Kurzmitteilungen: glovico, FineSnap, menümix, Open Coffee Club Berlin, Online Profits

Aktuelle Neuigkeiten aus der Internetwelt in Kurzform. * Fairtrade 2.o: Bei glovico (www.glovico.org), der Abkürzung für “Global Video Conference”, erhalten Nutzer via Skype individuelle Sprachkurse. Bei den Lehrern für Französisch und Spanisch handelt […]

Aktuelle Neuigkeiten aus der Internetwelt in Kurzform.

* Fairtrade 2.o: Bei glovico (www.glovico.org), der Abkürzung für “Global Video Conference”, erhalten Nutzer via Skype individuelle Sprachkurse. Bei den Lehrern für Französisch und Spanisch handelt es sich um Muttersprachler aus Afrika und Lateinamerika. Ziel sei es, den Lehrern vor Ort ein Einkommen zu ermöglichen. Zukünftige Gewinne will Gründer und Sozialunternehmer Tobias Lorenz in soziale Projekte reinvestieren. “Man kann abends auf der Couch liegen, sich mit einem Sprachlehrer aus dem Senegal unterhalten und leistet dabei auch noch Entwicklungshilfe”, erklärt Lorenz das Projekt.

Anzeige
Übersetzung gesucht? 15 % Rabatt für alle ds-Leser bei tolingo. Mit wenigen Mausklicks kann jeder Nutzer beim Übersetzungsmarktplatz tolingo schnell und einfach Übersetzungsarbeiten in Auftrag geben. Leser von deutsche-startups.de können tolingo mit Sonderkonditionen nutzen. Am Ende des Bestellvorganges den Gutscheincode ds-coupon eingeben und 15 % Rabatt sichern.
Mit ds bei tolingo sparen

* Secret or public? Mit dem digitalen Tagebuch FineSnap (www.finesnap.com) halten Nutzer ihre schönsten Momente fest und teilen sie mit ausgesuchten Personen. Der Dienst vereint Tagebuchfunktionen wie die Archivierung von Bildern, Videos und Texten mit dem Ausbau eines sozialen Netzwerkes. Wer will, lässt Freunde, Familie sowie Twitter- und Facebookkontakte auf die dokumentierten Einträge zugreifen.

* Mittagspausen-Imbiss: Mehr Durchblick bei der Frage, wo es in der Mittagspause etwas Leckeres zu essen gibt, bietet die Restaurantsuchmaschine menümix (www.menuemix.de). Auf einer Karte werden Restaurants in der direkten Umgebung samt ihrer Mittagsmenükarten angezeigt. Wer dabei sein Lieblingslokal findet, kann als registriertes Mitglied die Wochenkarte abonnieren. Für Handys gibt es eine optimierte Mobilversion des Restaurant-Services.

* Am 28. Mai findet ab 9 Uhr wieder der Open Coffee Club Berlin im Caras am Leipziger Platz statt. Einmal im Monat treffen sich beim Open Coffee Club Berlin Menschen, die sich für Gründungen, Start-ups und andere Themen rund ums Unternehmertum interessieren. deutsche-startups.de ist ebenfalls wieder vor Ort. Weitere wichtige Veranstaltungen für Gründer und Netzmenschen gibt es in unserem Veranstaltungskalender.

* Online Profits: Am 10. Juni findet in Berlin die Online Profits statt. Unter dem Motto „Vom Web profitieren – Es wird konkret!“ präsentieren Experten Trends, Tipps & Tools aus den Bereichen Online-Marketing, Social Media, Mobile Business und E-Commerce. Im Mittelpunkt der Online Profits stehen Lösungen, die Unternehmen dabei unterstützen, vom Web zu profitieren – und zwar ganz konkret. Die Online Profits, die im Rahmen der IT Profits 6.0 stattfindet, richtet sich an Professionals und Entscheider aus IT, PR/Marketing, Vertrieb und mobiler Kommunikation – vom Gründer und Start-up bis hin zum etablierten Unternehmen. Alle ds-Leser können eins von 20 kostenlosen Besucher-Tickets ergattern. Wer kein kostenfreies Ticket mehr ergattert, erhält seine Eintrittskarte im Vorverkauf bereits ab 23 Euro. Übrigens: Parallel zur IT und Online Profits finden auch WIP Jam, die Konferenz für Mobile App-Entwickler und Marketing-Professionals, sowie der LinuxTag statt. Weitere wichtige Veranstaltungen für Gründer und Netzmenschen gibt es in unserem Veranstaltungskalender.

Seit Mai 2009 schreibt Yvonne für deutsche-startups.de Gründerportraits, Start-up-Geschichten und mehr – ihre besondere Begeisterung gilt Geschäftsideen mit gesellschaftlich-sozialer Relevanz. Sie tummelt sich auch im Ausland – immer auf der Suche nach spannenden Gründerpersönlichkeiten und Geschäftsideen.