Lesenswert: Thomas Heilmann, Scoyo, Ibrahim Evsan, SoundCloud, Facebook, Myspace

Aktuelle Links zu Web- und Gründergeschichten in Kurzform: Thomas Heilmann Thomas Heilmann: “Internet-Gründungen werden nur noch seltener Erfolg haben” Goldman Sachs steigt bei Facebook ein – und schon titelt das „Handelsblatt” „Der Wahnsinn […]

Aktuelle Links zu Web- und Gründergeschichten in Kurzform:

Thomas Heilmann
Thomas Heilmann: “Internet-Gründungen werden nur noch seltener Erfolg haben”
Goldman Sachs steigt bei Facebook ein – und schon titelt das „Handelsblatt” „Der Wahnsinn kehrt zurück”. Die Headline ist so voreilig wie die Message falsch: Es gibt keine New Economy 2.0. Und es gibt auch keine Internet-Blase à la 2000. Wir haben jemand zum Thema befragt, der es wissen muss. Als Chef von Scholz & Friends hat Thomas Heilmann die „wilden 90er” nicht nur miterlebt, sondern mitgeprägt. Als Facebook-Investor hat Heilmann den rasanten Aufstieg des Social Networks mit Argusaugen verfolgt – und seine Anteile vor Weihnachten wieder verkauft. Investor Heilmann über die Chancen von Internet-Neugründungen: „Das ist so wie auf dem Zeitschriftenmarkt schon lange. Das große Feld ist bestellt, in Nischen gibt es natürlich noch immer Platz für Neugründungen.”
Horizont.net

Anzeige
* Steuerberatung für Start-ups: steuerberaten.de ist Deutschlands erstes Online-Steuerbüro. Die Kombination aus 25 Jahre Erfahrung als Steuerberater mit den Möglichkeiten des Internets führt zu einer sehr effizienten Organisation. Leistungen wie Buchführung, Lohnabrechnung oder Jahresabschluss werden oft deutlich günstiger. Und dabei muss auf eine persönliche Betreuung durch einen festen Steuerberater nicht verzichtet werden.
Zum Steuerberater

Scoyo
Super RTL holt Scoyo aus der Verlustzone
Der Online-Lernplattform Scoyo ist 2010 nach der Übernahme durch Super RTL die Wende gelungen. Für 2011 wird eine hohe einstellige Umsatzrendite angepeilt, die bisher 20 000 Abonnements sollen in den nächsten Jahren verdoppelt werden.
Handelsblatt

Ibrahim Evsan
“Du bist die Botschaft”
Der Sevenload-Macher Ibrahim Evsan erschafft mit dem Social Game “Fliplife” gerade eine neue virtuelle Welt, um uns eine zweite Heimat im Internet zu geben. Wir trafen ihn in seinem Büro am Friesenplatz in Köln zu einem Gespräch über das Zusammenwachsen von Mensch und Technik, brachliegende schöpferische Potentiale und internationale Digitalität als gigantische Chance. Viel Vergnügen!
Förderland

SoundCloud
SoundCloud vor großer Finanzierungsrunde mit Index und Union Square Ventures?
SoundCloud darf als eines der ganz wenigen deutschen StartUps gelten, das mit solch einer professionellen und international ausgerichteten Execution an den Start ging, dass es schon jetzt – gut drei Jahre nach seiner Gründung – zu den internationalen Playern der Branche gehört, die in einem Atemzug mit Spotify oder Flattr genannt werden. Glaubt man den Gerüchten in der Branche, soll SoundCloud nun kurz vor einer potenten Finanzierungsrunde mit den beiden amerikanischen Venture-Capitalists Index Ventures und Union Square Ventures stehen.
Gründerszene

Facebook
Facebook und die neue Blase
Auf dem Papier ist das Soziale Netzwerk Facebook 50 Milliarden Dollar wert. Da werden Erinnerungen an die große Internet-Blase im Jahr 2000 wach. Doch es bleibt ein großer und entscheidender Unterschied.
Tagesspiegel

Facebook
Goldman’s Investment Actually Values Facebook At Much Less Than $50 Billion
It has recently been reported that Goldman is investing $500 million in Facebook at a lofty $50 billion valuation. After several small sales on SecondMarket at a $50 billion valuation, TechCrunch’s MG Siegler stated that “With this investment, that valuation has just been validated.” He’s wrong. It’s not a fair market valuation. Goldman actually values Facebook at way less than $50 billion. Why? Goldman will make hundreds of million dollars in fees from their new relationship with Facebook.
Business Insider

Myspace
Myspace Mulls Significant Layoffs, With Potential Sale Looming
Myspace–the long-troubled social networking site turned social entertainment hub–is in the midst of planning that could soon result in significant layoffs of its staff, according to multiple sources familiar with the situation. That number could be as much as 50 percent of the 1,100 employees at Myspace, largely based in the U.S., but also in international locations.
All Things Digital

In eigener Sache: deutsche-startups.de gibt es auch bei Facebook

Geboren 1978, studierte Soziologie, Politik und Psychologie an der Freien Universität in Berlin. Erste journalistische Erfahrungen sammelte sie im Jahr 2000 im Onlineressort des Medienfachdiensts “kressreport”. Ein Jahr später zog es sie ins Ruhrgebiet zu “Unicum”. Seit 2008 gehört Veronika Hüsing zum Redaktionsteam von deutsche-startups.de.

