Lesenswert: Farmville, Online-Werbung, Online-Musikverkauf, Yahoo, Microsoft, Apps

Aktuelle Links zu Web- und Gründergeschichten in Kurzform. Das Phänomen Farmville Wer über Internet-Phänomene spricht, landet momentan ganz schnell bei Farmville. Das Internetspiel, bei dem man eine Farm führen muss, ist seit dem […]

Aktuelle Links zu Web- und Gründergeschichten in Kurzform.

Das Phänomen Farmville
Wer über Internet-Phänomene spricht, landet momentan ganz schnell bei Farmville. Das Internetspiel, bei dem man eine Farm führen muss, ist seit dem Start im Frühjahr des vergangenen Jahres zu einem Massenphänomen geworden.
betabuzz

OVK: Online-Werbung wächst zweistellig
Die Brutto-Werbe-Spendings im Internet werden 2010 rund 4,7 Milliarden Euro betragen. Gegenüber 2009 entspräche das einem Zuwachs von 14 Prozent. Das prognostiziert der Online-Vermarkterkreis (OVK) des Bundesverbands Digitale Wirtschaft im aktuellen OVK-Report. Demnach wird im laufenden Jahr klassische Online-Werbung 2,45 Milliarden Euro, Suchwortvermarktung 1,87 Milliarden Euro und Affiliate-Marketing fast 340 Millionen Euro erwirtschaften.
wuv.de

“Marketing muss seine Richtung ändern”
Was ist ein Fan auf Facebook wert? Und wie misst man die Bedeutung eines Retweets auf Twitter? internetworld.de sprach mit David Eicher, dem Inhaber der Agentur webguerillas, über die Notwendigkeit von neuen Messgrößen in der Mediaplanung.
Internet World Business

Online-Musikverkauf legt kräftig zu
Der Umsatz mit digitaler Musik aus dem Internet boomt: Laut einer Studie des Branchenverbandes Bitkom stieg der Umsatz 2009 um satte 40 Prozent im Vergleich zum Vorjahr an – auf mehr als 100 Millionen Euro. Grund dafür soll auch der günstigere Durchschnittspreis sein.
Spiegel Online

Grünes Licht von allen Seiten: Yahoo und Microsoft dürfen Suchallianz starten
Der Zusammenarbeit von Microsoft und Yahoo bei der Online-Suche steht nichts mehr im Wege: Sowohl das US-Justizministerium als auch die EU-Kommission haben die Suchallianz der beiden Unternehmen ohne Auflagen durchgewunken.
kress.de

Dumm klickt gut
Klingt logisch und ist auch so. Je höher der IQ eines Internetnutzers, desto weniger klickt er sich durchs Netz – er weiß wo er hin will und surft gezielt. Das belegen Ergebnisse des US-Werbenetzwerkes Chitika.
Themenblog.de

App is Crap (why Apple is bad for your health)
I was living in Europe in 2000 when the first WAP phones (Wireless Access Protocol) were introduced. These phones were so over hyped. They were going to bring the Internet to your mobile phones ushering in the era of “m-commerce.” Gag.
Both Sides of the Table

Seit Mai 2009 schreibt Yvonne für deutsche-startups.de Gründerportraits, Start-up-Geschichten und mehr – ihre besondere Begeisterung gilt Geschäftsideen mit gesellschaftlich-sozialer Relevanz. Sie tummelt sich auch im Ausland – immer auf der Suche nach spannenden Gründerpersönlichkeiten und Geschäftsideen.

Aktuelle Meldungen

Alle