Team Europe Ventures: Submarine Internet taucht als Digitale Seiten auf

Wie bereits Ende September exklusiv berichtet, wird im Hause Team Europe Ventures (TEV) seit einiger Zeit an einem neuen Start-up gewerkelt. Jetzt gibt es erstmals offizielle Informationen zum Projekt. Das neueste TEV-Start-up, welches […]

Wie bereits Ende September exklusiv berichtet, wird im Hause Team Europe Ventures (TEV) seit einiger Zeit an einem neuen Start-up gewerkelt. Jetzt gibt es erstmals offizielle Informationen zum Projekt. Das neueste TEV-Start-up, welches bisher unter dem Projektnamen Submarine Internet lief, geht als DS Digitale Seiten GmbH (www.digitaleseiten.de) an den Start. Wir bereits vermutet, positioniert sich das Unternehmen als eine Mischung aus Online-Branchenbuch und Lead-Generation-Plattform.

In ersten offiziellen Pressemitteilung von Digitale Seiten heißt es: “In den nächsten Wochen wird das Unternehmen eine neuartige Plattform für KMU (kleine und mittlere Unternehmen) an den Start bringen. Als Grundlage dienen unter anderem digitale Branchenverzeichnisse für unterschiedlichste Branchen. Kleinen und mittleren Unternehmen wird ermöglicht, neue Kunden über das Internet zu gewinnen und diesen Prozess in professionelle Hände zu geben.” Mit Dachdecker.com (www.dachdecker.com) will das Start-up als erstes die Dachdecker im Lande bearbeiten. In der ersten Presseaussendung liest sich dies recht amüsant – dort heißt es: “DS Digitale Seiten wird zum Start das führende Portal für Dachdecker-Unternehmen unter dachdecker.com starten.” Weitere Domains, die zu Digitale Seiten gehören, sind Maler.org (www.maler.org), Fliesenleger.net (www.fliesenleger.net) und Fensterbau.org (www.fensterbau.org). Die Schlagrichtung ist somit ziemlich deutlich erkennbar.

20 Mitarbeiter arbeiten für Digitale Seiten

In allen Fällen scheint eine Mischung aus themenspezifischem Gelbe-Seiten-Verzeichnis und Neukunden-Vermittlung im Stil von MyHammer (www.myhammer.de) und blauarbeit.de (www.blauarbeit.de) denkbar. Mit Käuferportal (www.kaeuferportal.de) sammelte die TEV-Mannschaft bereits Erfahrungen bei der Vermittlung von gewerblichen Dienstleistungen und Produkten. Neben dieser internen Erfahrung holt sich Team Europe noch externe Kompetenz in Form von Florian Kranefuß ins Haus. Der neue Geschäftsführer von Digitale Seiten wirkt bereits fast 20 Jahre in der Medienbranche – zuletzt als Vorstand der Bremer Tageszeitungen AG („Weser-Kurier“) und als Verlagsgeschäftsführer der Regionalzeitungsgruppe Hamburg der Axel Springer AG ( „Hamburger Abendblatt“).

“Die voranschreitende Digitalisierung führt zu strukturellen Veränderungen von Nutzerverhalten und bisherigem Werbeverhalten von Unternehmen, gerade auch im Bereich der KMU. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit meinen Kollegen und mit Team Europe Ventures, da unterschiedliche Skill-Sets und Erfahrungen sich optimal ergänzen”, sagt Kranefuß zu seiner neuen Aufgabe. Zur Seite stehen Kranefuß bei Digitale Seiten Daniel Offermann, seit April Partner bei Team Europe, und Waldemar Zeiler, Mitgründer des Internetratgebers Experto. Insgesamt besteht das Digitale Seiten-Team bereits aus 20 Leuten. Team Europe hält momentan rund 80 % der Digitale Seiten-Anteile. Die restlichen Anteile halten Kranefuß und Zeiler. Mit diesem offiziellen Startschuss können die ehemaligen U-Boot-Kapitäne nun ihre bisher gute Deckung aufgeben.

Artikel zum Thema
* Team Europe baut ein U-Boot – Neues Start-up Submarine Internet setzt auf Branchenbücher

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.