Lesenswert: Google Buzz, Finanzierungsrunde, plista, Facebook, Web-Radios, Spam

Aktuelle Links zu Web- und Gründergeschichten in Kurzform. Google Buzz: Das Imperium schlägt zurück Das Gezwitscher auf Twitter war Google schon lange ein Dorn im Auge, sogar Übernahmegerüchte machten bereits die Runde. In […]

Aktuelle Links zu Web- und Gründergeschichten in Kurzform.

Google Buzz: Das Imperium schlägt zurück
Das Gezwitscher auf Twitter war Google schon lange ein Dorn im Auge, sogar Übernahmegerüchte machten bereits die Runde. In Sachen Echtzeitkommunikation und Social Web drohte Google eine Entwicklung zu verschlafen. Nun ist klar: Im kalifornischen Mountain View hat man nicht geschlafen, sondern hart gearbeitet: Das Google-Imperium schlägt zurück, steigt selbst im großen Stil in die digitale Echtzeit ein: Mit Google Buzz wurde eine neue Stufe der Rakete Social Web gezündet.
betabuzz

Basics zur Finanzierungsrunde, oder: wie kommt das Investment in die Gesellschaft?
Gründer und junge Unternehmer, die auf der Suche nach einem Investment sind, stellen sich immer wieder die Frage, wie eigentlich die Finanzspritze des Investors in die Gesellschaft fließt. Hierbei gehen Gründer häufig von dem Trugschluss aus, dass das neue Kapital als Gegenleistung für die Übertragung von vorhandenen Geschäftsanteilen geleistet wird. Dem ist jedoch in aller Regel nicht so.
Gründerszene

“Weltweit erstes präferenzbasiertes Werbenetzwerk für Publisher und Advertiser”
Auf dem riesigen Markt der deutschen Werbeunternehmen ist es schwierig, Marktnischen zu finden und auszunutzen. Dominik Matyka, Gründer des Werbenetzwerkes plista.com, hat es dennoch geschafft. Im Gespräch mit förderland erzählt uns genaueres über das Unternehmen, seine Anfänge und seine Zukunftsaussichten.
Föderland

Wie Facebook die deutsche Zentrale versteckt
In Millionen deutsche Computer ist Facebook längst eingezogen. Nun folgt das Web-Unternehmen auch offline und eröffnet das erste Büro in Deutschland – so teilte es der Weltkonzern zumindest mit. Doch wo die zehn Milliarden Dollar-Company sich tatsächlich niederlässt, ist gar nicht so einfach herauszufinden. Facebook selbst nennt nur eine vage Ortsbestimmung “in Hamburg beim Rödingsmarkt”.
Meedia

Die jungen Wilden
Mehr als 2200 Radiostationen allein in Deutschland können Internetnutzer im World Wide Web ansteuern. Die Werbewirtschaft wittert großes Potenzial. Doch wer die Wahl hat, hat die Qual. Ein Überblick hilft, sich in der Welt der Internetradios zurechtzufinden.
manager-magazin.de

Verstopfte Datennetze: 95 % aller E-Mails sind Spam
Was einigen Internet-Nutzern schon schwante, wurde jetzt mit einer Studie bestätigt: 95% aller E-Mails weltweit sind Spam. Das meldet der Branchen-Verband Bitkom unter Berufung auf eine Umfrage der europäischen Agentur für Internetsicherheit (Enisa). Von 100 verschickten Mails sortieren Mail-Anbieter bereits 80 offensichtliche Spam-Mails aus, von den übrigen 20 landen weitere 15 im Spam-Ordner.
kress.de

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.