Kurzmitteilungen: brands4friends, Cobocards, 12designer, Syncing, universal-dog, restaurant-kritik

Aktuelle Neuigkeiten aus der Internetwelt in Kurzform. * Expansion: Der Shoppingclub brands4friends (www.brands4friends.de) steigt bei SecretSales.com (www.secretsales.com) ein und expandiert damit nach Großbritannien. “Nach genauer Prüfung verschiedener Optionen war klar: SecretSales.com ist unsere […]

Aktuelle Neuigkeiten aus der Internetwelt in Kurzform.

* Expansion: Der Shoppingclub brands4friends (www.brands4friends.de) steigt bei SecretSales.com (www.secretsales.com) ein und expandiert damit nach Großbritannien. “Nach genauer Prüfung verschiedener Optionen war klar: SecretSales.com ist unsere erste Wahl. Mit dem Eintritt in einen der größten und vor allem relevantesten E-Commerce-Märkte in Europa und der signifikanten Beteiligung an SecretSales.com erwarten wir ein deutliches Wachstum”, sagt brands4friends-Gründer Christian Heitmeyer. Nish Kukadia, Mitgründer von SecretSales.com ergänzt: “Die Investition von brands4friends ist für SecretSales.com der optimale nächste Schritt im Rahmen unserer aggressiven Wachstumsstrategie”. brands4friends ist somit in Deutschland, Österreich und Großbritannien aktiv.

Anzeige
* 30 Euro Rabatt für ds-Leser beim Online Marketing Camp. Vom 24. bis 27. März 2010 findet an der Hamburg Media School das 2. Online Marketing Camp statt. Wie werde ich als Erstes bei Google gefunden? Wie steigere ich meine Verkäufe? Wie messe ich, was meine Marketinginvestitionen bewirken? Wie werde ich im Netz bekannt? Branchenprofis und Experten vermitteln alles Wissenswerte, sämtliche Tricks und Kniffe, die Online-Experten benötigen. Angesprochen sind Unternehmer, Mitarbeiter aus internetnahen Branchen oder Marketing-Interessierte auf der Suche nach Jobs in Medien und Internet. Das Camp zielt auf sofort messbare Resultate in Job, Unternhemen und Karriere. Bitte bei Anmeldung Code DSOMC2010I angeben und den Rabatt für ds-Leser sichern. hamburgmediaschool.com/onlinemarketingcamp

* Zwei Neuigkeiten aus dem Hause Cobocards (www.cobocards.com). Das Online-Karteikartensystem, welches im Rahmen einer Diplomarbeit an der FH Aachen entstand, wird ab sofort von der Cobocards GmbH betrieben. Schüler, Studenten und alle Menschen, die gerade etwas lernen müssen, können über den Dienst virtuelle Karteikarten erstellen und dann alleine oder gemeinsam mit anderen für die nächste Prüfung pauken. Künftig wird Cobocards auch über eine iPhone-App nutzbar sein. Mit der Umfirmierung zur GmbH startet Cobocards auch eine kostenpflichtige Version, die 3 Euro im Monat kostet. “Eine kostenlose Basisversion bleibt weiterhin bestehen, wird jedoch hinsichtlich Kartensatzanzahl auf 5 Kartensätze beschränkt”, sagt Mitgründer Ali Yildirim. “Zusätzlich erhält die Pro-Version nützliche Features wie einen Algorithmus, der einem das Lernpensum ausrechnet oder Content-Management-Funktionen wie Ordnerstrukturen und einfache Drag&Drop-Funktionalitäten.”

* Aus drei mach fünf: Der Design-Marktplatz 12designer.com (www.12designer.com) launcht eine französische und italienische Sprachversion. Damit ist die Plattform nun in fünf Sprachen verfügbar. “Mit der spanischen Version unseres Internetangebots sind wir innerhalb von nur sechs Monaten zum Marktführer in Spanien geworden. Der Beweis, dass unser Geschäftsmodell mehrsprachig funktioniert ist erbracht. Jetzt wollen wir weitere Märkte in Europa erschließen”, sagt Gründerin Eva Missling.

* Die Synchronisationstechnologie Syncing.net Technologies (www.syncing.net) zieht Bilanz: Im vergangenen Jahr habe man den Umsatz um mehr als das Zweieinhalbfache gesteigert und die Zahl der aktiven Vertriebspartner auf 250 erhöht. Im laufenden Jahr wolle man vor allem kleine und mittelständische Unternehmen erreichen. Entsprechend diesem Anliegen bringt das Unternehmen, das Software für die Datensynchronisation in Peer-to-Peer-Netzen vermarktet, in diesem Jahr eine neue Edition mit einer detaillierten Rechteverwaltung heraus. Außerdem soll es mit der Auslandsexpansion weitergehen: “Neben dem deutschen, englischen, spanischen und portugiesischen Sprachraum, den wir bereits abdecken, wollen wir uns ab 2010 auch auf dem französischen, italienischen und chinesischen Markt etablieren”, so Matthias Kandeler.

* Helden auf vier Pfoten: Working-dog.eu (www.working-dog.eu), die Plattform für Hundesportler, Diensthundeführer und Gebrauchshundezüchter, bringt den Ableger universal-dog.eu heraus. “Unsere working-dog-Community hat uns schon lange nach einer Erweiterung für Hunderassen gefragt die nicht der FCI Gebrauchshundedefinition entsprechen und wir freuen uns sehr, mit dem heutigen Launch von universal-dog.eu dieser Bitte unserer Nutzer nachzukommen. Damit runden wir nicht nur unser Angebot ab sondern ergänzen es auch um einen wichtigen Meilenstein”, sagt Mathias Dögel, Erfinder von working-dog.eu. Beide Plattformen bieten eine kostenlos Basis- sowie eine kostenpflichtige Premiumversion an.

* Kulinarisch auf dem Laufenden: Die Bewertungsplattform Restaurant-Kritik.de (www.restaurant-kritik.de) bietet ihre Dienste nun als kostenlose iPhone-Applikation an. Mit dem RK Finder können Nutzer von unterwegs auf 130.000 Bewertungen und die Informationen von über 90.000 Restaurants zugreifen: Adress- und Kontaktdaten, Art der Küche, Fotos, Infos zum Ambiente und zu den Speisen, zu Öffnungszeiten und Zahlungsmitteln sind somit ständig abrufbar.

Seit Mai 2009 schreibt Yvonne für deutsche-startups.de Gründerportraits, Start-up-Geschichten und mehr – ihre besondere Begeisterung gilt Geschäftsideen mit gesellschaftlich-sozialer Relevanz. Sie tummelt sich auch im Ausland – immer auf der Suche nach spannenden Gründerpersönlichkeiten und Geschäftsideen.

Aktuelle Meldungen

Alle