Lesenswert: Brands4friends, 123people, Apnoti, Ahmore, Smartphones, Origami-Club

Aktuelle Links zu Web- und Gründergeschichten in Kurzform. Brands4Friends bleibt hinter den Umsatzerwartungen zurück Bei den deutschen Shoppingclubs wird es in diesem Jahr nochmal richtig spannend. Denn Brands4Friends hat kürzlich vergleichsweise enttäuschende Wachstumsraten […]

Aktuelle Links zu Web- und Gründergeschichten in Kurzform.

Brands4Friends bleibt hinter den Umsatzerwartungen zurück
Bei den deutschen Shoppingclubs wird es in diesem Jahr nochmal richtig spannend. Denn Brands4Friends hat kürzlich vergleichsweise enttäuschende Wachstumsraten für das erste Halbjahr veröffentlicht – und bleibt bei einem Umsatzwachstum von 63 % in diesem Jahr vsl. weit unter den selbst geschürten Erwartungen von 250 Mio. Euro.
Exciting Commerce

123people gewinnt Rechtsstreit
123people darf öffentlich im Internet verfügbare und frei zugängliche Bilder zur Personensuche verwenden. Das Hamburger Landgericht wies kürzlich eine Klage ab, in der eine Klägerin die Suchmaschine beschuldigte, ihr Foto unrechtmäßig anzuzeigen, da sie einer Veröffentlichung nicht zugestimmt hatte.
Internet World Business

Apnoti wird zum Social-Shopping-Portal
Das Starnberger Unternehmen Apnoti.com hat seine Preissuchmaschinen-Plattform zum Social-Shopping-Portal aufgerüstet. User können nach Wunschprodukten suchen und geplante Käufe in der Apnoti-Community Freunden zeigen und mit diesen darüber diskutieren.
wuv.de

Wir setzen eher auf Klasse, als auf Masse – Interview mit Ahmore
Klassischen Chic, stylische Modetrends und außergewöhnliche Mode-Highlights aus Italien – das bietet der Online-Shop AHMORE. Und damit der Kunde zu jedem Anlass mit dem perfekten Schuh glänzt, gibt es in diesem Shop die anlassbezogene Suche, die bei der Wahl des richtigen Schuhs hilft.
shopbetreiber-blog.de

Smartphones pushen das mobile Internet
In Deutschland surfen bereits gut acht Millionen Verbraucher mobil im Internet. Das entspricht einem Anteil von rund 14 Prozent. Das geht aus einer Analyse von Kirchner + Robrecht hervor. Danach verwenden 70 Prozent der mobilen Onliner die E-Mail-Funktion auf ihren Smartphones, 47 Prozent nehmen die mobile Suche auf dem Handy in Anspruch und 25 Prozent setzen Mobile-Instant-Messaging ein.
Horizont.net

Bastelanleitung für Faltkünstler
Origami oder die Kunst des Papierfaltens war in den 1980er Jahren ziemlich populär. In der letzten Zeit hat man nicht mehr so viel davon gehört, das könnte sich aber dank dem Origami-Club im Internet wieder ändern. Für alle, denen das Basteln von Tieren, Gegenständen oder Pflanzen lediglich aus einem Blatt Papier und ohne sonstige Hilfmittel Spaß macht, finden sich dort zahlreiche Faltanleitungen.
betabuzz

Seit Mai 2009 schreibt Yvonne für deutsche-startups.de Gründerportraits, Start-up-Geschichten und mehr – ihre besondere Begeisterung gilt Geschäftsideen mit gesellschaftlich-sozialer Relevanz. Sie tummelt sich auch im Ausland – immer auf der Suche nach spannenden Gründerpersönlichkeiten und Geschäftsideen.

Aktuelle Meldungen

Alle