Geschenkpapier-Editor Pluddel macht Schenken noch schöner

Ein wirklich nettes Nischenprodukt verbirgt sich hinter dem kindlich anmutenden Begriff Pluddel (www.pluddel.de). Der Düsseldorfer Geschenkpapier-Editor verwandelt Verpackungen in individuelle Einzelteile, die das Geschenk unter Umständen in den Hintergrund rücken. Ob an Weihnachten, zum […]
Geschenkpapier-Editor Pluddel macht Schenken noch schöner

Ein wirklich nettes Nischenprodukt verbirgt sich hinter dem kindlich anmutenden Begriff Pluddel (www.pluddel.de). Der Düsseldorfer Geschenkpapier-Editor verwandelt Verpackungen in individuelle Einzelteile, die das Geschenk unter Umständen in den Hintergrund rücken. Ob an Weihnachten, zum Geburtstag oder zu Ostern – selbstdesigntes Geschenkpapier kommt sicherlich gut an. Hinter der Idee stecken Tina Eichner und Sissi Schneider, die schon immer Spaß am Verpacken hatten. “Irgendwann freuten sich unsere Bekannten mehr über das Papier als über den Inhalt. Die Ideen für‘s Einpacken wurden nämlich immer verrückter und persönlicher.”

Für das selbstdesignte Geschenkpapier steht Kreativlingen ein quadratisches Feld – die “Designkachel” – zur Verfügung, in dem es sich so richtig austoben lässt. Dafür gibt es circa 100 Motive, die sich editieren und verändern lassen. Mit eigenen Texten oder dem Namen des Beschenkten versehen wird das Design nicht nur individuell, sondern sehr persönlich. Wer etwas mehr Vorgaben braucht, kann auf eine der zahlreichen Vorlagen zurückgreifen und diese weiter bearbeiten. Auch eigene Fotos können Nutzer hochladen und in ihr Design miteinbeziehen. “Wie beim klassischen Geschenkpapier wiederholt sich die Motiv-Kachel später beim finalen Druck und lässt so das ganz persönliche Geschenkpapier entstehen”, erklärt Schneider. Der Preis für das individualisierte Papier liegt je nach Größe zwischen 11 und 19 Euro, der kleinste Bogen ist 90 x 61 cm groß. Hinzu kommen 4,90 Euro Versandkosten. Einfach ein wunderschönes Nischenprodukt.

Seit Mai 2009 schreibt Yvonne für deutsche-startups.de Gründerportraits, Start-up-Geschichten und mehr – ihre besondere Begeisterung gilt Geschäftsideen mit gesellschaftlich-sozialer Relevanz. Sie tummelt sich auch im Ausland – immer auf der Suche nach spannenden Gründerpersönlichkeiten und Geschäftsideen.