Der perfekte Weg ist das Ziel: Routenplaner Komoot sammelt Kapital ein

Der Weg ist das Ziel. Bei komoot (www.komoot.de) muss der Weg aber perfekt sein. Das Start-up will Outdoor-Sportlern dabei helfen, den perfekten Weg zu finden und zu planen. Mit der komoot-Applikation fürs iPhone […]
Der perfekte Weg ist das Ziel: Routenplaner Komoot sammelt Kapital ein

Der Weg ist das Ziel. Bei komoot (www.komoot.de) muss der Weg aber perfekt sein. Das Start-up will Outdoor-Sportlern dabei helfen, den perfekten Weg zu finden und zu planen. Mit der komoot-Applikation fürs iPhone oder der komoot-Webseite können Mountain-Biker, Jogger oder Wanderer “den für ihre individuellen Ansprüche am besten geeigneten Weg berechnen lassen, egal von welchem Standort”. Bei ihrem weiteren Weg wird das Komoot-Team um Markus Hallermann nun vom Frühphasenfonds Brandenburg begleitet. Die Initiative des Wirtschaftsministeriums des Landes Brandenburg und der InvestitionsBank Brandenburg stieg gerade beim Start-up ein.

“Nach der erfolgreichen Markteinführung unserer Produkte in diesem Sommer werden wir das Investment des Frühphasenfonds dazu nutzen, komoot erfolgreich weiter zu entwickeln”, sagt Geschäftsführer Markus Hallermann. Das Kapital soll in “Anwendungen für weitere mobile Plattformen und Marktsegmente fließen”. Ebenfalls geplant sind Anwendungen für Business-Kunden. Neben Sportartikelherstellern, Hotels und Tourismusdienstleistern setzen bereits Tourismusregionen wie das Kleinwalsertal und Kitzbühel auf die komoot-Lösung. Geld verdient die Komoot-Manschaft, zu der noch Tobias Hallermann und Jonas Spengler gehören, über eine Premiumversion, die 9,95 Euro im Monat kostet.

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.

Aktuelle Meldungen

Alle