Lesenswert: News Corp., Fox Mobile, Web-TV, Glamour Village, Twitter, iPad, iPhone, Facebook

Aktuelle Links zu Web- und Gründergeschichten in Kurzform. Von den Jamba-Klingeltönen genervt: News Corp. bestätigt Verkaufspläne für Fox Mobile Rupert Murdochs News Corp. will seine Berliner Mobile-Tochter Fox Mobile offenbar nicht länger durchfüttern […]

Aktuelle Links zu Web- und Gründergeschichten in Kurzform.

Von den Jamba-Klingeltönen genervt: News Corp. bestätigt Verkaufspläne für Fox Mobile
Rupert Murdochs News Corp. will seine Berliner Mobile-Tochter Fox Mobile offenbar nicht länger durchfüttern und erwägt die Trennung. Chase Carey, News Corp.-COO und jüngst neuer Aufsichtsrat bei der deutschen Tochter Sky, bestätigte im Analystengespräch am Mittwoch zur Jahresbilanz das Gerücht, das bereits länger die Runde macht; man fasse einen Verkauf ins Auge. Fox Mobile war bis vor zwei Jahren noch als Jamba bekannt, für den Endkunden existiert die Marke noch immer.
kress.de

TV-Sender verbünden sich im Netz
Pro Sieben Sat 1 und die Mediengruppe RTL bauen gemeinsam eine offene TV-Plattform im Internet auf. Auf dem Onlineportal sollen Nutzer nach dem Vorbild des US-Videoportals Hulu eine Vielzahl von Formaten abrufen können.
Financial Times Deutschland

Glamour Village verabschiedet sich vom Club Prinzip
Glamour Village, im Mai 009 als Shopping Club für Kosmetik und Parfüm gestartet gibt das Club Prinzip auf. Ab sofort kann bei Glamour Village ohne Anmeldung geshoppt werden – aus dem Shopping Club wird ein normales Online Outlet welches die Produkte weiter reduziert anbieten wird. Die Verkaufsaktionen werden von Glamour Village beibehalten, als letzte kleine Erinnerung an das Shopping Club Prinzip.
Mail Men

Twitter: Wie ein Blumenkübel zum Hype wird
Sommerloch-Hype oder Beweis für die Macht des Web 2.0 und die Kraft von Twitter als großer Multiplikator? Binnen Stunden wurde heute bei Twitter das Thema #Blumenkübel zum Trending-Topic: Platz 5 weltweit. Was war da passiert?
Horizont.net

iPad kannibalisiert Nutzungsanteile vom iPhone
Knapp 90 Prozent der User von Smartphones und Handhelds, die mobil in Onlineshops stöbern, nutzen dazu die Endgeräte von Apple. Mit 57 Prozent entfallen mehr als die Hälfte der aktuellen Nutzungsanteile auf das iPhone, 21 Prozent auf das iPad und rund 10 Prozent auf den iPod Touch.
Internet World Business

Studie: Facebook-Fans lieben Werbung – aber nicht auf Facebook
Fans von Social Communities mögen offenbar auch Werbung. Zumindest nehmen sie werbliche Botschaften auf manchen Kanälen deutlich intensiver zur Kenntnis als andere Personen. Das ergab eine Studie des Düsseldorfer Marktforschungsunternehmens Innofact. Befragt wurden 1000 Personen via Internet zu ihren Werbe-Präferenzen und ob sie Social Communities nutzen oder nicht. Besonders bei TV-Spots und Plakatwerbung zeigten sich Unterschiede. Fernsehwerbung beachten knapp 80 Prozent der Nutzer von Sozialen Netzwerken, Außenwerbung nehmen rund 63 Prozent wahr. Bei Community-Verächtern liegen die Werte um je 20 Prozentpunkte niedriger.
wuv.de

Seit Mai 2009 schreibt Yvonne für deutsche-startups.de Gründerportraits, Start-up-Geschichten und mehr – ihre besondere Begeisterung gilt Geschäftsideen mit gesellschaftlich-sozialer Relevanz. Sie tummelt sich auch im Ausland – immer auf der Suche nach spannenden Gründerpersönlichkeiten und Geschäftsideen.

Aktuelle Meldungen

Alle