neun Monaten 2010 einen Umsatz von 1,2 Milliarden Dollar und einen Netto-Gewinn von 355 Millionen Dollar erzielt. Das entspricht einer Umsatzrendite von rund 30 Prozent, was Facebook etwa so profitabel macht wie Google.
FAZ

Facebook
“Völlig gaga”: Die Heilmann-Facebook-Saga
Vor wenigen Tagen brachte der Berliner “Tagesspiegel” eine Exklusivmeldung. Der Werber (Scholz&Friends), Internet-Unternehmer und CDU-Politiker Thomas Heilmann “steige bei Facebook aus”. Heilmann habe seine Anteile verkauft. Die Meldung stimmte, was danach kam, war aber interessanter als die Nachricht an sich.
kress.de

Skype, Qik
Skype To Acquire Qik For $150 Million
Internet phone giant Skype has acquired Qik, the service that lets you stream video from your smartphone, for around $100 million, a source tells us. A second source just confirmed the news, and told us that with an earnout, the price is $150 million.
Business Insider

In eigener Sache: deutsche-startups.de gibt es auch bei Facebook

Geboren 1978, studierte Soziologie, Politik und Psychologie an der Freien Universität in Berlin. Erste journalistische Erfahrungen sammelte sie im Jahr 2000 im Onlineressort des Medienfachdiensts “kressreport”. Ein Jahr später zog es sie ins Ruhrgebiet zu “Unicum”. Seit 2008 gehört Veronika Hüsing zum Redaktionsteam von deutsche-startups.de.