Aktuelle Meldungen

Alle

#DealMonitor Takeaway kauft Foodarena – und alle Deals des Tages

Takeaway kauft Foodarena – und alle Deals des Tages
Freitag, 22. Juni 2018 ds-Team

Im aktuellen #DealMonitor (22. Juni), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Delivery Hero etwa verkauft seinen Schweizer Ableger an Takeaway.com.

15 Fragen an Dirk Owerfeldt Gründen? Selbstverantwortung! Selbstverwirklichung!

Gründen? Selbstverantwortung! Selbstverwirklichung!
Freitag, 22. Juni 2018 Alexander Hüsing

“Im Firmen-Marketing ist PR sehr wichtig. Doch was nutzt der bekannteste Name, wenn das Unternehmen am Markt scheitert? Deshalb sind im B2B-Bereich vor allem ein gutes, ausgefeiltes Produkt und professioneller Service essenziell”, sagt Dirk Owerfeldt, Gründer von Gastrofix.

#DealMonitor Silexica bekommt 18 Millionen – und alle Deals des Tages

Silexica bekommt 18 Millionen – und alle Deals des Tages
Donnerstag, 21. Juni 2018 ds-Team

Im aktuellen #DealMonitor (21. Juni), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Darunter: Baze sammelt Kapital ein. Zudem bekommt talpasolutions 1,5 Millionen.

#Zahlencheck Lesara: Zahlensalat pur! Rohertrag nur 24,7 Millionen

Lesara: Zahlensalat pur! Rohertrag nur 24,7 Millionen
Donnerstag, 21. Juni 2018 Alexander Hüsing

Der Lesara-Jahresabschluss für 2016 ist da! Der Zahlensalat um das Startup wird dadurch nur noch schlimmer. Der Rohertrag des Unternehmens lag damals bei 24,7 Millionen Euro. Im Vergleich zu 2015 ein Wachstum in Höhe von 254 %.

App für den Schulalltag Scoolio aus Dresden: Schon 175.000 Schüler machen mit

Scoolio aus Dresden: Schon 175.000 Schüler machen mit
Donnerstag, 21. Juni 2018 Alexander Hüsing

“In den vergangenen Monaten haben wir unser Geschäftsmodell sukzessive weiterentwickelt. Inzwischen nutzen wir die Datentiefe, um Angebote zur Berufs- und Ausbildungsorientierung zielgenauer an interessierte Schülern zu adressieren”, sagt Mitgründer Danny Roller.

#DealMonitor 16 Millionen für Blinkist – und alle VC-Deals des Tages

16 Millionen für Blinkist – und alle VC-Deals des Tages
Mittwoch, 20. Juni 2018 ds-Team

Im aktuellen #DealMonitor (20. Juni), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Darunter: Das Stuttgarter Startup VirtualQ sammelt Millionensumme ein.

#Zahlencheck Verlust von N26 steigt um 214,1 % – auf 14,7 Millionen

Verlust von N26 steigt um 214,1 % – auf 14,7 Millionen
Mittwoch, 20. Juni 2018 Alexander Hüsing

Wir werfen einen Blick in den Jahresabschluss der Startup-Bank N26 für das Jahr 2016. Demnach lag der Jahresfehlbetrag des Startups vor zwei Jahren bei 14,7 Millionen Euro – im Vergleich zum Vorjahr (4,7 Millionen) ein Plus von 214,1 %. Das Wachstum auf zuletzt 1 Millionen Kunden dürfte somit teuer erkauft sein.

Eversports: Vom holprigen Start zum Millioneninvestment

Eversports: Vom holprigen Start zum Millioneninvestment
Mittwoch, 20. Juni 2018 Alexander Hüsing

“Die Idee zu Eversports wurde geboren, als ich in Klagenfurt, durch Recherche erfahren habe, wie viel die Stadt an Sportaktivitäten zu bieten hat. Gleichzeitig habe ich jedoch gemerkt, dass nur Wenige von dieser Vielfalt wissen”, sagt Mitgründer Hanno Lippitsch.

#DealMonitor 11,5 Millionen für abracar – und alle VC-Deals des Tages

11,5 Millionen für abracar – und alle VC-Deals des Tages
Dienstag, 19. Juni 2018 ds-Team

Im aktuellen #DealMonitor (19. Juni), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Darunter: Allianz X investiert 11,5 Millionen Euro in abracar. Crate.io bekommt zudem 11 Millionen US-Dollar.

Interview “Mit Geschwistern kann man offener kommunizieren”

“Mit Geschwistern kann man offener kommunizieren”
Dienstag, 19. Juni 2018 Alexander Hüsing

“Wir sind von Hause aus mit sehr ähnlichen Werten und der gleichen Leistungsbereitschaft ausgestattet – was die Zusammenarbeit enorm erleichtert”, sagt Pauline Koehler, die WeddyPlace gemeinsam mit ihrem Bruder Daniel Koehler hochzieht.