• Von Veronika Hüsing
    Freitag, 15. Oktober 2010
  • Bisher keine Kommentare
  • -->

    Lesenswert: Talk2enemy, Globalisierung, Shopoptimierung, Mitarbeitereinarbeitung, Skype

    Aktuelle Links zu Web- und Gründergeschichten in Kurzform: Talk2enemy Talk2enemy.de: Springer fördert Streitkultur Talk to the Enemy ist ein Springer-Projekt voller Gegensätze: Zehn Videoblogger, aufgeteilt in zwei Gruppen, duellieren sich jeweils zu einem […]

    Aktuelle Links zu Web- und Gründergeschichten in Kurzform:

    Talk2enemy
    Talk2enemy.de: Springer fördert Streitkultur
    Talk to the Enemy ist ein Springer-Projekt voller Gegensätze: Zehn Videoblogger, aufgeteilt in zwei Gruppen, duellieren sich jeweils zu einem Thema. Das Ziel ist ein Videoportal für eine “neue Streitkultur”. Zum Start werden fünf Arme auf fünf Reiche losgelassen. Die Folge: Kein Kampf, kaum Argumente. Denn obwohl die Idee gut ist, schließlich wurde sie von der Springer Akademie prämiert, fehlt es bei der Umsetzung doch noch am Allerwichtigsten: dem nötigen Content.
    Meedia

    Globalisierung
    Wann darf sich eine Firma “International” nennen?
    In Zeiten der Globalisierung möchten viele Unternehmen gerne am überregionalen oder internationalen Markt teilhaben. Manche Unternehmen sind jedoch von ihrer Struktur nicht darauf angelegt, an vielen Standorten präsent zu sein. Das Image eines Weltunternehmens verleihen sich die Unternehmen daher häufig durch schmückende Namen, meist unter Verwendung von englischen Begriffen. Diesem Treiben hat die Rechtsprechung nun Einhalt geboten.
    Internet World Business

    Shopoptimierung
    Shopoptimierung: Warum Amazon kein Vorbild ist
    Die kreative Imitation ist eine erfolgversprechende Optimierungsstrategie. Nicht wenige Online-Händler orientieren sich an den Amazons und Ottos dieser Welt, um ihren Shop erfolgreicher zu gestalten. Eine Entscheidung mit Risikofaktor, meint Usability-Experte Johannes Altmann.
    shopbetreiber-blog.de

    Mitarbeitereinarbeitung
    Onboarding neuer Mitarbeiter: Checkliste für StartUps
    „Wo genau setzen wir unseren neuen Kollegen hin? Hat er einen eigenen Laptop dabei? Was soll er eigentlich genau machen? Wer erklärt ihm das?“ – zentrale Fragen beim Start eines neuen Mitarbeiters, die in StartUps gerne mal zu spät gestellt werden.
    Gründerszene

    Skype
    Das neue Skype: Ein Blick auf die Facebook-Integration
    Skype hat eine neue Version seines VoIP-Clients zum Download gestellt. Die entscheidende Neuerung ist wie erwartet eine Integration von Facebook.
    Netzwertig

    In eigener Sache
    Nach Echtzeit Berlin, unserem exklusiven Netzwerktreffen, startet deutsche-startups.de nun den Echtzeit Klub. Bei jeder Klub-Veranstaltung steht künftig ein Thema im Mittelpunkt. Mehrere Redner beleuchten dieses Thema, schauen in die Zukunft und liefern in ihren Vorträgen Denkanstöße und Diskussionsstoff. Der erste Echtzeit Klub findet am 5. November im Berliner Franzz Club statt. Thema: Apps. Fünf Redner beleuchten das Thema auf unterschiedliche Weise und stellen sich der Diskussion. Für den ersten Echtzeit Klub konnten wir Benjamin Thym von checkitmobile, Fabien Röhlinger von AndroidPit, Karsten Wysk von MobileBits und Rodja Trappe von hoccer gewinnen. Alle Details hier.

    Veronika Hüsing

    Geboren 1978, studierte Soziologie, Politik und Psychologie an der Freien Universität in Berlin. Erste journalistische Erfahrungen sammelte sie im Jahr 2000 im Onlineressort des Medienfachdiensts “kressreport”. Ein Jahr später zog es sie ins Ruhrgebiet zu “Unicum”. Seit 2008 gehört Veronika Hüsing zum Redaktionsteam von deutsche-startups.de.

    Aktuelle Stellenangebote

    Alle