Lesenswert: edudip, Chocri, Ritter Sport, KaufDa, Datenschutz-Dilemma, Spotifiy

Aktuelle Links zu Web- und Gründergeschichten in Kurzform: edudip “Wer in der Anfangszeit nur auf virales Marketing setzt, hat verloren” Torsten Kämper ist 34 Jahre alt, hat an der RWTH Aachen Elektrotechnik studiert, […]

Aktuelle Links zu Web- und Gründergeschichten in Kurzform:

edudip
“Wer in der Anfangszeit nur auf virales Marketing setzt, hat verloren”
Torsten Kämper ist 34 Jahre alt, hat an der RWTH Aachen Elektrotechnik studiert, bereits ein Internet Start-Up mit über 30 Mitarbeitern aufgebaut – und jetzt die edudip GmbH gegründet. Im Interview mit förderland spricht er darüber, wie die Idee entstand, eine Plattform für Online Seminare aufzubauen und wie man die Idee verbreitet.
Förderland

Anzeige
* Übersetzung gesucht? 10 % Rabatt für alle ds-Leser bei tolingo. Mit wenigen Mausklicks kann jeder Nutzer beim Online-Übersetzungsportal tolingo schnell und einfach Übersetzungsarbeiten in Auftrag geben. Leser von deutsche-startups.de können tolingo einmalig zu Sonderkonditionen testen. Am Ende des Bestellvorganges den Gutscheincode ds-coupon eingeben und 10 % Rabatt sichern. Mit ds bei tolingo sparen

Chocri, Ritter Sport
Ritter Sport testet individuelle Schokolade
Vor ziemlich genau zwei Monaten wurde bekannt gegeben, dass Ritter Sport in chocri investiert hat. Mit einer Beteiligung in Höhe von 33% stieg das traditionsreiche in Unternehmen in die junge Manufaktur chocri ein. Nun scheint das Unternehmen weiteren Gefallen an dieser Möglichkeit gefunden zu haben.
egoo.de

KaufDa
KaufDa lässt sich von InteractiveMedia vermarkten
InteractiveMedia verantwortet ab sofort die Vermarktung von KaufDa für die Bereiche Online und Mobile. Das Verbraucherinformationsportal erschließt sich damit eine weitere Umsatzquelle. Kerngeschäft ist der Online-Verweis auf Prospekte und Angebote, heruntergebrochen auf die regionale und lokale Ebene.
W&V

Datenschutz-Dilemma
Startups und der globale Wettbewerb
VZ-Chef Clemens Riedl kritisiert, dass Internetfirmen aus Deutschland und Europa durch strenge Datenschutzgesetze ein Wettbewerbersnachteil gegenüber den US-Anbietern entsteht. Sein Lösungsvorschlag presst internationale Startups in das Korsett des deutschen Regelwahns.
Netzwertig

Spotifiy
Spotify had a £16.66m loss in 2009 – a rumoured US launch is now imperative
Music blog Musically has jumped on the new accounts of Spotify’s UK Limited company to reveal some interesting figures, to say the least. The accounts also reveal that at the end of 2009, Spotify’s parent company Spotify Technology SA was negotiating further funding.
TechCrunch Europe

In eigener Sache: deutsche-startups.de gibt es auch bei Facebook

Geboren 1978, studierte Soziologie, Politik und Psychologie an der Freien Universität in Berlin. Erste journalistische Erfahrungen sammelte sie im Jahr 2000 im Onlineressort des Medienfachdiensts “kressreport”. Ein Jahr später zog es sie ins Ruhrgebiet zu “Unicum”. Seit 2008 gehört Veronika Hüsing zum Redaktionsteam von deutsche-startups.de.

Aktuelle Meldungen

Alle