Nachruf auf Dirk Kowalski

In tiefer Trauer verabschiedet sich die Mannschaft von deutsche-startups.de von Dirk Kowalski. Wir trauern um einen ideenreichen Geschäftspartner und guten Freund – mit dem wir so viele Leidenschaften geteilt haben. Dirk Kowalski, Geschäftsführender […]
Nachruf auf Dirk Kowalski

In tiefer Trauer verabschiedet sich die Mannschaft von deutsche-startups.de von Dirk Kowalski. Wir trauern um einen ideenreichen Geschäftspartner und guten Freund – mit dem wir so viele Leidenschaften geteilt haben. Dirk Kowalski, Geschäftsführender Gesellschafter von Seedkontor, verstarb am 3. Juni 2010 im Alter von 47 Jahren völlig unerwartet. Die Nachricht von seinem Tod hat uns alle schockiert und auch mehr als drei Wochen nach seinem Tod sind wir es immer noch. Trotz aller Erklärungsversuche bleiben so viele Fragen offen.

In den vergangenen zwei Jahren unterstützte Dirk Kowalski das Team von deutsche-startups.de mit Ideen, Kontakten und Visionen. Gemeinsam starteten wir im September 2008 die Netzwerkveranstaltung Echtzeit Berlin. Wer Dirk Kowalski dort einmal erlebt hat, weiß, dass er zum Netzwerken geboren war. Die Unterhaltungen mit ihm waren immer eine Bereicherung, er konnte seine enorme Schaffenskraft auf andere Menschen übertragen. Auch sein weiteres Engagement war beeindruckend: Dirk Kowalski war Mitinitiator des Biotech-Stammtisches, Ideengeber für die CleanTech-Initiative, Mitgründer und Vorstand der Freunde und Förderer des Staatsballett Berlin e.V. sowie von Tanz-ist-KLASSE! e.V. Er hatte so viel positive Energie! Dirk Kowalski hinterlässt eine große Lücke.

Auch in schwierigen Situationen fand Dirk Kowalski immer die richtigen Worte – beispielsweise mit Auszügen aus “Der Kleine Prinz“ von Antoine de Saint-Exupéry. Eine Passage, die er einmal selbst verschickt hat, möchten wir ihm nun zurückgeben: “Und wenn du dich getröstet hast (man tröstet sich immer), wirst du froh sein, mich gekannt zu haben. Du wirst immer mein Freund sein. Du wirst Lust haben, mit mir zu lachen. Und du wirst manchmal dein Fenster öffnen, gerade so, zum Vergnügen. Und deine Freunde werden sehr erstaunt sein, wenn sie sehen, dass du den Himmel anblickst und lachst. Dann wirst du ihnen sagen: \’Ja, die Sterne, die bringen mich immer zum Lachen!\’ Und sie werden dich für verrückt halten. Ich werde dir einen hübschen Streich gespielt haben”.

Wir sind stolz, dass wir Dirk Kowalski gekannt haben. Er wird uns fehlen.

Alexander Hüsing – stellvertretend für das Team von deutsche-startups.de

  1. Abschied nehmen heisst immer Schmerz.

    Jack Kornfield hat mal gesagt: “An der Stelle, wo es gebrochen ist, kann unser Herz stark werden”.

    Schaut nach vorne, und ehrt Ihn durch die Erinnerung!



  2. Mylli

    Woran ist er denn gestorben? 47 Jahre ist doch noch ziemlich jung. Mein Beileid!

  3. Er wird uns fehlen, aber hat uns die Inspiration hinterlassen, an den Ideen weiter zu arbeiten und sie zu verwirklichen.

Aktuelle Meldungen

Alle